Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08.08.2020, 05:45:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 675999
  • Themen insgesamt: 54792
  • Heute online: 410
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 269
Gesamt: 272

Autor Thema:  Fehlermeldung unter Debian 8  (Gelesen 739 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Markus67Threadstarter

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Fehlermeldung unter Debian 8
« am: 29.09.2018, 19:07:27 »


Hallo

 folgendes  Nach einer
 Aktualisierung von  Debian 8
 Kann  ich  weder  VLC  über die  Parkverwaltung
  noch Google Chrome  VIA  DEb Paket   installieren.
 wer  kann mir dabei Helfen.

Screenshot  Anbei

Re: Fehlermeldung unter Debian 8
« Antwort #1 am: 30.09.2018, 09:00:37 »
Mit der recht spärlichen Info wird es wohl kaum möglich sein, da weiter zu helfen.

Fraglich ist auch, wie "zerschossen"  dieses JESSIE nun ist.

Schon bei der ersten Meldung zeigt eine einfache package search das an.



Wie sehen die Paketquellen aus? Was tut sich, wenn du nur mal versuchst "fonts-freefont-ttf" in synaptic oder von der Kommandozeile zu installieren?
« Letzte Änderung: 30.09.2018, 09:17:50 von kalle123 »

Re: Fehlermeldung unter Debian 8
« Antwort #2 am: 30.09.2018, 09:08:13 »
Hi,
kleine Anmerkung: Bei linuxmintusers, wie der Name schon impliziert, handelt es sich um ein Linux Mint Support Forum.
Eventuell stellst du deine Frage mal im Debian Forum.

Re: Fehlermeldung unter Debian 8
« Antwort #3 am: 30.09.2018, 10:29:52 »
Hi,
kleine Anmerkung: Bei linuxmintusers, wie der Name schon impliziert, handelt es sich um ein Linux Mint Support Forum.
Eventuell stellst du deine Frage mal im Debian Forum.

Nur, es steht halt über dieser Unterabteilung explizit DEBIAN drüber  ;)

Und, nebenbei, so eine Fragestellung wie oben, kommt weder im deutschen noch internationalen Debian Forum gut an.
Ware lange dort aktiv. Wheezy, Jessie und Stretch  ;D

Re: Fehlermeldung unter Debian 8
« Antwort #4 am: 30.09.2018, 11:46:26 »
@kalle123
Wenn einer helfen kann, klar. Aber im Hinterkopf behalten. LMU ist kein Debian Forum.
Falls jetzt welche rufen: LMDE3, da steht LM dran. :P

Der Punkt wo ich drauf hinaus wollte, wir diskutieren hier auch keine Gentoo, Arch, Solus oder OpenSuse Probleme.
Gut möglich das davon mal eins angeschnitten wird, aber letztendlich...

Und, nebenbei, so eine Fragestellung wie oben, kommt weder im deutschen noch internationalen Debian Forum gut an.
Hier auch nicht.

Das würde ja heißen, hier werden die hoffnungslosen Fälle bearbeitet die nirgends hinein passen. So zwischen den Zeilen gelesen.

Meine, Spendenaufruf für Linux Handbücher die kostenlos an Schulen verteilt werden hatten wir ja schon.
Dazu die Linux Wohngemeinschaft mit einem älteren Herren.

Wo fängt es an und wo hört es auf?
« Letzte Änderung: 30.09.2018, 12:01:26 von Moridian »

Markus67Threadstarter

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Re: Fehlermeldung unter Debian 8
« Antwort #5 am: 30.09.2018, 17:33:02 »
Hi,
kleine Anmerkung: Bei linuxmintusers, wie der Name schon impliziert, handelt es sich um ein Linux Mint Support Forum.
Eventuell stellst du deine Frage mal im Debian Forum.

 Hallo
  warum  gibt es bei LM  ein Unterforum auf
Debian.???
 darf  man da keine  fragen im Bezug auf  Debian stellen.
und   die LDME  basiert  ja auf  die neuste   Version   von
 Debian.
 was wäre  wenn der unterbau  von Debian  nicht
 mehr  da  wäre.??
  die Anderen  Versionen  von MINT
  nehmen  noch die  Ubuntu Versionen
außer  die  LMDE Versionen .
 Ich frage mich warum diese  Unterforum  bei  Linuxmintusers  gibt (Debian)

@ Kalle123
 Habe  noch die  Logs   vom  System (system  log  u.s.w)
 Kann  ich einstellen wenn sie es  möchten.?

Re: Fehlermeldung unter Debian 8
« Antwort #6 am: 30.09.2018, 18:37:14 »
@Markus67

Nach einer
 Aktualisierung von  Debian 8
Geht das etwas ausführlicher?
Einer Aktualisierung die von dir auf dem System durchgeführt wurde?
Wenn ja, lief sie fehlerfrei ab?
Wurden dafür vorher von dir irgendwelche Änderungen an Dateien vorgenommen?

Systemlogs kannst du bei Bedarf noch einstellen.
Wichtiger wären, auf Grund der Meldungen, jedoch Infos zum System, deinen Paketquellen (s. AW#1) und zu den Programmen.
Wenn also inxi auf dem System bereits installiert ist (ggf. noch installieren).
inxi -Fzinxi -rsudo apt-get updateapt-cache policy vlc

Auch
cat /var/log/apt/history.logbeginnend ab dem Zeitpunkt des Updates könnte hilfreich sein.

Und bitte keine Bilder - verwende für Infos den Codeblock.