Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.12.2018, 11:34:22

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21203
  • Letzte: klaus82
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 561428
  • Themen insgesamt: 45517
  • Heute online: 510
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Kodi deinstallieren  (Gelesen 808 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Kodi deinstallieren
« am: 04.12.2018, 19:01:24 »
Hallo da ich SKY App unter Kodi installieren möchte, will ich zunächst Kodi deinstallieren um aktuellstes Kodi zu installieren.

nach diesen Befehlen über Terminal lässt sich Kodi aber immernoch aufrufen.:
sudo apt-get update
sudo apt-get remove kodi*
sudo apt-get purge kodi*
rm -r ~/.kodi/

Diese Meldungen stehen in Terminal
 Mittels regulärem Ausdruck »kodi_crashlog-20170318_134346.log« konnte kein Paket gefunden werden.

Was habe ich vergessen?
« Letzte Änderung: 06.12.2018, 21:26:12 von Bantam »

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #1 am: 04.12.2018, 20:22:27 »
Am Ende sollte nochmal ein
sudo apt-get updatestehen.

Rebooten kann auch nicht schaden.

Den sudo apt-get remove und den rm-Befehl kannst Du Dir sparen.
Das steckt schon im purge drin.
« Letzte Änderung: 04.12.2018, 20:27:18 von Centauri39 »

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #2 am: 04.12.2018, 20:40:44 »
Es wäre auch nicht schlecht zu sagen, wie Du Kodi installiert hast. Aus den offiziellen  Quellen oder über PPA? Wenn  über PPA, muss zuerst diese Fremdquelle  entfernt werden.
sudo apt-add-repository --remove ppa:HINZUGEFÜGTE QUELLE EINGEBENund dann noch einmal:
sudo apt-get clean
sudo apt-get remove --purge kodi
oder
sudo apt-get remove --purge kodi*sudo apt-get autoremove

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #3 am: 04.12.2018, 20:45:21 »
@Centauri39

... den rm-Befehl kannst Du Dir sparen.
Das steckt schon im purge drin.
Diese Aussage ist falsch.
Wurde vom TE völlig richtig gemacht.

Es handelt sich um ein Verzeichnis in seinem Homeverz..
apt-get purge löscht, und das ist gut so, nur Konfigurationsdateien aus Systemverzeichnissen.
apt-get löscht keine Dateien aus Homeverzeichnissen (wie sie u.a. beim ersten Start einer Applikation dort angelegt werden).
Dieses Aufräumen im eigenen Stall ist Aufgabe des Users.



Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #4 am: 05.12.2018, 00:01:57 »
Trotzdem ist rm überflüssig, weil man den Ordner nämlich auf ganz normalem Weg los wird,
indem man ihn einfach im Dateimanager löscht.
Da braucht man sich nicht mit diesem kryptischen Zeugs die Finger wund tippen.

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #5 am: 05.12.2018, 01:18:08 »
"rm -r ~/.kodi/" ist jedenfalls nicht überflüssig, wenn die Anwendung vollständig entfernt werden soll.
Ob man das lieber auf der grafischen Oberfläche oder im Terminal macht, ist selbstverständlich Geschmacksache.
Was im Einzelfall einfacher oder sinnvoll ist, hängt sehr davon ab, was man machen will und ob man den Vorgang versteht.
Versuch doch mal so "kryptisches Zeug" wie apt purge kodi* mit dem Dateimanager zu erledigen, danach hast Du wunde Finger und vermutlich eine andere Meinung.  ;)
« Letzte Änderung: 05.12.2018, 02:21:07 von aexe »

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #6 am: 05.12.2018, 02:10:06 »
@Centauri39

Dann sag ich dir doch einmal wofür ich das halte - nämlich für "Dummes Geschwätz".
Und weil du hier nur wegen einer kritischen Randnotiz so einen Eiertanz hinlegst, statt einfach den "Gefällt mir"-Button zu drücken:
Lies einfach noch einmal deine Antwort
.. und den rm-Befehl kannst Du Dir sparen.
Das steckt schon im purge drin.
Es ging hier unmißverständlich um Befehle im Teminal. Und genau darauf hast du mit deiner Antwort auch abgestellt.
Tja, und beide Teilaussagen waren, sind und bleiben somit FALSCH.
Weder kann man sich den Befehl sparen, noch steckt da in purge das drin was du in deiner Antwort hineininterpretiert hattest.

