Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.12.2018, 03:12:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21176
  • Letzte: Lang
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 560704
  • Themen insgesamt: 45444
  • Heute online: 427
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 249
Gesamt: 253

Autor Thema: [gelöst]  Einrichtung der Partitionen  (Gelesen 739 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #15 am: 10.08.2018, 11:44:53 »
Ok, erstmal vielen Dank an alle Beteiligten.
Ist das normal das kein Mountpunkt angegeben wird?

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #16 am: 10.08.2018, 11:48:12 »
Was meinst du damit? Wenn du von sdb5 sprichst, die hat / als Mountpunkt, ist also Systemlaufwerk.

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #17 am: 10.08.2018, 11:49:02 »
Mit "lsblk …" werden Mountpoints nur dann angegeben, wenn die betreffende Partition eingehängt ist.

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #18 am: 10.08.2018, 11:56:29 »
Werden die Partitionen denn automatisch gemounted, also beim Systemstart?

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #19 am: 10.08.2018, 12:07:15 »
Nur, wenn es /home oder swap ist oder sie in der fstab eingetragen sind.

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #20 am: 10.08.2018, 12:11:48 »
Bringt das denn einen Vorteil?

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #21 am: 10.08.2018, 12:15:03 »
Das kommt drauf an. Wenn dort Dateien sind, wie z.B. Wallpaper, die sofort zur Verfügung stehen sollen, ist das erforderlich, dass automatisch eingehängt wird. Reine Datengräber müssen nicht.

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #22 am: 10.08.2018, 12:18:18 »
Zum Beispiel auch MusikBibliotheken für clemetine (Player)?

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #23 am: 10.08.2018, 12:22:39 »
Nicht unbedingt.
Ich habe eine Daten-Partition, die ich nur bei Bedarf einhänge. Dazu genügt ein Klick im Dateimanager.
Dann kann ich Musik hören, Videos oder Bilder anschauen usw. (wenn diese dort gespeichert sind).

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #24 am: 10.08.2018, 13:00:01 »
Ok, also fuer den Moment ist mir geholfen. Vielen dank an alle. Es werden bestimmt noch viele Fragen auftauchen in meinem Leben mit Linux.

Danke und Gruss aus dem Pazifik!

Peter

Ach ne, eine Sache noch. Macht es jetzt sinn mit dem Homeverzeichnis umzuziehen? So wie hier beschrieben:

https://wiki.ubuntuusers.de/Home_umziehen/

Danke!

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #25 am: 10.08.2018, 13:15:18 »
Pauschalantwort dazu gibt es nicht.

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #26 am: 10.08.2018, 15:29:27 »
Macht es jetzt sinn mit dem Homeverzeichnis umzuziehen?
Meiner Meinung nach eher nicht.
Die Fragen dazu wären:
1. Warum?
2. Wohin?

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #27 am: 12.08.2018, 06:33:29 »
Hallo und guten Morgen,

mir geht es in dem Fall darum, das der Speicherplatz der persoenlichen Ordner (Videos, Dokumente...) ja begrenzt ist auf die Installationspartion und ich diese gerne auf eine andere Partition (Mint Daten) verlegen wuerde.

Gruss

Peter

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #28 am: 12.08.2018, 08:39:03 »
… auf eine andere Partition (Mint Daten) verlegen
Dazu ist es nicht notwendig, das gesamte Home-Verzeichnis umzuziehen, auch wenn man das nachträglich machen kann.
https://wiki.ubuntuusers.de/Home_umziehen
Besser bzw. einfacher ist es aber, das gleich bei der Installation zu erledigen, wenn man eine eigene Home-Partition haben will.

Du kannst aber auch nur diese persönlichen Daten auf eine Daten-Partition auslagern und diese per Eintrag in der /etc/fstab statisch (Mount dauerhaft automatisch beim Start) einbinden:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=4%29_Nachtr%C3%A4glich_eine_Partition_in_fstab_einbinden
Es ist aber auch möglich auf eine Datenpartition (wie auch auf andere Partitionen) nur bei Bedarf über den Dateimanager zuzugreifen (temporäres Einhängen).
https://wiki.ubuntuusers.de/FUSE/

Oder aber die Datenpartition, evtl auch einzelne Verzeichnisse in Dein vorhandenes Home verlinken (eine Verknüpfung erstellen).
https://wiki.ubuntuusers.de/ln/
Die Symlinks funktionieren nur, wenn das Ziel (also in dem Fall die Daten-Partition) eingehängt ist.
« Letzte Änderung: 12.08.2018, 08:51:03 von aexe »

Re: Einrichtung der Partitionen
« Antwort #29 am: 12.08.2018, 20:08:18 »
Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Das hat mir sehr geholfen!  :)

Gruß

Peter