Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2018, 18:59:24

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20797
  • Letzte: scrubby
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 548762
  • Themen insgesamt: 44213
  • Heute online: 539
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint Einstellungen  (Gelesen 1045 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Linux Mint Einstellungen
« am: 13.09.2018, 22:10:50 »
Hallo, nachdem mir das Klonen meines LINUX Mint USB Sticks nicht gelungen ist habe ich mir eine ISO Mint Tara runtergeladen und mit Lili USB Creator auf einen 32GB Stick installiert. Wenn ich mit dem Stick boote, alles in Ordnung, musste die Bildschirmeinstellungen ändern. Nach einem Neustart waren diese Änderungen nicht gespeichert. Dachte vielleicht hab ich die Mint Live installiert, den Hinweis hab ich hier gelesen. Also nochmal die ISO von einem anderen Anbieter runtergeladen, gleiches Prozedere und keine Speicherung meiner Einstellungen. Ein drittes mal wieder das selbe.Woran kann das nur liegen?
Für einen Link für die richtige ISO würde vielleicht helfen, für den Fall dass ich jedesmal die Live erwischt habe, obwohl ich genau hingesehen habe. Hatte jemand schon das gleiche Problem? Dank vorab.
Gruß
« Letzte Änderung: 16.09.2018, 11:20:08 von Waldläufer »

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #1 am: 13.09.2018, 22:17:40 »
Hallo,

mit Lili den Persistenten Speicher angelegt?
Sonst wird nichts gespeichert!
Lili erstellt nur einen bootbaren USB-Stick.
Das ist und bleibt ein Live-System.

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #2 am: 14.09.2018, 09:35:25 »
Hallo, besten Dank für Hinweis. Oje, hab ich nicht gemacht. Werd ich heute noch versuchen. Melde mich wieder.
Gruß

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #3 am: 14.09.2018, 09:59:18 »
Du hast richtig vermutet: du hast nur ein Live-System, und zwar so lange, wie du keinen persistenten Speicher anlegst.
Auf einen 32 GB Stick kann man ein Mint aber auch fest installieren. Dann hast du das Problem nicht.

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #4 am: 14.09.2018, 11:42:01 »
Hallo, besten Dank, will ja auch auf dem Stick fest installieren. Hab mir eine ISO 19.2 runtergeladen, von verschiedenen deutschen Anbietern einen ausgewählt. Wurde im Downloadordner gespeichert, auch als "linuxmint-19-64bit" angezeigt. Wenn ich nun mit Linux USB Creator nach auswählen des Sticks diese ISO auswähle wird aber "LinuxMint 17.2 Rafaela (Mate)DVD(64bit)" angezeigt. Ist das richtig?
Gruß

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #5 am: 14.09.2018, 11:50:19 »
Hab mir eine ISO 19.2 runtergeladen,
Über eine Zeitmaschine?? ;D Diese Version gibt es noch gar nicht.
ISOs von Mint solltest du von hier laden und nicht bei irgendwelchen "deutschen Anbietern". Generell immer von der HP der Macher. Aber hier im Forum bekommst du bereits eingedeutschte Versionen mit neueren Updates.

Welches OS nutzt du zum Erstellen des Sticks aus der ISO? Ich würde dir unter Linux Unetbootin empfehlen. Wenn du aber schon ein Mint laufen hast, hat es schon ein eigenes Tool dafür. Da muss man sich nichts für runterladen.

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #6 am: 14.09.2018, 12:41:09 »
Wenn ich nun mit Linux USB Creator nach auswählen des Sticks diese ISO auswähle wird aber "LinuxMint 17.2 Rafaela (Mate)DVD(64bit)" angezeigt. Ist das richtig?

@toffifee: Linux Live USB Creator unter Windows.

@Waldläufer: er sagt dort nicht, das er LM 17.2 installiert, sondern die ISO versucht, so zu installiert, als were es LM 17.2.
Da fehlen nur Updates für Lili! Ist aber wurscht!

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #7 am: 14.09.2018, 12:52:15 »
Hallo, Zeitmaschine hab ich nicht, Spaß muss sein
Also: bin auf die Seite Linuxmint.com / downloads , "bei how to verify iso images" 19 angeklicktdann bei den download Angeboten Cinnamon 64bit angeklickt. Dann unter "Download Mirrors", der erste war FH Achen, den zweiten "Funkfreunde Landshut" (ist unsere nächste Stadt) ausgewählt.
Dann den Linux Live USB Creator / Linux USB Creato gestartet, in Win 10
wenn ich bei ISO dann die Datei Linuxmint 19 Cinnamon aufrufe, erscheint dann im Feld "Linux Mint 17.2 Rafaele (Mate)..."wie schon beschrieben.
Eine Linux Version ist auf einem älteren 64bit Stick von Medion installiert. Da ist mir mit dem vielen ein und ausstecken die USB Hülle in der Hand geblieben. Den Stick ohne die Hülle abgezogen, habs aber mit viel Mühe wieder hinbekommen. Das ist der Grund für die ganze Aktion.
Werd es mal runterladen und schauen ob ich es dann hinkriege und was rauskommt.Melde mich wieder. bis dahin viele Grüße

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #8 am: 14.09.2018, 12:58:18 »
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!
« Letzte Änderung: 14.09.2018, 13:18:00 von tommix »

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #9 am: 14.09.2018, 13:05:00 »
Da ist mir mit dem vielen ein und ausstecken die USB Hülle in der Hand geblieben. Den Stick ohne die Hülle abgezogen, habs aber mit viel Mühe wieder hinbekommen. Das ist der Grund für die ganze Aktion.

