Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.12.2018, 08:30:18

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 561051
  • Themen insgesamt: 45477
  • Heute online: 386
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Installer auf HP Pavillon 3168NGW bricht wegen GRUB und UEFI ab  (Gelesen 900 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LinuxMint 19 MATE 64bit

Hallo,

erstmalig hat mir der Installer verweigert, eine Installation durchzuführen.

Es ist ein neues HP Notebook obiges Modell.
Es ist nur ein FreeDOS installiert, sonst nichts.

ich habe versucht, im BIOS UEFI auszuschalten, LEGACY einzuschalten.

Entweder der Installer bleibt bei der Installation von GRUB2 hängen.

Oder er bricht ab mit Hinweis auf UEFI-Probleme.

Wie könnte ich auf dem Gerät ein Mint installieren?

Gruß svgt

Im Boot-Menü muss dann auch der Eintrag für das Medium ohne den Vorsatz "UEFI:" gewählt werden, damit das Live-System im BIOS-Modus bootet.

Zeigt, ob das System mit UEFI oder BIOS läuft:
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 13:06:04 von helli »

Das wurde mißverstanden.
Das Live-System mit LinuxMint bootet ohne Probleme.
Nur der anschließende Installer läuft nicht durch.

Oder soll ich schon beim Start des Live-Systems Parameter ändern?

Das Live-System muss im richtigen Modus gebootet werden, also den Eintrag ohne "UEFI:" auswählen und nach dem Boten prüfen:
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS

Hi :)
woher kommt das iso? hoffentlich von hier
http://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/

ggf. mal ohne internet zugang installieren.

das iso kommt von linuxmint.com austria server.

Beim Start des Live-systems werden 2 mint19 zeilen angezeigt.

Beim Aufruf von edit sehe ich keinen UEFI Parameter

Vielleicht mal Sec. Boot auschalten und UEFI einschalten!

ich kann zwar Secure Boot ausschalten.
Legacy Support kann ich schalten.

Aber es gibt keine Auswahl, um UEFI zu schalten.,

Hier ein Screenshot von ubiquity. Damit bleibt er hängen auf en letzten Metern.
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 20:32:42 von svgt »

Zitat
Beim Start des Live-systems werden 2 mint19 zeilen angezeigt.
Das wird wohl das Grub-Menü sein.
Will man den Bootmodus BIOS festlegen, muss man das UEFI-Bootmenü mit einer bestimmten Taste aufrufen und dort den Eintrag des Bootmediums ohne den Vorsatz "UEFI:" wählen.

Nur wie rufe ich an dieser Stelle das UEFI Bootmenu auf?

Re: Installer auf HP Pavillon 3168NGW bricht wegen GRUB und UEFI ab
« Antwort #10 am: 12.10.2018, 20:44:09 »
Wenn Grub gestartet ist, ist es für das UEFI-Bootmenü zu spät.
Nach dem drücken der Power-Taste muss eine bestimmte Taste häufig hintereinander gedrückt werden, damit das UEFI-Bootmenü erscheint.
Bei mir ist es die Esc, es kann aber auch irgend eine F-Taste sein.

Re: Installer auf HP Pavillon 3168NGW bricht wegen GRUB und UEFI ab
« Antwort #11 am: 12.10.2018, 20:54:45 »
Na sicher kann ich das Bootmenu im BIOS aufrufen.
Aber im BIOS ist nichts mit GRUB einzustellen.

Ich finde einen OS Boot Manager, der mir eine ubuntu SanDisk anzeigt.

Aber da ist nichts mit UEFI einzustellen.

Re: Installer auf HP Pavillon 3168NGW bricht wegen GRUB und UEFI ab
« Antwort #12 am: 12.10.2018, 21:03:09 »
Ich meine nicht das UEFI/BIOS selbst, sondern nur das Bootmenü.
Dort ist ein Stick oder eine DVD 2x aufgeführt, einmal mit und einmal ohne den Vorsatz UEFI:

Re: Installer auf HP Pavillon 3168NGW bricht wegen GRUB und UEFI ab
« Antwort #13 am: 12.10.2018, 21:09:02 »
Nach dem drücken der Power-Taste muss eine bestimmte Taste häufig hintereinander gedrückt werden, damit das UEFI-Bootmenü erscheint.

HP müsste F9 sein.

Re: Installer auf HP Pavillon 3168NGW bricht wegen GRUB und UEFI ab
« Antwort #14 am: 12.10.2018, 21:11:31 »
Zeige mal bitte aus dem Live - Systemsudo parted --list