Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.10.2018, 01:23:05

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 552658
  • Themen insgesamt: 44592
  • Heute online: 355
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 265
Gesamt: 270

Autor Thema:  Win 10 nachträglich installieren  (Gelesen 1579 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #15 am: 12.10.2018, 18:06:15 »
Nö, du musst das Live-System nehmen.
Da sda ja aktiv ist.

äh, ?

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #16 am: 12.10.2018, 18:09:46 »
Ja, aus dem laufenden System kann man ja nicht die eigene Systempartition bearbeiten.

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #17 am: 12.10.2018, 18:10:09 »
Was bei Windows geht, geht bei Linux nicht!
Du kannst dir bei Linux nicht den Stuhl unter dem Ar... wegziehen, auf dem du sitzt!

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #18 am: 12.10.2018, 18:15:02 »
na gut, d.h. liebe Leute, wie muss ich nun vorgehen? damit ich mir nicht das gute Linux System zerschieße...
 :)

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #19 am: 12.10.2018, 18:18:46 »
Von einem USB-Stick oder DVD booten und dann sda verkleinern!
Aber bitte eine Sicherung machen!  ;)

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #20 am: 12.10.2018, 18:23:41 »
win 10 auf einer dvd liegt hier.
und in den Install Settings dann quasi die interne ssd angeben, ABER, nicht komplett überschreiben, sondern lediglich Speicher abzwakken und den nutzen, fürs Win 10 System.
Korrekt?

und danach würde aus dem Win System heraus, ein z.b. Origin oder Uplay, auf der ext. Festplatte integrieren gehen?

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #21 am: 12.10.2018, 18:26:06 »
Nein, kein Windooof!
Linux vom USB - Stick oder DVD!
Windooof kann mit einer ext4 nix anfangen!

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #22 am: 12.10.2018, 18:33:26 »
linux mint usb stick hier.
und dann? vom usb stick starten, 80 GB auf der internen ssd freigeben?
dann pc neustarten, mit einlegen win dvd?
und dann das frei gemachte Verzeichnis quasi zum win nutzen?

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #23 am: 12.10.2018, 18:36:04 »
vom usb stick starten, 80 GB auf der internen ssd freigeben?
Ja

Bitte erstmal überprüfen, ob Linux noch startet!

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #24 am: 12.10.2018, 18:36:19 »
So sollte das gehen.

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #25 am: 12.10.2018, 18:39:51 »
okay, ich gebe nun per linux mint usb stick 80 gb auf der internen ssd frei, danach pc neustart.
da müsste linux ja einwandfrei laufen

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #26 am: 12.10.2018, 19:07:50 »

so, zurück aus dem usb Stick Linux Mint Setup Menü
was sagst ihr?

Edit: und nun PC neutart, win 10 dvd booten, und in dem freien Speicherbereich installieren lassen?
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 19:28:46 von Smith_AIO »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #27 am: 12.10.2018, 19:37:13 »
Yes!  ;)

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #28 am: 12.10.2018, 19:41:52 »
nach der Installation, wenn der Neustart erfolgt, was müste dann passieren, wenn alles richtig läuft?
muss ich irgendwas noch tun, oder würde automatisch ein grub menü erscheinen und ich kann wählen zwischen linux oder Windows

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #29 am: 12.10.2018, 19:53:18 »
siehe @helli - Antwort #3