Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.01.2019, 23:58:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21407
  • Letzte: C3lly
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 567030
  • Themen insgesamt: 46016
  • Heute online: 653
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Programm welches Akkorde von Liedern anzeigt  (Gelesen 233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Programm welches Akkorde von Liedern anzeigt
« am: 17.12.2018, 17:17:54 »
Hallo,

ich bin neu hier und arbeite seit kurzem mit Linux Mint 18.3. Ich muss sagen, dass mir Linux Mint sehr gut gefällt und ich sehr beeindruckt von dem Betriebssystem bin.

Hier und da gibt es noch ein paar Unstimmigkeiten die ich noch nicht ganz verstehe aber dazu ein anderes mal.

Ich bin auf der Suche nach einem Programm für Linux, welches mir die Akkorde von Liedern anzeigt. Bei Windows ist das zum Beispiel Riffstation.

Gibt es so etwas ähnliches auch für Linux?

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß

TomTom


Re: Programm welches Akkorde von Liedern anzeigt
« Antwort #2 am: 18.12.2018, 16:24:03 »
Ja genau perfekt. Über Transcribe hab ich schon gelesen das wäre sowas, aber das hab ich nicht in der Anwendungsverwaltung gefunden. Dort gibt es nur Transcriber.


Re: Programm welches Akkorde von Liedern anzeigt
« Antwort #3 am: 18.12.2018, 17:30:53 »
Du kannst das Programm hier herunterladen:
https://www.seventhstring.com/xscribe/download_linux.html

Es reicht das Programm zu entpacken und im entpackten Verzeichnis die Programmdatei zu starten.

Allerdings ist das Programm kommerziell und ich habe keine Ahnung, was ohne Kauf/Registrierung mit dem Programm möglich ist:
https://www.seventhstring.com/xscribe/buy.html

Hylli

Re: Programm welches Akkorde von Liedern anzeigt
« Antwort #4 am: 20.12.2018, 19:49:17 »
Eine Web-Anwendung ist hier: https://chordu.com/

Die arbeitet offenbar so, dass Songs, die auf youtube gefunden werden können, analysiert werden. Danach kann man das Stück in einem Player ablaufen lassen, der dann immer die gerade verwendeten Akkorde anzeigt. Man kann sogar umschalten von einfachen auf - ich sag mal: - ausgefuchtste Akkorde. Also ich finde die Seite und die Analyse fast genial. Fast, weil manchmal bei den fortgeschrittenen Akkorden doch komische Konstruktionen angezeigt werden. Ach ja, ein PDF der Akkorde wird auch geliefert.