Da gibt es nichts schönzureden. Falsch bleibt falsch; und wenn etwas überflüssig ist dann ist das deine Erwiderung.

Den Quatsch kann man sich wirklich mal auf der Zunge zergehen lassen.
"Trotzdem ist rm überflüssig, weil man den Ordner nämlich auf ganz normalem Weg los wird, indem man ihn einfach im Dateimanager löscht."
Als wenn es normal wäre Pakete zwar im Terminal zu entfernen, Dateien hingegen normal im Dateimanager entfernt.
Normal, sofern man diesen Begriff in diesem Zusammenhang überhaupt verwenden kann, ist wenn entweder alles im Terminal gemacht wird - und dann auch richtig - oder man für die gleichen Aufgaben die vorhanden GUI-Tools verwendet. Und wer sich nicht festlegen will benutzt heute dies und morgen das andere. Je nach Aufgabenstellung, Situation und jeder wie es ihm gefällt. Totale Freiheit bei der Entscheidung.
"Da braucht man sich nicht mit diesem kryptischen Zeugs die Finger wund tippen."
Liest du eigentlich auch was du da so schreibst oder kommt das wie beim "freiem Schreiben" einfach "mal so" aus deiner Feder?

Meine Empfehlung: werde erwachsen und lerne damit umzugehen das man auch mal unrecht haben kann.
Es bricht einem kein Zacken aus der Krone wenn man daneben gelegen hat und das einfach zugibt.
Schlechtes Karma Mann, ganz schlechtes Karma.

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #7 am: 05.12.2018, 06:32:18 »
Eine andere Frage wäre, ob man sich bei der Konstellation Kodi + Sky App noch im legalen Rahmen bewegt.  ::)

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #8 am: 05.12.2018, 15:13:29 »
@Moridian
Da es ja nicht mehr möglich ist SKY über Browser zu öffnen  >:(
was ich zum Kotzen finde und die App auch nicht unter Linux funktioniert  >:(
was ich auch zum Kotzen finde,
will ich es mit Kodi und der offizielen oder abgewandelten SKY go App auf Kodi mit dem legalen Abo versuchen.
Was aber derzeit bei mir nicht funzt  >:(
was ich natürlich auch zum kotzen finde. :-\

Nur der Vollständigkeit halber das man von SKY genötigt wird Ihre blöde App zu nutzen finde ich auch extremst zum Kotzen.
Aber wenn man schon bezahlt will ichs solange halt auch nutzen können.

@Centauri39
Habe jetzt versucht über grafische Oberfläche wie auch im Terminal kodi zu löschen aber Ordner ist nach kurzem wieder da.

@janek-m
Zitat
Es wäre auch nicht schlecht zu sagen, wie Du Kodi installiert hast. Aus den offiziellen  Quellen oder über PPA? Wenn  über PPA, muss zuerst diese Fremdquelle  entfernt werden.
Code: [Auswählen]
sudo apt-add-repository --remove ppa:HINZUGEFÜGTE QUELLE EINGEBEN.

Ich bin eigentlich der Meinung ich hätte über Terminal installiert
wo finde ich die Quelle ???



« Letzte Änderung: 05.12.2018, 15:30:40 von Bantam »

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #9 am: 05.12.2018, 16:57:26 »
Ich bin eigentlich der Meinung ich hätte über Terminal installiert wo finde ich die Quelle
Zeig mal bitte die Terminal-Ausgabe von
inxi -r
hier im Codeblock, damit man sieht, ob ein PPA für Kodi hinzugefügt ist oder nicht  ;)

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #10 am: 05.12.2018, 18:07:36 »
@Bantam
Du musst dich nicht rechtfertigen.  :)
Ich habe es nur angemerkt, mir persönlich ist das total Hupe.

