Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.11.2020, 05:00:58

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24832
  • Letzte: Kowa
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 697313
  • Themen insgesamt: 56434
  • Heute online: 508
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 324
Gesamt: 328

Autor Thema:  Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem  (Gelesen 1194 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« am: 26.10.2018, 14:54:19 »
Hallo,

ich möchte mein ubuntu durch das neue LM Cinnamon ersetzen. Die andere Partition WIN7 soll unberührt bleiben. Reicht es einfach von einer Life-CD das Linux zu ersetzen? Wird mein Grub (z.Zt. Grub 2.02.beta2) automatisch aktualisiert?

Beste Grüße
linuxmintst

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #1 am: 26.10.2018, 15:02:56 »
Ja!

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #2 am: 26.10.2018, 17:10:56 »
Aber unbedingt drauf achten, während der Installation die Option "Etwas anderes..." zu wählen.
Nur so stellst Du sicher, dass die richtige(n) Partition(en) benutzt wird/werden.

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #3 am: 26.10.2018, 18:40:49 »
Kurze, klare Antwort, wenns nur immer so einfach wäre.
Ich habe gerade meine Daten kopiert, nun bin ich an der Installation. Bei der Installation wird nun nach dem Einhängepunkt des Wurzelverzeichnis gefragt,  Muss ich den Inhalt des Ubuntuverzeichnis sdb5 erst löschen?

Die nächste Frage: Muß ich grub installieren? Und wohin?
« Letzte Änderung: 26.10.2018, 18:55:36 von linuxmintist »

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #4 am: 26.10.2018, 18:49:58 »
1. Das ist nicht Linux Mint Tara Cinnamon  das ist Linux Mint Debian Edition 3 Cinnamon!
Das weißt du schon!?
2. der sdb5 musst du "/" zuweisen.
3. Das formatieren der Partition erfolgt bei LMDE3 über GParted, welches über <Partitionen bearbeiten> erreichst.
« Letzte Änderung: 26.10.2018, 19:09:53 von tommix »

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #5 am: 26.10.2018, 18:59:02 »
1. Das ist nicht Linux Mint Tara Cinnamon  das ist Linux Mint Debian Edition 3 Cinnamon!
Das weißt du schon!?
Ups, ich muss mich da erstmal wegen der Unterschiede belesen. Es musste heute schnell gehen- so ist das! Zu Hause habe ich LTE, da ist diesen Monat nichts mehr, deshalb in der Firma schnell gezogen...
Danke tommix!

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #6 am: 26.10.2018, 19:04:33 »
Wichtiger Unterschied:
LMDE3 ist die Basis Debian
Linux Mint Taga ist Basis Ubuntu 18.04.
Aber zum Üben am Wochenende auch nicht verkehrt!!!  ;D ;) ;D ;)
« Letzte Änderung: 26.10.2018, 19:07:52 von tommix »

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #7 am: 26.10.2018, 19:12:04 »
deshalb in der Firma schnell gezogen...
Bitte gleich löschen!!!
Kündigungsgrund!!

Zitat
Zu Hause habe ich LTE, da ist diesen Monat nichts mehr
LTE-Flatrate diesen Monat schon über 350 GB Download!
« Letzte Änderung: 26.10.2018, 19:17:03 von tommix »

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #8 am: 26.10.2018, 19:30:53 »
In deutschen Landen gibts keine Flatrate bei LTE zum christlichen Preis. Und download in Firma ist OK, wenn man an einer Hochschule arbeitet  ;D ;D ;D - nicht als Student!!!

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #9 am: 26.10.2018, 19:57:29 »
In deutschen Landen gibts keine Flatrate bei LTE zum christlichen Preis

Ja, das habe ich schon mitbekommen!
Aber hier schon: 30MB/s down und 8 GB/s up LTE ohne Limit für 22,00 Euro - 20% Rabatt reichen mir!

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #10 am: 28.10.2018, 11:10:24 »
Guten Morgen,
ich habe mir nun ein "richtiges" CM19 gebrannt. Wo muß denn nun der Bootlader hin? sdb5 ist die Partition, in die CM19 rein soll. Aber wo kommt der bootlader hin?

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #11 am: 28.10.2018, 11:16:15 »
Zeige mal Bitte:
sudo parted --list

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #12 am: 28.10.2018, 11:19:22 »
Modell: ATA SAMSUNG HD103SJ (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  1000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      1049kB  1000GB  1000GB  primary  ntfs


Modell: ATA Crucial_CT256MX1 (scsi)
Festplatte  /dev/sdb:  256GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe   Typ       Dateisystem     Flags
 1      1049kB  126GB  126GB   primary   ntfs            boot
 2      126GB   256GB  130GB   extended
 5      126GB   239GB  113GB   logical   ext4
 6      239GB   256GB  16,9GB  logical   linux-swap(v1)


Modell: ATA WDC WD5000AAVS-0 (scsi)
Festplatte  /dev/sdc:  500GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe  Typ      Dateisystem  Flags
 1      32,3kB  500GB  500GB  primary  ntfs


Warnung: /dev/sr0 kann nicht zum Schreiben geöffnet werden (Das Dateisystem ist
nur lesbar). /dev/sr0 wurde nur lesbar geöffnet.
Modell: HL-DT-ST DVDRAM GH24NS70 (scsi)                                   
Festplatte  /dev/sr0:  1821MB
Sektorgröße (logisch/physisch): 2048B/2048B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 2      1835kB  11,4MB  9568kB  primary               esp


Modell: TOSHIBA External USB 3.0 (scsi)
Festplatte  /dev/sdh:  1000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      106MB   1000GB  1000GB  primary  ntfs

Die sdb1-Partition ist mit 126 GB schon ganz schön groß!

Vorher hatte ich "etwas anderes" ausgewählt. Sollte doch oK gewesen sein.



« Letzte Änderung: 28.10.2018, 11:33:52 von linuxmintist »

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #13 am: 28.10.2018, 11:43:57 »
Normal müsste Grub auf sdb.
Ich würde die sdb6 löschen.
Swap ist Standard bei LM 19 eine Swapfile, da braucht man keine eigene Swap-Partition mehr.
Da du offensichtlich 16GB RAM hast, schade um den Platz.
Bei mir läuft auch LM 19 Cinnamon und 4 VM.
Habe auch 16 GB RAM und SWAP wird immer noch nicht genutzt.

Re: Von Ubuntu auf LM im Dualbootsystem
« Antwort #14 am: 28.10.2018, 11:50:19 »
Also einfach sdb6 einstellen oder vorher sdb1 und sdb6 löschen? Sonst greift der Rechner vielleicht beim booten auf sdb1 zu??

Ich habe es jetzt so eingestellt.

Ich habe es jetzt so eingestellt. Allerdings wird jetzt moniert, dass kein root-dateisystem festgelegt ist. Ich solle dies im PArtitionierungsmenü beheben. Wo ist denn das?  :o
« Letzte Änderung: 28.10.2018, 12:02:55 von linuxmintist »

 

1. Advent
1. Advent