Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
10.07.2020, 02:21:37

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24246
  • Letzte: Juli2020
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 669728
  • Themen insgesamt: 54250
  • Heute online: 213
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 82
Gesamt: 83

Autor Thema:  Qemu/kvm Kein Zugriff auf storage file  (Gelesen 1524 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Qemu/kvm Kein Zugriff auf storage file
« am: 06.02.2018, 12:41:48 »
Hi, LM18.3 Mate, 6 interne ssd und eine externe usb platte.
Ich habe Qemu soweit am laufen. Nun möchte ich meine erste VM damit erstellen. Soweit ist das kein Problem. Die Festplatte für den Gast (wird Windows server 2012) soll auf der externen Platte liegen. Also der Mountpunkt ist /media/user/data/data-pool/windows.qcow2
Nun bekomme ich beim Starten der VM die Meldung:
Installation konnte nicht fertiggestellt werden: «Cannot access storage file '/media/user/data/data-pool/windows-imc.qcow2' (as uid:64055, gid:133): Keine Berechtigung»

Welche Berechtigung braucht denn das system?
In der Gruppe KVM (gid:133) bin ich als mitglied drin. die uid:64055 ist die libvirt-qemu .
In der Gruppe libvirtd bin ich auch drin.

Jemand einen Tipp für mich?

Re: Qemu/kvm Kein Zugriff auf storage file
« Antwort #1 am: 06.02.2018, 15:22:09 »
@simpsonetti

In der Gruppe KVM (gid:133) bin ich als mitglied drin. die uid:64055 ist die libvirt-qemu .
Schön für dich.
Aber welche Berechtigungen werden von der Datei auf die du zugreifen willst "vorgeschrieben".
Entweder bist DU für die angeforderte Operation (lesen,schreiben,ausführen) der Eigentümer der Datei oder in einer akzeptierten Gruppe.

Also der Mountpunkt ist /media/user/data/data-pool/windows.qcow2
Sicher?
Mountpunkt ist ein IMMER ein Verzeichnis (also data-pool). windows.qcow2 ist doch aber wohl die Festplatte?

Berechtigungen mit ls -l /media/user/data/data-pool/windows.qcow2anzeigen lassen und ggf. temporär den Besitzer mit chown ändern.
Checke wie die externen Platte momentan eingehängt ist, z.B. mit mount | grep data-pool, vmtl. wirst du dort ansetzen müssen wenn du eine dauerhafte Lösung angstrebst.

Re: Qemu/kvm Kein Zugriff auf storage file
« Antwort #2 am: 06.02.2018, 15:40:13 »
Also ich habe die Datei dort mit der Berechtigung 777 und user und gruppe von meinem Benutzer genommen. Soweit alles in ORdnung.
Kaum startet qemu mit der initialisierung, schon wird das auch root:root abgeändert. Ich weiß aber nicht woher das kommt. Aber selbst bei den BErechtigungen 777 sollte das klappen. Aber es kommt ja die Fehlermeldung.

**EDIT**
Auf die USB-Platte beziehe ich das nicht, weil hier läuft ja alles ohne Probleme bzgl der "globalen" Berechtigung.

Re: Qemu/kvm Kein Zugriff auf storage file
« Antwort #3 am: 10.10.2018, 11:53:23 »
Hatte die gleiche Fehlermeldung!
Nach langem Suchen und experimentieren bin ich dann auf die Lösung gekommen: Meine USB-Festplatte war als FAT formatiert. Damit kann Linux keine Rechtevergabe machen.
Deshalb habe ich sie neu als ext4 formatiert und siehe da, KVM hat sie als Speicherpool akzeptiert.

Bei "Neue VM" im Schritt 4 wird der Button "Benutzer definierter Speicher auswählen oder erstellen" gedrückt. Dann mit der Schaltfläche "Verwalten" das Fenster "Speicherdatenträger auswählen" geöffnet. Dort mit "+" einen neuen Speicherpool hinzufügen. Bei mir hat das mit dem Typ "disk:physikalisches Festplattengerät" als sdc1 funktioniert.