Statt dem ganzen gefummel mit den USB - Sticks, würde ich mal auf der Festplatte installieren neben Windows10!

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #10 am: 14.09.2018, 19:52:39 »
Hallo,
naja, jetzt ist es passiert. Bei der Installation auf den Stick wurde wieder ein Live Linux Stick. Nachdem auf dem Bildschirm auch ein Button "installieren" war, hab ich das versucht. Alles durchgespielt und dann hab ich im "Gerät für Bootloader-Installation sdg1 gewählt dann ok. Da stand vorher die Samsung Festplatte. Nachdem nichts mehr weiterging, beendet. Dachte ich schreib das mit WIN wieder hier rein.
PC gestartet, da kommt das Fenster
loading operating system,  Error: no such device und dann eine lange Nummer
entering rescue mode
grub rescue
Kann man da noch was retten?? gut dass ich den alten 64gb Linux Stick noch habe
Hab so einen Rettungsstick für Win10 wo ich die Wiederherstellungspunkte aufrufen kann, wird einwandfrei gemacht, nur beim Neustart kommt wieder das Fenster mit dem Error
bin schon ganz verzweifelt

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #11 am: 15.09.2018, 07:41:38 »
Hallo, bin wieder da. Kann wieder Win wieder starten. Im Netz, glaube es war von Deskmodder, folgendes gefunden und dadurch war die Problembehebung schnell und einfach:

    Wichtig: Alle anderen Festplatten einmal abziehen, so dass nur die Systemplatte angeschlossen ist.
Die erstellten Windows 10 Recovery oder die Installations-DVD ins Laufwerk schieben und von der DVD starten.
Oder Windos 10  ISO USB Stick (download aus dem Netz)
nach dem Booten mit Stick  USB HDD auswählen,  bei der Installation nach dem ersten Fenster links unten reparieren auswählen, dann gelangt man in die Erweiterte Startoptionen von Windows 10.
Hier nun die Erweiterten Optionen und dann Eingabeaufforderung anklicken
In der Eingabeaufforderung nun nacheinander diese Befehle eingeben: (oder einzeln per STRG + C und STRG + V kopieren und einfügen)
         bootrec /fixmbr
   bootrec /fixboot
   bootrec /scanos
        bootrec /rebuildbcd
Nun den Rechner ohne DVD / USB Stick neu starten.Hinweis von Felix: Sollte der Befehl bootrec /rebuildbcd mit der Fehlermeldung "Systemgerät kann nicht gefunden werden" abgebrochen werden, kann es an den Bios-Einstellungen für UEFI/Bios liegen. 
Ev. helfen diese Hinweise anderen Usern die das gleiche Problem haben / hatten
Mit meinem Problem Linux Mint auf einen Stick zu installieren muss ich mich noch weiter beschäftigen
Gruß

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #12 am: 15.09.2018, 12:52:32 »
Hallo, ganz geb ich die Sache noch nicht auf.
Ich hab also die Iso Datei, mit dem USB Creator und mit einem Persistenten Speicher von 1GB angelegt. Auf dem Stick ist jetzt Linux Mint 19 drauf, wenn auch die Anzeige im Erstellfenster 17.2 anzeigte. Die Einstellungen speziell Bildschirm, und Lesezeichen im Firefox bleiben bei einem Neustart erhalten. Wenn ich aber mein Icon rechts unten in der Taskleiste anklicke kommt "Livesession". Das dies eine ist merke ich schon beim booten, bzw.Start. Wie muss ich vorgehen dass ich Linux Mint fest auf dem Stick installiert bekomme? Vermutlich mach ich irgendwo im Ablauf einen Fehler.
Der Stick ist mir dann auch eine Hilfe, wenn ich wo bei Besuch bin und ich einfach nach booten vom Stick arbeiten kann ohne die PLatte vom PC benutzen zu müssen. Und natürlich auch zu Hause weil ich dann den alten Stick entsorgen kann. Vielleicht kann mir jemand das etwas verständlich erklären. Wenn möglich ohne viele Links, da hab ich mich mit Google schon genug gequält.
Gruß

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #13 am: 15.09.2018, 13:10:10 »
Wie muss ich vorgehen dass ich Linux Mint fest auf dem Stick installiert bekomme?
Du musst es einfach installieren....
Nicht mit irgendwelchen USB-Dingens einen Life-Stick nach dem anderen erstellen. Einen von den von dir erstellten Sticks booten und dort auf Installation gehen und dannn als Ziel den gewünschten, angesteckten anderen Stick auswählen und auf diesen installieren, den Grub auch auf den neuen Stick und fertig.

Re: Linux Mint Einstellungen
« Antwort #14 am: 15.09.2018, 13:21:11 »
Aber achte drauf das das System auch wirklich auf dem USB Stick installiert wird.
Umstellen in GParted nicht vergessen.
sda wird auf keinen Fall der USB Stick sein. ;)