Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.09.2018, 04:43:32

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20799
  • Letzte: Pathor
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 548876
  • Themen insgesamt: 44221
  • Heute online: 340
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 229
Gesamt: 231

Autor Thema: [erledigt] bootmanager Linux Mint 19  (Gelesen 308 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] bootmanager Linux Mint 19
« am: 12.07.2018, 12:17:20 »
Hallo, nutze Linux Mint 18.3 Cinnemon. Nach Neuinstallation von Linux Mint 19 stellte ich fest, das sich der Bootmanager nicht auf die Linux Partition schreiben lies (wie bei meiner 18.3 Version).
Bin daher zurück gegangen auf 18.3. Grund  ?

Installiert ist noch Windows 7 und 10.

Festplatte 1: Windows 7
Festplatte 2: Wiindows 10, log.Part. Swap 5GB und ext4. Linux Mint.

Zur Partitiionsauswahl nutze ich EasyBCD, damit starte ich auch Linux 18.3., Bootmanager von Linux ist auch auf der Linuxpartition gespeichert.
« Letzte Änderung: 23.07.2018, 21:17:55 von labe69 »

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: bootmanager Linux Mint 19
« Antwort #1 am: 12.07.2018, 12:32:08 »
Da fehlen noch Infos:
sind weitere OS im Spiel? Ist das System auf BIOS oder Uefi Basis?

Normalerweise gehört der Grub entweder in den MBR (BIOS) oder auf die efi-Partition (UEFI). Auf die OS Partition (PBR) nur, wenn man bei mindestens 2 parallelen OS Chainload nutzt.

Re: bootmanager Linux Mint 19
« Antwort #2 am: 12.07.2018, 13:13:42 »
Grund  ?
Gibt es irgendeine Fehlermeldung?
Wie sieht die Partitionierung aus? sudo parted --list zeigt sie.
inxi -Fz ist auch immer recht informativ für einen ersten Überblick.