Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2020, 10:35:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24523
  • Letzte: babskuri
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 683147
  • Themen insgesamt: 55309
  • Heute online: 282
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Hilfe! cinnamon mit segfault .. in libc-2.23.so nach Update 17 -> 18.3  (Gelesen 480 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nachdem ich von Mint 17 auf Mint 18 und anschließend auf 18.3 gegangen bin, schaltet cinnamon immer in den Rückfallmodus (nach dem Login). Macht keinen Spaß. Cinnamon crasht mit einem segfault:

tilot@TILO-HOME ~/Schreibtisch $ dmesg |tail
[   16.204743] eth0: renamed from veth5601afa
[   16.218767] br-26b80b0d6b0a: port 2(vethaad7fd9) entered disabled state
[   16.218799] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_CHANGE): veth2efad95: link becomes ready
[   16.218828] br-26b80b0d6b0a: port 1(veth2efad95) entered blocking state
[   16.218829] br-26b80b0d6b0a: port 1(veth2efad95) entered forwarding state
[   16.307490] eth0: renamed from vetha5ce6b0
[   16.322667] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_CHANGE): vethaad7fd9: link becomes ready
[   16.322703] br-26b80b0d6b0a: port 2(vethaad7fd9) entered blocking state
[   16.322705] br-26b80b0d6b0a: port 2(vethaad7fd9) entered forwarding state
[   25.560461] cinnamon[3236]: segfault at 0 ip 00007f874c1700bd sp 00007fffc1543de8 error 4 in libc-2.23.so[7f874c0c6000+1c0000]

Ich hatte zu anfang eine Gigabyte Radeon HD XXXX Grafikkarte. Habe dann eine NVidia ausprobiert. Das Verhalten ist offenbar unabhängig von der Grafikkarte.
Ausgabe von hwinfo:

Hardware Class: graphics card
  Model: "nVidia GT218 [GeForce 8400 GS Rev. 3]"
  Vendor: pci 0x10de "nVidia Corporation"
  Device: pci 0x10c3 "GT218 [GeForce 8400 GS Rev. 3]"
  SubVendor: pci 0x10b0 "CardExpert Technology"
  SubDevice: pci 0x1401
  Revision: 0xa2
  Driver: "nouveau"
  Driver Modules: "drm"

Nachdem ich ein wochenende vergebens recherchiert und Pakete de/installiert habe, gebe ich erstmal auf. Ich habe einige Beiträge zu den Thema gefunden. Aber der entscheidene Hinweis war nicht dabei.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?
« Letzte Änderung: 22.09.2018, 22:40:10 von tilo »

Nun antworte ich mir selbst.

Die Datei ~/.xsession-errors hat den entscheidenden Hinweis gegeben, dass etwas mit dem Modul fglrx nicht stimmt.

Und hier gab's dann den ultimativen Hinweis.

https://askubuntu.com/questions/78675/how-do-i-remove-the-fglrx-drivers-after-ive-installed-them-by-hand

Mein Problem ist gelöst.

Hi :)
Zitat
dass etwas mit dem Modul fglrx nicht stimmt.
das kann nicht sein, du hast kein ATI

und der tipp passt auf neuere systeme eh nicht mehr..