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #11 am: 05.12.2018, 18:44:01 »
~ $ inxi -r
Repos:     Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list
           deb http://repo.acestream.org/ubuntu/ raring main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/bladerf-bladerf-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/bladerf/bladerf/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/bladerf/bladerf/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/ettusresearch-uhd-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/ettusresearch/uhd/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/ettusresearch/uhd/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/google-chrome.list
           deb [arch=amd64] http://dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/gqrx-gqrx-sdr-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/gqrx/gqrx-sdr/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/gqrx/gqrx-sdr/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/jcfp-ppa-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/jcfp/ppa/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/jcfp/ppa/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/jd-team-jdownloader-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/jd-team/jdownloader/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/jd-team/jdownloader/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/myriadrf-drivers-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/myriadrf/drivers/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/myriadrf/drivers/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/myriadrf-gnuradio-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/myriadrf/gnuradio/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/myriadrf/gnuradio/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list
           deb http://ftp-stud.hs-esslingen.de/pub/Mirrors/packages.linuxmint.com rosa main upstream import
           deb http://extra.linuxmint.com rosa main
           deb http://debian.charite.de/ubuntu trusty main restricted universe multiverse
           deb http://debian.charite.de/ubuntu trusty-updates main restricted universe multiverse
           deb http://security.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-security main restricted universe multiverse
           deb http://archive.canonical.com/ubuntu/ trusty partner
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/pipelight-stable-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/pipelight/stable/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/pipelight/stable/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/spotify.list
           deb http://repository.spotify.com stable non-free
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/steam.list
           deb [arch=amd64,i386] http://repo.steampowered.com/steam/ precise steam
           deb-src [arch=amd64,i386] http://repo.steampowered.com/steam/ precise steam
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/team-xbmc-ppa-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/team-xbmc/ppa/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/team-xbmc/ppa/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/team-xbmc-unstable-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/team-xbmc/unstable/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/team-xbmc/unstable/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/team-xbmc-xbmc-nightly-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/team-xbmc/xbmc-nightly/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/team-xbmc/xbmc-nightly/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/ubuntu-wine-ppa-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/ubuntu-wine/ppa/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/ubuntu-wine/ppa/ubuntu trusty main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/venerix-pkg-trusty.list
           deb http://ppa.launchpad.net/venerix/pkg/ubuntu trusty main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/venerix/pkg/ubuntu trusty main

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #12 am: 05.12.2018, 19:03:58 »
Du hast drei PPAs von Kodi in die sources.list hunzugefügt, wenn Du Kodi vollständig deinstallieren willst, sollten alle PPAs weg:
ppa:team-xbmc/ppa    ( ppa.launchpad.net/team-xbmc)
ppa:team-xbmc/unstable  ( ppa.launchpad.net/team-xbmc/unstable)
ppa:team-xbmc/xbmc-nightly   ( ppa.launchpad.net/team-xbmc/xbmc-nightly)
Terminal auf und nach und nach über copy&paste eingeben:
sudo apt-add-repository --remove ppa:team-xbmc/ppa
sudo apt-add-repository --remove ppa:team-xbmc/unstable
sudo apt-add-repository --remove ppa:team-xbmc/xbmc-nightly
sudo apt-get clean
sudo apt-get remove --purge kodi*
sudo apt-get autoremove
und dann aktualisiere vollständig die Paketquellen:
sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade
« Letzte Änderung: 05.12.2018, 19:15:33 von janek-m »

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #13 am: 05.12.2018, 19:36:31 »
OK ich habs grad mal versucht bringt mir aber die Meldung

Usage: apt-add-repository [options] repository

apt-add-repository: error: no such option: --remove

bei allen drei Befehlen zu den 3 PPAs

Evtl. auch hier jd. mit dem Problem
https://askubuntu.com/questions/307/how-can-ppas-be-removed
aber genau steig ich da auch nicht durch irgendwie rückwärts downgrade aber verwirrt mich mehr  :'(
« Letzte Änderung: 05.12.2018, 19:58:13 von Bantam »

Re: Kodi deinstallieren
« Antwort #14 am: 05.12.2018, 19:57:22 »
Hallo, du könntest die drei ppa auch über die Aktal.-Verwaltung entfernen.
Aktal.-Verwaltung > Bearbeiten > Anwendungspaketquellen > PPAs

darin deine drei xbmc (KODI) Kandidaten entfernen