Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.07.2020, 21:03:03

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670645
  • Themen insgesamt: 54344
  • Heute online: 432
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  LinuxMint18.3, LinuxMint-Installation, 2Festplatten  (Gelesen 437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,
ich habe einen "neuen" Rechner, auf dem ich Linuxmint installieren möchte.
Der Rechner (Thinkcentre M91P) hat 2 Festplatten a) HDD, 500GB b)SSD 120GB(beim Kauf nachgerüstet) , 8GB Ram

Es war Windows 10 installiert, aber Windows ist mir auf unergründliche Weise "verraucht". ICH NIX WOLLEN WINDOWS ANYMORE.

Daher habe ich zunächst OpenSuse 15 (dachte ich probier es mal damit) installiert, geführt, ohne manuelle Änderungen.
Wurde auf der HDD installiert (allerdings erst im zweiten Anlauf, erster Versuch wurde wegen Grub-Fehler abgebrochen).
Leider hatte OpenSuse Macken (Menüs mit holländischen Namen  z. B. Kontoor für Büroprogramme, kein Mittel zum ändern gefunden)

Deshalb hab ich mich wieder LinuxMint zugewandt.

erster Installationsversuch:
auf Vorschlag auf HDD(500GB), geführt, ohne manuelle Änderungen
Installation-Abbruch wegen Fehler mit GRUB (oder Grub2 ??)

zweiter Installationsversuch:
Installation auf SSD (vermeintlich schnelleres Festplatte,120GB)
Ergebnis: Es startet bei Einschalten des Rechners wieder Opensuse (auf HDD-Platte)
Im Bios nach Startmöglichkeit der zweiten (Mint-SSD-)Festplatte gesucht, nix gefunden.

Gibt es da ein einfaches Rezept zur Installation von LinuxMint auf einem 2-Platten-Rechner?
Nach Möglichkeit so, das die vermeintlich schnellere SSD-Platte das Linux-System (Linux nebst Anwendungen wie z. B. LibreOffice) beheimatet, und die HDD zum Speichern verwendet werden kann ( Fotos, Filme, Musik etc.)
Alternative evtl. die LM-Installation von SSD doch noch starten können, HDD später löschen/einbinden

Gruß
Heiko







Re: LinuxMint18.3, LinuxMint-Installation, 2Festplatten
« Antwort #1 am: 29.11.2018, 17:52:05 »
Bootreihenfolge im BIOS ändern.

Re: LinuxMint18.3, LinuxMint-Installation, 2Festplatten
« Antwort #2 am: 29.11.2018, 18:04:16 »
Hallo,danke für die Antwort.

Im Bios habe ich da nichts finden können.
Bin mit Bios nicht vertraut, leider