Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.03.2020, 09:51:20

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23665
  • Letzte: andi4
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 649428
  • Themen insgesamt: 52571
  • Heute online: 569
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Win 10 nachträglich installieren  (Gelesen 10865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #240 am: 31.10.2018, 21:47:34 »
äh, warte
Dateisystem
boot
einen Rechtskick
als Systemverwalter öffnen

und diesen "Microsoft" Ordner jetzt löschen?

und danach ?
« Letzte Änderung: 31.10.2018, 22:03:56 von Smith_AIO »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #241 am: 31.10.2018, 22:05:47 »
Den Ordner Microsoft kannst du Löschen.
Sonst weiß ich nicht, was noch möglich wäre.

Wenn jemand bestätigen könnte, dass der Ordner BOOT auch von Windows stammt, könnte dieser auch noch weg, aber ich bin mir zu unsicher.
« Letzte Änderung: 31.10.2018, 22:09:57 von helli »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #242 am: 31.10.2018, 22:09:36 »
irgendwas im Terminal eingeben, "nach" dem Microsoft Ordner löschen?

Terminal: sudo update-grub

?

oder vorab noch etwas anderes?

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #243 am: 31.10.2018, 22:14:33 »
sudo update-grubJa, damit der Windows-Eintrag aus dem Grub-Menü verschwindet.

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #244 am: 31.10.2018, 22:14:46 »
......

somit beibehalten oder der Ordner "BOOT" auch löschen, weil Microsoft bezogen ?

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #245 am: 31.10.2018, 22:38:09 »
offensichtlich hat alles geklappt.
Ordner Boot hab ich sicherheitshalber nicht gelöscht und nur den sudo update-grub Eintrag im Terminal gesetzt.
Neustart

es geht.
das System fährt direkt hoch, bis zum Kennwort Eingeben Bildschirm

hier jetzt ein Bild vom Tool "Laufwerke".

Wie bekomme ich den "freien Speicher (ehemals Win System)" jetzt dem Linux System zugeschoben?

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #246 am: 31.10.2018, 22:50:26 »
Ein Live-System starten und die sda2 vergrößern.
Mit "Laufwerke" habe ich keine Möglichkeit gefunden, aber bei Gparted geht Rechtsklick auf die Partition und Größe ändern.

Zitat
Ordner Boot hab ich sicherheitshalber nicht gelöscht
Das war sicher gut so, hab inzwischen auch Hinweise auf Linux für diesen Ordner gefunden. Wahrscheinlich habe ich das mit dem Ordner Boot unter efi verwechselt.
« Letzte Änderung: 01.11.2018, 01:59:23 von helli »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #247 am: 01.11.2018, 09:45:41 »
ich denke, ich habe es hin bekommen.
 :)


Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #248 am: 05.11.2018, 13:56:13 »
hi.
zum Abschluss nun, meine externe Festplatte so einzurichten/konfigurieren, dass diese z.B. nach 5 Minuten in den Ruhemodus geht - denn ich greife nicht immer permanent auf diese Festplatte zu, wenn ich am PC sitze. Das sie zu Beginn aktiv ist, beim PC Start, okay,
aber dann soll sie bitte in den Ruhemodus "automatisch" gehen, sobald ich ab 5 Minuten nicht darauf zu greife.
Geht das? und wenn ja wie?
denn aktuell höre ich sie hier dauerhaft summen/brummen auf dem Schreibtisch ( weil sie da steht )

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #249 am: 06.11.2018, 15:30:23 »
Niemand?
oder "muss" ich einen neuen Thread dafür öffnen?

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #250 am: 06.11.2018, 19:28:58 »
Niemand?
oder "muss" ich einen neuen Thread dafür öffnen?
Besser wäre es, ich neige zwar auch immer dazu im Anschluss eine weitere Frage zu stellen, aber meist artet es derart aus so das es den Ursprungs-Tread sprengt.

Off-Topic:
dann soll sie bitte in den Ruhemodus "automatisch" gehen, sobald ich ab 5 Minuten nicht darauf zu greife.
Geht das? und wenn ja wie?
Du könntest versuchen die an USB angeschlossene Platte mit dem Tool "Laufwerke" > Titelleisten-Menü (Hamburger) > Laufwerkseinstellungen zum "Spindown" zu überreden.

Eine andere Möglichkeit wäre es über das Energiespartool "ltp" zu versuchen, tlp optimiert eigentlich ohne weitere manuelle Eingriffe den Energieverbrauch und regelt dabei auch das Abschalten sowohl interner, wie externer HDD an USB.
« Letzte Änderung: 06.11.2018, 19:49:07 von kuehhe1 »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #251 am: 06.11.2018, 19:37:45 »
Off-Topic:
Ein Thema in der Richtung "Spindown" gab es erst vor ein paar Tagen:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=51514


Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #253 am: 06.11.2018, 20:30:26 »
hier meine Änderungen unter "Laufwerke"


Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #254 am: 06.11.2018, 22:06:29 »
Na super das scheint ja zu funktionieren, nach 5 Minuten ist Ruhe.

Dann kannst du dieses Thema ja auf gelöst setzten.
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Editor_Maske_f%C3%BCr_eigenen_Beitrag
« Letzte Änderung: 07.11.2018, 10:49:12 von kuehhe1 »