Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.03.2020, 14:01:39

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23673
  • Letzte: azoui
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 649694
  • Themen insgesamt: 52596
  • Heute online: 810
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Win 10 nachträglich installieren  (Gelesen 10878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Win 10 nachträglich installieren
« am: 12.10.2018, 16:39:09 »
ich nutze linux mint 19 und das gerne
 :)

ich lieäugel nun mit einem win 10, als zweitsystem, aber ausschließlich für das Spielen (Steam, Origin, Uplay etc.)

Kann mir jemand helfen, wie ich das nachträgliche win 10 hinzufügen hinbekomme.

Vielen Dank.

bei YT habe ich zunächst kein Video dazu gefunden, an dem ich das prima sehen kann, die Schritte.
« Letzte Änderung: 07.11.2018, 14:45:20 von Smith_AIO »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #1 am: 12.10.2018, 16:44:13 »
Poste bitte die Ausgabe von
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo "Installed in EFI mode" || echo "Installed in Legacy mode"Dann kann man sagen, wie du vorgehen musst.

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #2 am: 12.10.2018, 16:46:36 »
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo "Installed in EFI mode" || echo "Installed in Legacy mode"
Installed in EFI mode
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 17:29:23 von Smith_AIO »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #3 am: 12.10.2018, 16:58:54 »
Dann musst du nur freien Speicher schaffen und kannst Windows installieren.
Wahrscheinlich wird sich dabei Windows den ersten Platz in der Bootreihenfolge im UEFI sichern und zunächst nur Windows booten. Da muss im UEFI die Bootreihenfolge geändert werden und Linux (ubuntu) an die oberste Stelle gesetzt werden. Nun müsste Linux booten und dort der Befehl
sudo update-grubausgeführt werden, dadurch wird Windows in das Grub-Menü aufgenommen, das dann beim nächsten Booten erscheint. Nun kann man im Grub-Menü wählen, ob Windows oder Linux gebootet werden soll.

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #4 am: 12.10.2018, 17:03:04 »
also innerhalb der ext. Festplatte was tun? es ist ja über 2 TB freier Speicher dort vorhanden, der Rest an Speicher sind meine Files, die dort drauf liegen aktuell, da ich nix an files auf der internen ssd lasse, außer das linux system selbst.

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #5 am: 12.10.2018, 17:07:05 »
Zeig bitte mal die Ausgabe von
sudo parted --list

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #6 am: 12.10.2018, 17:09:43 »
wie muss ich das mit dem code nochmal schreiben?


luke_coleman@zeitlos:~$ sudo parted --list
[sudo] Passwort für luke_coleman:
Modell: ATA M4-CT128M4SSD2 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  128GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe  Dateisystem  Name                  Flags
 1      1049kB  538MB  537MB  fat32        EFI System Partition  boot, esp
 2      538MB   128GB  127GB  ext4


Modell: WD Elements 107C (scsi)
Festplatte  /dev/sdb:  3001GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 4096B/4096B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      1049kB  3001GB  3001GB  primary  ntfs


luke_coleman@zeitlos:~$
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 17:29:08 von Smith_AIO »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #7 am: 12.10.2018, 17:16:21 »
Ich würde mit Gparted die sda2 um 80 GB verkleinern.
Auf dem dann unpartitionierten Bereich kann nun Windows installiert werden.

Codeblock, den erstellst du mit folgender Schaltfläche:

Zunächst die Terminal-Ausgabe markieren und kopieren, danach entweder zuerst auf das '#' klicken und dann zwischen den Klammern einfügen, oder erst einfügen, dann markieren und auf '#' klicken.
(gemopst bei Marco77)
Das kann man auch nachträglich ändern.

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #8 am: 12.10.2018, 17:21:02 »
du meinst die sdb, nicht sda2
?

Bedenke, wenn ich zocken mcöhte, und sich Spiele installieren müssen, samt Patches, Updates, Spielständen - sind dann nicht 80 GB zu wenig, für das komplette win 10 ?
oder sind die 80 GB für das reine win 10 betriebssystem als Speicher gedacht - und wenn ich dann Spiele installieren möchte, kann ich problemlos diese ext. Festplatte per se anwählen, also unabhängig von diesen 80 GB freigemachten Speicher?

mit gparted habe ich noch nie gearbeitet? mal gucken, ob ich das kann
EDIT: ist nicht installiert, aber "Laufwerke" und dort kann man auch Partition bearbeiten klicken

EDIT2: siehe Bild - so wäre das korrekt, oder?

EDIT3: code Block verstanden, alte Beiträge aktualisiert
 :)
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 17:30:13 von Smith_AIO »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #9 am: 12.10.2018, 17:38:46 »
Windows auf einer externen Platte installieren geht glaube ich nicht.
Außerdem müsste für Windows die Partitionstabelle auf GPT gesetzt werden, dadurch wären alle Daten auf der Platte weg.
Ich würde dann doch das Windows-Grundsystem auf sda und die Spiele auf sdb installieren.

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #10 am: 12.10.2018, 17:41:41 »
das win 10 system "auch" auf die internee ssd Festplatte legen und dann alle Spiele auf der ext. installieren .
okay. sollte Speichertechnisch bei der internen ssd reichen - ich glaube an die 90 GB sind STand jetzt frei. soviel wird die ja nicht brauchen.

wie muss ich vorgehen?

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #11 am: 12.10.2018, 17:54:13 »
Dann verkleinere die sda2 um 70 GB und installiere auf dem unpartitionierten Bereich Windows.
Beim Verkleinern hinten von der Partition etwas weg nehmen, nicht vorn, sonst müssten dabei die Daten verschoben werden. Das ist riskant und dauert ewig.
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 17:59:33 von helli »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #12 am: 12.10.2018, 18:00:00 »
so korrekt, wenn ich auf Größe verändern klicken würde ?
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 18:05:00 von Smith_AIO »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #13 am: 12.10.2018, 18:01:43 »
Nö, du musst das Live-System nehmen.
Da sda ja aktiv ist.
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 18:05:39 von tommix »

Re: Win 10 nachträglich installieren
« Antwort #14 am: 12.10.2018, 18:05:22 »
Du hast die falsche Partition erwischt, auf keinen Fall anwenden!

Danke tommix, da habe ich jetzt gefilzt und nicht daran gedacht!