Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.12.2018, 11:18:15

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21193
  • Letzte: Evanur
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 561065
  • Themen insgesamt: 45479
  • Heute online: 492
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Samsung Drucker  (Gelesen 315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Samsung Drucker
« am: 12.10.2018, 10:39:41 »
Hallo ,

ich hoffe ihr könnt mir helfen .Bin  ein absoluter Linux Neuling , habe jetzt den Umstieg gewagt ,und bin  eigentlich begeistert. Leider habe ich ein Druckerproblem .
Mein Laser Drucker  (Samsung Xpress M2675FN ) hängt im Netzwerk und wird auch erkannt .Eine Testseite lässt sich ohne Probleme drucken , aber sobald ich etwas anderes drucken möchte macht er komische Dinge  . Er druckt eine Seite nach der anderen , auf jeder Seite ist eine Zeile voller Sonderzeichen / Hieroglyphen ,weiter nichts .Das lässt sich auch nur durch die STOPP Taste am Drucker aufhalten.

Mein System: Linux Mint 19 Cinnamon  3.8.8  , Linux-Kernel 4.15.0-20-generic


Vielen Dank !

Re: Samsung Drucker
« Antwort #1 am: 12.10.2018, 11:51:30 »
Manchmal laufen auch Drucker-Installationen nicht ganz sauber ab?!
Da Du nicht erzählt hast, WIE Du die Treiberinstallation vorgenommen hast......

Schau Dir das hier mal an:
https://axebase.net/blog/2016/10/08/installation-samsung-unified-linux-driver/
Die Installation der Herstellertreiber bietet sich an, weil niemand seine Geräte besser kennen sollte, als der Hersteller.
Der per wget gezogene Treiber ist lt. Samsung / HP-website aber aktuell.

https://wiki.ubuntuusers.de/Samsung-Laserdrucker/

Die Samsung-Spezialisten hier werden sicher auch noch etwas beitragen können.
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 12:01:21 von Michelle_Br »

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Samsung Drucker
« Antwort #2 am: 12.10.2018, 12:16:02 »
Für mich hört sich das nach "treiberlosem Druck" an, dieses Feature ist bei LM 19 ja neu. Der Drucker funktioniert dann idealerweise ohne Benutzereingriff ootb. Der Universaltreiber, der da verwendet wird, scheint dann - wenn es an dem ist - nicht 100%ig zu funktionieren. Es sollte also nach dem Herstellertreiber zu dem Gerät gesucht und dieser ggf. selbst installiert werden.

Re: Samsung Drucker
« Antwort #3 am: 12.10.2018, 16:22:16 »
Vielen Dank für eure Hilfe ,

hätte nicht gedacht das mir so schnell geholfen wird .   Der Link von Michelle hat weitergeholfen . Bin alles Punkt für Punkt durchgegangen , und siehe da , er funktioniert.


Vielen Dank !!!!!!!!!!!!

Re: Samsung Drucker
« Antwort #4 am: 12.10.2018, 22:45:06 »
Sehr gerne.....
Setzt Du bitte noch im Eröffnungsthread den Präfix auf "gelöst", damit andere sehen können, dass hier die Lösung steht?
:-)