Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.11.2019, 20:26:37

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22801
  • Letzte: knutzone
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619010
  • Themen insgesamt: 49961
  • Heute online: 764
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Editor Kile verweigert seinen Dienst  (Gelesen 1398 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Editor Kile verweigert seinen Dienst
« am: 24.08.2018, 22:54:41 »
Moin liebe User,
nachdem jetzt endlich Mint 19 so einigermaßen läuft (siehe weiteren Thread), macht Kile Probleme. Offensichtlich hat Mint 19 reichlich Bugs an Bord. Auf einer anderen Festplatte läuft Mint 19 (Beta) reibungslos...
ich bin nicht der Einzige, der Probleme hat, siehe diesen Link: https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=276121

Kile ist mein LaTex-Editor, er startet nicht, nicht nur bei mir, scheint nicht ausgereift zu sein Mint 19

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #1 am: 24.08.2018, 23:24:38 »
Offensichtlich hat Mint 19 reichlich Bugs an Bord
Da Linux Mint sich mit der Version 19 vom KDE-Desktop verabschiedet hat, wird es wohl eher so sein, dass derartige Programme Schwierigkeiten haben, unter der jetzt üblichen Oberfläche zu starten. Bug? Nein.

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #2 am: 25.08.2018, 00:18:44 »
Auf einer anderen Festplatte läuft Mint 19 (Beta) reibungslos...
spricht doch eigentlich auch gegen "reichlich Bugs", oder nicht?

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #3 am: 25.08.2018, 07:37:48 »
@tml,
... ich kann doch KDE installieren... möchte aber nicht KDE-FULL aufspielen, dann ginge es.

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #4 am: 25.08.2018, 07:38:25 »
@aexe,
doch, die Beta1 läuft und das Release nicht????

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #5 am: 25.08.2018, 09:02:02 »
Mint 19 Cinnamon wurde bei mir von der Beta zum Release und lief von Anfang an gut und tut es immer noch.
Du wirst doch nicht behaupten wollen, dass in das Release Fehler eingebaut wurden, die es bei der Beta nicht gab?

Du hast aber KDE-Anwendungen eingebaut, also Bestandteile eines Desktops, der für LM-19 nicht mehr unterstützt wird.
Da würden mich in der Folge "Bugs" nicht wundern.

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #6 am: 25.08.2018, 09:05:40 »
@aexe,
... wenn die Entwickler KDE außen vor lassen, warum stellen Sie dann Kile 3beta1 zur Verfügung? In den Reps???
Das ist für mich nicht konsequent. Leider gefällt mir Cinnamon nicht...

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #7 am: 25.08.2018, 09:33:41 »
In den Repos findest Du sehr viel.
Nicht alle von den ca. 50 000 Softwarepaketen sind für jeden Desktop zu gebrauchen.
Wenn Dir Cinnamon nicht gefällt, nimm eine andere Edition.
Da Linux Mint sich mit der Version 19 vom KDE-Desktop verabschiedet hat, wird es wohl eher so sein, dass derartige Programme Schwierigkeiten haben, unter der jetzt üblichen Oberfläche zu starten. Bug? Nein.
« Letzte Änderung: 25.08.2018, 09:39:39 von aexe »

Matrix

  • Gast
Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #8 am: 25.08.2018, 09:38:55 »
... wenn die Entwickler KDE außen vor lassen, warum stellen Sie dann Kile 3beta1 zur Verfügung?
zeig doch mal bitte
apt policy kileweil eigentlich kommt das Paket aus den Ubuntu-Quellen und dort liegt nur eine Version 2.9.91

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #9 am: 25.08.2018, 11:45:57 »
@Matrix,

ja korrekt, wird als Kile 3beta "verkauft"

martin@martin-MS-7640:~$ apt policy kile
kile:
  Installiert:           4:2.9.91-4
  Installationskandidat: 4:2.9.91-4
  Versionstabelle:
 *** 4:2.9.91-4 500
        500 http://de2.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic/universe amd64 Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
martin@martin-MS-7640:~$

« Letzte Änderung: 25.08.2018, 12:08:55 von nixversteh »

Matrix

  • Gast
Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #10 am: 25.08.2018, 13:50:53 »
schau mal hier https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?p=1516849&sid=45ecd938648667127a74b1bfe74581d2#p1516849 -da hat scheinbar jemand eine Lösung gefunden.

@Matrix,
ja korrekt, wird als Kile 3beta "verkauft"
da muss man erst mal drauf kommen.  :D

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #11 am: 25.08.2018, 14:24:32 »
@Matrix,
ich kenne Texmaker, Texstudio, Texworks und einige weitere Editoren für LaTex. Ich bin bisher am besten mit Kile zurecht gekommen, werde Kile deshalb weiterhin verwenden.  :)

Matrix

  • Gast
Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #12 am: 25.08.2018, 14:50:59 »
hei, ich selber verwende das überhauptnicht - ich bin hier im Haus "nur" der Installateur  ;)

Mein Interesse kommt eigentlich daher, dass mein Sohnemann demnächst ein Studium beginnt  und wohl kaum auf Latex verzichten kann.

Es gibt dann noch in den nächsten Tagen ein neuen Laptop und aktuell sind wir am eruieren, mit welcher Distri wir es bestücken sollen - in der engsten Auswahl sind Debian KDE, Kubuntu 18.04 und  Mint Cinnamon.

Hab jetzt durch deine Anfrage (auch die mit tex-live ) mitbekommen, wie sehr KDE-lastig die ganze Geschichte ist - somit muss ich mich eigentlich bei dir bedanken für das Eröffnen deines Threads   :-*

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #13 am: 25.08.2018, 14:53:14 »
@Matrix,
da nada

Re: Editor Kile verweigert seinen Dienst
« Antwort #14 am: 25.08.2018, 16:39:41 »
KDE ist ein Desktop von vielen. KDE-Anwendungen funktionieren auch in cinnamon, mate und xfce - Die KDE-Eigenschften gibts halt nicht, sofern sie nicht identische in den anderen Desktops ansprechen.