Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.11.2020, 17:59:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24828
  • Letzte: airasim
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 697239
  • Themen insgesamt: 56423
  • Heute online: 703
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Installation auf ASUS F540U - 4 primäre Partitionen voll  (Gelesen 1140 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Linux Installation auf ASUS F540U - 4 primäre Partitionen voll
« Antwort #15 am: 15.10.2018, 17:31:44 »
Hi :)
oft gemacht? dann aber ohne wissen über die materie ;)

was interessiert bei deiner geschichte sdb?

Re: Linux Installation auf ASUS F540U - 4 primäre Partitionen voll
« Antwort #16 am: 15.10.2018, 20:20:18 »

Ich will bewusst LM17

Die Hardware schreit gradezu nach einem aktuellem Linux, mich würde es schon sehr wundern wenn es da hakt 

Re: Linux Installation auf ASUS F540U - 4 primäre Partitionen voll
« Antwort #17 am: 17.10.2018, 12:35:01 »
Gelöst habe ich das Problem nun, indem ich die Windows Partition sda3 unter Windows verkleinert habe und eine neue Partition darüber angelegt habe ("Computerverwaltung"→"Datenträgerverwaltung").
Eine Installation von LM17 im UEFI Modus über den USB Stick war nun problemlos möglich. Ohne UEFI konnte ich übrigens nicht vom Stick booten.


Re: Linux Installation auf ASUS F540U - 4 primäre Partitionen voll
« Antwort #18 am: 17.10.2018, 14:12:43 »
Ohne UEFI konnte ich übrigens nicht vom Stick booten.
Erscheint mir bei einer bereits vorhandenen UEFI-Windows-Installation nicht völlig falsch zu sein.