Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.03.2019, 14:20:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 580660
  • Themen insgesamt: 47023
  • Heute online: 649
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Neue Grafikkarte - Problem beim runterfahrem  (Gelesen 183 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Neue Grafikkarte - Problem beim runterfahrem
« am: 17.12.2018, 10:43:15 »
LM Cinnamon 18.3 64-bit
Asus Prime B350-PLUS Mainboard Sockel AM4
AMD Ryzen 7 1700X CPU
Asus Dual-GTX1060-6G Gaming Nvidia GeForce

Schon immer zwei Monitore:
 1= Dell U2414H 61 cm (16:9 1920x1080) / 2= IBM Think Vision (5:4 1280x1024)

***************************************************************************************************

Hallo
Habe mein System erneuert, siehe oben. Die GTX 1060 habe ich erst später eingebaut nachdem meine etwas ältere GraKa GeForce 770 GTX seinen Geist aufgegeben hatte.
Nach einigen Schwierigkeiten habe ich die GTX 1060 zum laufen bekommen. Dazu musste ich unter anderem das DVI - Kabel mit einem Display - Port Kabel ersetzen.
Der Dell hängt jetzt am Display Port (vorher an DVI), der IBM an HDMI. Vor dem Wechsel war der Nouveau Treiber angewählt.

Jetzt zum  Problem. Der PC braucht jetzt über 2 Minuten zum runterfahren. Normalerweise, also vor dem Kartentausch, dauerte das keine 3 Sekunden.
Anfangs dachte ich das System wäre abgeschmiert. Auch der neuste Treiber nvidia-415, den ich händisch installieren musste, bringt keine Verbesserung.
Momentan wieder den Nouveau Treiber angewählt, aber der läuft nicht sauber. Manche Menüs, z.B. Systemeinstellungen haben beim Aufruf einen schwarzen Hintergrund, der sich beim Scrollen normalisiert.

Weis jemand Rat ?


« Letzte Änderung: 10.01.2019, 12:01:56 von LaGGGer »

Re: Neue Grafikkarte - Problem beim runterfahrem
« Antwort #1 am: 19.12.2018, 13:17:59 »
Keiner ne Idee hierzu ? Neuinstallation ?

Re: Neue Grafikkarte - Problem beim runterfahrem
« Antwort #2 am: 19.12.2018, 13:24:38 »
Hi :)
versuchen..
nvidia entfernen
sudo apt-get purge nvidia*reboot

grafik ppa einbinden,
https://launchpad.net/~graphics-drivers/+archive/ubuntu/ppa

nvidia in der treiberverwaltung neu installieren.

Re: Neue Grafikkarte - Problem beim runterfahrem
« Antwort #3 am: 10.01.2019, 12:01:43 »
Hallo
Ist schon ne Weile her, dennoch möchte ich meine Erfahrung mit dem Problem hier posten.

Danke für deinen Vorschlag @ehtron, habe ich abgearbeitet, hat aber nichts gebracht.

Ich habe mal in Grub Plymouth abgeschaltet um die Meldungen beim runterfahren zu sehen. LM hängt an dieser Stelle:
A stop job is running for user manager for UID 1000Es läuft eine Zeit ab, komplett, und zwar 1:30 min.

Gegoogelt, auf dieser Seite: https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=31381 einen Tip gefunden.
Die Datei /etc/systemd/system.conf editieren und diese Zeilen eintragen:
[Manager]
DefaultTimeoutStartSec=5s
DefaultTimeoutStopSec=5s

Das hat mein Problem gelöst, beziehungsweise habe ich es damit umgangen.

Ich habe noch eine andere LM18 Installation, hiermit hatte ich keine Probleme, die neue Grafikkarte wurde sofort erkannt, allerdings lief der Nouveau Treiber im Software Modus. Ich habe dann den NVidia Treiber 3.90 genommen, alles ok.
Auch das runterfahren klappt damit einwandfrei.
Also wie gesagt bei dieser "anderen" LM18 Installation gab es beim Grafikkartenwechsel keine Probleme.

Problem gelöst .... naja, nicht ganz, aber ok...