Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.09.2019, 01:35:59

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22548
  • Letzte: Dieter44
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608320
  • Themen insgesamt: 49239
  • Heute online: 430
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 317
Gesamt: 324

Autor Thema: [gelöst]  Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?  (Gelesen 1702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« am: 29.11.2011, 15:18:59 »
Ich möchte auf einem Rechner Linux Mint 12 Lisa installieren und habe hier die letzte RC Version auf CD. Kann ich die nehmen und nach der Installation  ein apt-get upgrade fahren? Denn mir sind gerade die CD Rohlinge ausgegangen...
« Letzte Änderung: 29.11.2011, 16:11:34 von mintfriend »

/dev/urandom

  • Gast
Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #1 am: 29.11.2011, 16:01:26 »
Ja.

Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #2 am: 29.11.2011, 16:11:12 »
Danke, das ging ja verdammt schnell. Gerade kommt meine Frau nach Hause und bringt CD Rohlinge mit. Was bin ich für ein Glückspilz. :)

/dev/urandom

  • Gast
Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #3 am: 29.11.2011, 16:13:20 »
Spar dir das Neubrennen - für Mint 13, 14 und so weiter wirst du wieder welche brauchen.  8)

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #4 am: 29.11.2011, 16:15:03 »
Sinnvoller fürs Upgrade ist aber, denke ich:
sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgradeOder liege ich hier falsch?

/dev/urandom

  • Gast
Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #5 am: 29.11.2011, 16:16:39 »
upgrade und dist-upgrade tun in diesem Fall dasselbe, da du ja keinen Wechsel von 11 auf 12 machst, sondern nur die neuen Pakete installierst.

Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #6 am: 29.11.2011, 16:25:50 »
Das stimmt nicht. dist-upgrade hat mit einem Versionssprung nichts zu tun, sondern bewirkt lediglich, dass auch neue Pakete als Abhängigkeiten installiert werden, also zum Beispiel auch ein neuer Kernel, der glaub ich seit dem RC auch gekommen ist.

Also den Befehl von Korfox nehmen!

Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #7 am: 29.11.2011, 17:16:26 »
Hi Ihr Drei;

zu dem Thema ein Zitat von www.debiananwenderhandbuch.de/apt-get.html
Zitat
update
aktualisiert die Übersicht der verfügbaren Pakete, liest also die Informationen aus den Dateien Packages.gz der jeweiligen Distribution ein. Sie sollten update immer ausführen, wenn Sie wissen, dass sich die Inhalte der Paketdateien beziehungsweise die verfügbaren Pakete auf dem Server geändert haben. Auf jeden Fall sollten Sie update vor dem Aufruf von upgrade oder dist-upgrade aufrufen.

Eine neue Fähigkeit von apt seit Debian 4.0 ist die Möglichkeit, lediglich die Änderungen der Packages-Dateien seit ihrer letzten Aktualisierung herunterzuladen.

upgrade
Um alle auf dem System installierten Pakete auf die aktuelle Version zu bringen, können Sie upgrade benutzen. Alle bereits installierten Pakete, von denen eine neuere Version verfügbar ist, werden aktualisiert. Es werden keine Pakete gelöscht, die bereits installiert sind (und in den neuen Paketdateien nicht mehr enthalten sind), oder Pakete installiert, die noch nicht auf dem System vorhanden sind. Pakete, die bereits installiert sind und es bei einem Upgrade erforderlich machen, den Status anderer Pakete zu verändern, werden nicht aktualisiert. apt-get update muss vorab ausgeführt werden, so dass sichergestellt ist, dass die Paketinformationen auf dem neuesten Stand sind.

dist-upgrade
ist eigentlich eine Ergänzung oder Erweiterung zu upgrade. Es wird hierbei dafür Sorge getragen, dass für das System wichtigere Pakete zuerst installiert werden. Hierbei werden in engen Grenzen auch Abhängigkeiten verändert, um ein Paket installieren zu können. Dies ist dann notwendig, wenn ein System komplett auf eine neue Version umgestellt werden soll und kein „sanfter“ Übergang gewährleistet werden kann.


Somit habt Ihr alle Recht  ;)

/dev/urandom

  • Gast
Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #8 am: 29.11.2011, 17:19:37 »
Von 12 RC auf 12 sollte ein sanfter Übergang funktionieren. Sag ich doch.

Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #9 am: 29.11.2011, 17:45:21 »
Um sicherzugehen, dass alle Pakete aktualisiert werden, ist dist-upgrade nötig. Es ist hier der richtige  Befehl, weil sonst möglicherweise Pakete nicht aktualisiert werden. Das hat wenig mit "sanft" oder "unsanft" zu tun, sondern mit dem ganz klaren Kriterium, dass nur mit dist-upgrade auch dann Pakete aktualisiert werden, wenn sich ihre Abhängigkeiten verändert haben, sprich also neue Pakete installiert werden müssen, um das Paket zu aktualisieren. Dies ist häufig bei Metapaketen der Fall, die zum Beispiel auch für den Kernel vorhanden sind. Aber nicht nur dort, sondern auch sonst oft. Während eine Entwicklungsversion getestet wird, ist es oft unerlässlich, dist-upgrade anzuwenden (allerdings ohne vorherige Prüfung, was genau der Befehl zu dem jeweiligen Zeitpunkt bewirkt, manchmal auch tödlich). Und wenn eine Entwicklungsversion zu einer stabilen erklärt wird, sollte es auch gemacht werden, und ist dann auch unbedenklich.

http://wiki.ubuntuusers.de/apt/apt-get?redirect=no#apt-get-dist-upgrade
« Letzte Änderung: 29.11.2011, 18:11:56 von leonidas »

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #10 am: 29.11.2011, 18:34:01 »
zu dem Thema ein Zitat von www.debiananwenderhandbuch.de/apt-get.html
Zitat
dist-upgrade
ist eigentlich eine Ergänzung oder Erweiterung zu upgrade. Es wird hierbei dafür Sorge getragen, dass für das System wichtigere Pakete zuerst installiert werden. Hierbei werden in engen Grenzen auch Abhängigkeiten verändert, um ein Paket installieren zu können. Dies ist dann notwendig, wenn ein System komplett auf eine neue Version umgestellt werden soll und kein „sanfter“ Übergang gewährleistet werden kann.


Ist meiner Meinung völliger Blödsinn. Das hat nichts mit "engen Grenzen" zu tun.
Wenn du apt-get dist-upgrade oder aptitude full-upgrade machst, dann werden alle aktualisierbaren Pakete aktualisiert. Der Unterschied zu upgrade bzw. safe-upgrade ist, dass eben auch Pakete entfernt werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden, bzw. neue Pakete installiert werden um das Update anderer Pakete zu ermöglichen (die bei einem update/safe-update dann einfach nicht aktualisiert werden).
Wenn z.B. ein Tool (gaaanz weit hergeholt) in Version 1 auf GTK+ basiert und in Version 2 auf Qt, dann wird bei einem dist-upgrade Qt nachinstalliert, bei einem upgrade das Paket in Version 1 belassen.

Re: Läßt sich die RC Version von Linux Mint 12 upgraden?
« Antwort #11 am: 29.11.2011, 18:44:33 »
Genau. Sag ich ja. - Wundert mich, dass solche Sülze in diesem Ronneburg-Buch steht. Ich hab das immer durch Vorurteil (denn gelesen habe ich es nicht) für gediegen gehalten.