Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2018, 19:10:42

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20797
  • Letzte: scrubby
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 548767
  • Themen insgesamt: 44214
  • Heute online: 539
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema:  Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte  (Gelesen 330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Habe nun schon so viel hier und im Web gelesen, komme aber nicht wirklich weiter.

Ich habe mir von meinem (echten) Win7 eine *.VHD auf meiner 2. Festplatte angelegt, da diese immerhin 41,5 GB groß ist und nicht mehr auf meine Systemfestplatte passt.

Auf meiner Systemfestplatte läuft LM 19. Installiert habe ich Virtualbox 5.2 + Extension Pack. Läuft auch alles soweit prima.

Nun wollte ich natürlich die erstellte Windows.vhd in Virtualbox einbinden. Funktioniert aber nicht, da ich nicht auf die 2. Festplatte zugreifen kann.

Es sollte doch irgendwie möglich sein von Virtualbox aus auf meine echte 2. Festplatte zugreifen zu können.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke schonmal vorab... ;)

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #1 am: 12.09.2018, 18:17:42 »
Hi :)
Zitat
Es sollte doch irgendwie möglich sein von Virtualbox aus auf meine echte 2. Festplatte zugreifen zu können.

nur aus einer laufenden VM mit funktionierendem OS per gemeinsame ordner.
du musst die win$ vhd in die VM einbinden.

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #2 am: 12.09.2018, 18:26:30 »
Das ist ja das Problem! Die vhd liegt ja eben auf einer echten Festplatte. Und dorthin kann ich von Virtualbox aus nicht zugreifen.
Was meinst du mit "gemeinsame Ordner"?

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #3 am: 12.09.2018, 18:39:22 »
Um Ordner sowohl im Host-System als auch in einer VM zu benutzen, muss man sie in den Einstellungen der VM rechts unten bei "Gemeinsame Ordner" zuweisen bzw. verbinden. Dies geht natürlich nur, wenn der entsprechende Pfad im Host aktiv verbunden ist. Man kann das mit Festplatten oder auch anderen Wechseldatenträgern machen.
Nachdem Aufruf der Einstellungen unter "Gemeinsame Ordner" kann man rechts oben über das grüne Plus auf dem Ordnersymbol neue zu verbindende Ordner anlegen.

Voraussetzung für all dies ist jedoch die Installation der Gasterweiterungen sowohl im Host als auch in der jeweiligen VM.
Erhältlich ist das z.B. über Synaptic unter den Namen:
virtualbox-guest-additions-iso
virtualbox-guest-source

Die ISO muss dann über die Einstellungen in der VM als Laufwerk aktivert/eingebunden und installiert werden.
« Letzte Änderung: 12.09.2018, 18:47:46 von Neptun62 »

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #4 am: 12.09.2018, 18:48:09 »
Dies geht natürlich nur, wenn der entsprechende Pfad im Host aktiv verbunden ist.

Im Hostsystem kann ich natürlich auf meine vhd zugreifen. Aber klicke ich auf das grüne Pluszeichen unter "Gemeinsame Ordner" bin ich wieder an der Stelle wo ich nicht "rauskomme" wie beim Host selbst...

Edit: Im Host muss dann auch eine Gasterweiterung installiert sein?
Ich spiele erstmal die 2 Pakete ein und gucke... ;)

Danke

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #5 am: 12.09.2018, 18:51:52 »
Kann es sein, dass Du zunächst eine neue VM anhand Deiner VHD anlegen möchtest?











Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #6 am: 12.09.2018, 18:53:41 »
Ja, genau das habe ich vor ;)

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #7 am: 12.09.2018, 18:58:43 »
Dann musst Du zunächst über den "Neu" Knopf, oben links gehen und dem Dialog folgen. Das gehört allerdings nicht hier in das Linuxmint-Forum. Dafür solltest Du Dich, bei Fragen an ein Virtualbox-Forum wenden.

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #8 am: 12.09.2018, 19:03:04 »
Du hast Recht! Das ist nun wirklich kein linuxspezifisches Problem mehr. Werde in der Tat in ein Virtualbox-Forum wechseln.

Trotzdem vielen Dank an alle ;)

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #9 am: 12.09.2018, 20:40:51 »
Also, ich habe das einmal gemacht und es hat funktioniert.

Allerdings habe ich davon nur noch ein Bash-Skript mit folgendem Inhalt:
#!/bin/bash
# Zugriff auf eine physische Partition per Virtualbox
VBoxManage internalcommands createrawvmdk -filename '/home/gerhard/Software/VirtualBox OSBoxes/home3.vmdk'  -rawdisk /dev/sda -partitions 8 -relative

Was ich da allerdings getrieben habe, weiß ich heute nicht mehr. Vielleicht hilft's Dir trotzdem. Sonst vergiss es.

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #10 am: 13.09.2018, 11:30:14 »
Kann es sein, dass Du zunächst eine neue VM anhand Deiner VHD anlegen möchtest?
Ja, genau das habe ich vor
Dazu musst du einfach nur bei der Einrichtung der neuen VM den Punkt "Vorhandene Festplatte verwenden" auswählen und dich durch Klick auf das rechts daneben befindliche Ordnersymbol weiter zu deiner *.vhd durchklicken. Wobei natürlich die 2. Festplatte bereits eingebunden sein muss, du also im Dateimanager darauf zugreifen kannst.

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #11 am: 14.09.2018, 09:32:18 »
Genau das geht eben nicht! Natürlich kann ich problemlos auf meine vhd zugreifen, aber von Virtualbox aus geht dies eben nicht! Da stehen mir nur mein Home-Verzeichnis bzw. das Root-Verzeichnis zur Verfügung. "Weiter raus" komme ich von hier nicht. Kann auch nicht die vhd in eines der beiden Verzeichnisse werfen, da das Teil immerhin 44,5GB wiegt.

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #12 am: 14.09.2018, 10:05:42 »
Da stehen mir nur mein Home-Verzeichnis bzw. das Root-Verzeichnis zur Verfügung.
Wie ich bereits schon erwähnte, muss die Festplatte eingehangen sein, du musst also mit deinem Dateimanger darauf zugreifen können.
Den Einhängeort kann ich dir nicht sagen, den musst du selbst wissen. Allerdings befindet der sich mit Sicherheit irgend wo im Verzeichnisbaum, wahrscheinlich unter /media/<dein_benutzername>. Es sei denn, du hast einen von diesem Pfad abweichenden in die /etc/fstab eingetragen.

Und da ich davon ausgehe, dass du mit Root-Verzeichnis nicht das Verzeichnis /root meinst sondern den Verzeichnisbaum, hast du natürlich auch Zugriff auf die 2. (eingehängte) Platte.
« Letzte Änderung: 14.09.2018, 10:11:58 von tml »

Re: Zugriff von Virtualbox aus auf echte Partition/Festplatte
« Antwort #13 am: 14.09.2018, 10:45:56 »
Ja tml, genau so funktioniert es! Tausendfach Dank ;) War nun doch nicht so schwierig!

Zwar bekomme ich nun noch die Meldung "error: unknown filsystem", aber jetzt bin ich schon einen großen Schritt weiter. Vielen Dank nochmal...