Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.03.2021, 10:21:29

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25346
  • Letzte: Nahuta
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 720385
  • Themen insgesamt: 58243
  • Heute online: 620
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  News zu Linux Mint 19.1  (Gelesen 12836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #45 am: 09.12.2018, 10:36:14 »

Aha! Also bin ich nicht der Einzige mit einem Epson Scanner, welcher unter 18.3 tadellos funktioniert, aber in 19 nur bedingt! Mein Gerät XP-830 Expression Premium. Ich habe alle Hoffnung mit 19 aufgegeben! Wenn es unter 19.1 auch nicht geht, versuche ich eine LMDE!

Hat jemand versucht einen Epson Scanner "Perfection 4490" zu installieren? Lief unter Cinnemon 18.3 ADMD64 problemlos. Mint19 erkennt den Scanner nicht richtig.Hoffe, das der Scanner mit 19.1 wieder richtig läuft.

OnLinux

  • Gast
Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #46 am: 09.12.2018, 16:26:09 »
@lacroix     wenn nur dein Scanner nicht ansprechbar ist, dieses Problem mit Epson Scanner geht auf ubuntu (seit 17.10) zurück. Einige files werden nicht im richtigen Ordner abgelegt.
Bei UU https://forum.ubuntuusers.de/topic/epsonv33-kann-befehl-nicht-an-scanner-senden/ ist dafür folgende Lösung angegeben :
sudo ln -sfr /usr/lib/sane/libsane-epkowa* /usr/lib/x86_64-linux-gnu/saneMit meinem Epson WF-5620 kann ich damit wieder scannen, obgleich ich das eingescannte momentan nur in eine Datei ausgeben kann, aber nicht auf den Drucker.

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #47 am: 09.12.2018, 17:53:38 »
Mal eine Frage, wenn ich ein Update von 19 auf 19.1 machen möchte brauche ich doch nur die Datei in /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list den Namen von tara in tessa ändern?

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #48 am: 09.12.2018, 18:09:48 »
Korrekt. Falls du auch die Quellpakete aktiviert hast, machst du das selbe in der /etc/apt/sources.list.d/official-source-repositories.list.

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #49 am: 09.12.2018, 18:18:53 »
Danke

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #50 am: 09.12.2018, 22:00:46 »
Der Scanner ist ansprechbar. Es funktioniert blos die Scannvorschau nicht.

@lacroix     wenn nur dein Scanner nicht ansprechbar ist, dieses Problem mit Epson Scanner geht auf ubuntu (seit 17.10) zurück. Einige files werden nicht im richtigen Ordner abgelegt.
Bei UU https://forum.ubuntuusers.de/topic/epsonv33-kann-befehl-nicht-an-scanner-senden/ ist dafür folgende Lösung angegeben :
sudo ln -sfr /usr/lib/sane/libsane-epkowa* /usr/lib/x86_64-linux-gnu/saneMit meinem Epson WF-5620 kann ich damit wieder scannen, obgleich ich das eingescannte momentan nur in eine Datei ausgeben kann, aber nicht auf den Drucker.

{°-°}

  • Gast
Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #51 am: 13.12.2018, 21:18:55 »
Zu Epson: Da stand auf der roadmap, dass etwas in die release notes eingetragen werden soll. U. a. soll auch noch eine udev-Regel erstellt werden.
Zitat
    epson:
        This bug has been reported in https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/sane-backends/+bug/1728012
        The work around is as follows (I just tested this out with a V300 Photo Scanner)
        1. Install the iscan-software from the Epson website
        2. sudo ln -sfr /usr/lib/sane/libsane-epkowa* /usr/lib/x86_64-linux-gnu/sane
        3. Create an udev-rule /etc/udev/rules.d/79-udev-epson.rules
        with the following content: ATTRS{manufacturer}==”EPSON”, DRIVERS==”usb”, SUBSYSTEMS==”usb”, ATTRS{idVendor}==”04b8″, ATTRS{idProduct}==”*”, MODE=”0777″
        Restart you computer. Power-on the scanner. The first time I started the epson-scan-software I got the message Scanner not found, but the second time all went well.

https://github.com/linuxmint/Roadmap/commit/6cfc3d8956d3dfd27335351cfe4f70bf0c4c1f6d#diff-04c6e90faac2675aa89e2176d2eec7d8

Zu LM 19.1
Endlich ist in der Kernel-Verwaltung auch das Tool zum Entfernen der alten Kernel angekommen. Es funktioniert auch (fast; Hat noch einen klitzekleinen Schönheitsfehler, den ich noch melden werde). Im Standard sind dann alle Alten zum Entfernen ausgewählt.
Meine Skripte für diese Aufgabe werden dann künftig nicht mehr gebraucht, was mich auch ruhiger schlafen lässt.   8)

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #52 am: 13.12.2018, 21:54:34 »
Zitat
Zu Epson: Da stand auf der roadmap, dass etwas in die release notes eingetragen werden soll. U. a. soll auch noch eine udev-Regel erstellt werden.

Vielen Dank für den Link und die Hilfestellung!
Muss das aber auf morgen verschieben, auch weil mein Englisch nicht gerade perfekt ist.

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #53 am: 14.12.2018, 05:42:06 »
Wo finde ich das Tool für die Kernelverwaltung bzw. wie heisst es?

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #54 am: 14.12.2018, 05:52:00 »
Das ist in der Aktualisierungsverwaltung integriert, schau mal im Menü oben nach:
Anzeigen → Linux-Kernel
« Letzte Änderung: 14.12.2018, 05:58:54 von helli »

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #55 am: 14.12.2018, 12:10:46 »
Meine Skripte für diese Aufgabe werden dann künftig nicht mehr gebraucht, was mich auch ruhiger schlafen lässt.
Aber deine Scripte zum Entfernen alter Kernel haben immer gut funktioniert. Danke schön.  ;)
Kann ja hier auch mal gesagt werden.

{°-°}

  • Gast
Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #56 am: 14.12.2018, 15:56:37 »
Off-Topic:
Naja, die erste Fassung von cikspoc war noch mit Fehlern bis hin zur Deinstallation aller Kernel. :o
Ich dachte vielmehr an die Umstellung von image-extra auf modules und modules-extra. Bis ich mir den Kopf zerbrochen hatte, wie ich das teste, bevor jemand sein System schrottet, hatte ich durchaus weniger Schlaf. Und bei einem negativen Ergebnis wäre die Frage gewesen, wie ich die Nutzer rechtzeitig erreiche. Bin daher froh, wenn die Verantwortung nun an Mint übergeht. :D

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #57 am: 14.12.2018, 19:15:57 »
@heli
Danke, Habsch gefindet ;-)

Ich arbeit viel mit dem Terminal (Tilix). Da mache ich auch die Aktualisierungen  bis hin zu alte Kernel entfernen. Ist für mich halt einfacher.

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #58 am: 19.12.2018, 10:37:19 »
hier mal "alle neuen Funktionen" für Cinnamon in Deutsch
« Letzte Änderung: 19.12.2018, 11:06:20 von billyfox05 »

Re: News zu Linux Mint 19.1
« Antwort #59 am: 19.12.2018, 11:36:01 »
Super, aber wo sind die Mainline -Kernel?
Sehe da keinen z.B 4.19.10.