Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.12.2018, 08:39:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 561051
  • Themen insgesamt: 45477
  • Heute online: 386
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Multifunktionsgerät s/w Laser mit Fax  (Gelesen 547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Multifunktionsgerät s/w Laser mit Fax
« am: 10.08.2018, 08:14:16 »
Hallo,
da bei meinem derzeitiger Brother MFC-J5910Dw die Druckeinheit nicht mehr so richtig möchte, Papiereinzug je nach Sorte geht nicht und auch Tinte (Farbe) scheint verstopft. Auch wenn das Gerät nie aus war und täglich einigte hat es nun wohl aufgegeben  :(.
Nun soll es ein s/w Laser werden da ich auch nicht mehr so viel und auch nicht unbedingt Farbe benötige,
Druckgeschwindigkeit und Auflösung auch zweitrangig da hauptsächlich für priv. oder Behördenschriftverkehr genutzt. Leiser Betrieb und wenig Luftverschmutzung da ja Standby wäre mir da schon wichtiger.
Drucke im Schnitt vllt. 10 S./Woche. Scanne ähnlich viel. LAN sollte natürlich kein Problem sein auch scannen über LAN. Fax aus PC nicht nötig, mache ich direkt am Gerät. Preisklasse bis 200€ fände ich für mich angemessen  :)

Einige Tipps hier in der Rubrik lassen mich wohl tendenziell zu einem dieser Geräte wechseln.
http://t1p.de/lu0t, http://t1p.de/vf1l, http://t1p.de/ex5n
Habe da scheints auch entsprechende Treiber gefunden die unter Linux die Funktion gewährleisten sollen.
Preislich wäre der Samsung meine erste Wahl wenn jetzt hier nicht der gr. Aufschrei kommt "bloß nicht den"  ;).
Die Rezensionen aus Amazonien geben ja auch nicht immer Aufschluss.
Schon mal Danke für eure Tipps. Am Besten natürlich von Leuten die einen der o. a. Geräte ihr eigen nennen.

Und noch eine kurze Frage.
Habe ja von dem Brother (Herstellerseite) und bei einem Bekannten der einen gebr. Samsung abgeben wollte jeweils die Treiber installiert. Sollte ich diese entfernen? Und falls, wie?
« Letzte Änderung: 14.08.2018, 07:09:39 von pmm »

Re: Multifunktionsgerät s/w Laser mit Fax
« Antwort #1 am: 10.08.2018, 10:43:37 »
"wenig Luftverschmutzung" und Laser widerspricht sich aber.... ;)

Re: Multifunktionsgerät s/w Laser mit Fax
« Antwort #2 am: 11.08.2018, 06:57:39 »
"wenig Luftverschmutzung" und Laser widerspricht sich aber.... ;)

 ;D Ich gebe zu gaaanz schlecht ist der nicht.
Ein Porsche, ein Audi, ein Smart, ein Zeo bringen mich alle mehr oder weniger bequem und zügig von A > B. Die Luftverschmutzung und der Verbrauch an Ressourcen dürfte trotzdem unterschiedlich sein.
Da aber bisher niemand was schlechtes über meine bisherige Vorauswahl meldet werde ich mich wohl für einen Brother entscheiden. War mit dem MFC-J5910DW durchaus lange zufrieden.
Vllt. taucht der ja hier bald auf zum Abholen oder Versenden ;)

Re: Multifunktionsgerät s/w Laser mit Fax
« Antwort #3 am: 11.08.2018, 07:16:26 »
Bei dem geringen Druckvolumen ist Laser aber das einzig Wahre.
Drucke eher 5 als 10 Seiten in der Woche - das auf einem kleinem Brother Laserdrucker, der seit 10 Jahren noch immer mit der ersten Kartusche jedes einzelne Blatt ohne Murren ausspuckt :) Hält man einen Tintenstrahler mit den ewig eingetrockneten und verklebten Druckköpfen und Patronen dagegen, würde ich die Ökobilanz um einiges schlechter einschätzen ;)

Re: Multifunktionsgerät s/w Laser mit Fax
« Antwort #4 am: 11.08.2018, 11:47:53 »
der seit 10 Jahren noch immer mit der ersten Kartusche jedes einzelne Blatt ohne Murren ausspuckt
Das ist aber auch nicht die Regel, genauso wenig wie
Zitat
ewig eingetrockneten und verklebten Druckköpfen und Patronen

Re: Multifunktionsgerät s/w Laser mit Fax
« Antwort #5 am: 11.08.2018, 23:40:21 »
Warum nicht? Rechne mal - 2500 Seiten sollte auch ein einfacher Bürolaser unfallfrei drucken, bevor er blöd macht. Hier halt auf 10 Jahre verteilt ;) Ob einem bei jüngeren Geräten inzwischen eine geplante Obsoleszenz nach weniger Jahren reinfunkt, ist ggf. wohl nicht auszuschließen.
Vor dem Laser hatte ich mindestens 2 Tintenstrahler. Da war ich regelmäßig mit Druckkopfreinigen und fluchen beschäftigt, wenn ich nach 2 Wochen oder gar längerer Pause mal wieder was drucken wollte. Den Laser kratzt das nicht-benutzen halt nicht.

Re: Multifunktionsgerät s/w Laser mit Fax
« Antwort #6 am: 14.08.2018, 07:09:09 »
Nun ist es dieser

https://www.brother.de/drucker/laserdrucker/mfc-l2710dn

geworden. Soll wohl bis zum WE eintrudeln. Habe mir vorher mal angesehen wie die Unterstützung mit Linux Treiber ist und es sieht so aus als gäbe es wenig Probleme. Die Installationsanweisungen habe ich mir auch schon zurecht gelegt.
Sonst gibt es nächste Woche tränenreiche Post von mir :D
« Letzte Änderung: 15.08.2018, 07:10:41 von pmm »