Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.07.2018, 19:57:36

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20489
  • Letzte: ATOM
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 539472
  • Themen insgesamt: 43286
  • Heute online: 480
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] GUI-Vergleich für 19er Versionen  (Gelesen 550 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] GUI-Vergleich für 19er Versionen
« am: 10.07.2018, 11:44:10 »
LM18.3 KDE 64bit

Servus Minters,

nachdem KDE ja den Bach runter ist, versuche ich jetzt raus zu finden welche Gnome-Variante mir am ehesten zusagen könnte.
Dazu möchte ich gerne die Ausstattung mit den verschiedenen Paketen in der Grundinstallation vergleichen.
Leider hab ich das so noch nicht gefunden.

Muss es doch bestimmt irgendwo geben!?   :o
« Letzte Änderung: 12.07.2018, 11:05:31 von 85hans »

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #1 am: 10.07.2018, 11:54:31 »
Lade Dir doch von jeder Variante ein ISO und teste das per USB-Stick oder virtuell.

Hylli

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #2 am: 10.07.2018, 12:12:32 »
Es wird sehr zeitaufwändig dann den Vergleich per Handnotiz zu machen.
3 Spalten und dann alle Anwendungen!

Leider hab ich auch nichts auf linuxmint.com gefunden.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es das nicht gibt!

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #3 am: 10.07.2018, 12:29:16 »
Es wird sehr zeitaufwändig dann den Vergleich per Handnotiz zu machen.
3 Spalten und dann alle Anwendungen!
Vielleicht hat es deshalb noch niemand gemacht?

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #4 am: 10.07.2018, 12:32:58 »
Der Sinn ist ja auch fraglich, denn alle GTK Desktops können leicht um fehlende Pakete erweitert werden. Weniger leicht anpassbar sind da schon die internen Funktionen der Desktops. Oder ich habe das Anliegen nicht ganz verstanden....

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #5 am: 10.07.2018, 13:07:31 »
Meinst du eine Überischt, dass Cinnamon für Archive file-roller verwendet und Mate engrampa? Welchen Nutzen versprichst du dir davon, wenn du durch die bisherige Nutzung von KDE beides noch nicht zu Gesicht bekommen hast?

"Och, ich nehm' Mate, da haben die Anwendungen schönere Namen!" Ja, viele kommen einem spanisch vor: atril, caja, pluma, … ;) ;)

Eingedeutscht heißen sowohl file-roller als auch engrampa Archivverwaltung. :'(

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #6 am: 11.07.2018, 09:51:31 »
Och ist ja interessant. Icke nehme z.B. Mate nicht wegen der schöneren Namen, sondern weil ich eine sichere Desktop-Anwendung nutzen möchte, das ist mir wichtiger. Desktops und ihre Macken kann man ja hier und in anderen Foren nachlesen.  ;)

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #7 am: 11.07.2018, 10:16:41 »
Es geht aber doch gar nicht um irgendwelche Macken von MATE & Co, sondern um eine vergleichende Liste der Namen von Anwendungen, die von den verschiedenen Desktops benutzt werden.
So habe ich zumindest die Anfrage verstanden.
Caja bei MATE entspricht z.B. Nemo bei Cinnamon als Dateimanager.

LinuxMint hat übrigens durch Einführung der Xapps den Bezeichnungswust etwas reduziert:
xed (Texteditor), xplayer (Medienwiedergabe), xviewer (Bildbetrachter) usw.

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #8 am: 11.07.2018, 11:00:41 »
@aexe du hast ja recht, habe schon verstanden. Nun gut es kommen auch mal Randbemerkungen vor. Für Macken könnte man auch ein anderes Wort nehmen, stimmt.

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #9 am: 11.07.2018, 11:12:04 »
Hi
Mein Mate19 ist mit KDE Programmen aus Gewohnheit"verseucht" (K3B,Kcalc,Kate, usw..)
Und die sehen immer noch so aus wie damals unter OpenSuse .
MfG soyo
Und bei der Installation von AVIDEMUX , aus der Anwendungverwaltung raus , hab ich zusätzlich ca. 800MB (entpackt 1,....GB) KDE bekommen .
Scheint nur die Desktop Oberfläche zu fehlen  ;D
« Letzte Änderung: 11.07.2018, 11:16:56 von soyo »

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #10 am: 11.07.2018, 11:43:41 »
Zitat
Dazu möchte ich gerne die Ausstattung mit den verschiedenen Paketen in der Grundinstallation vergleichen.
Das kannst Du dir alles mit Aptik anzeigen lassen.

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #11 am: 11.07.2018, 13:27:49 »
Ja, richtig: Es geht um die Anwendungen, die die einzelnen GUIs mitbringen. Und noch ein bißchen mehr.

Also im Prinzip um das, was in der Anwendungsverwaltung gelistet wird.
Nachdem ich jetzt Live etwas in den Systemen gewühlt habe, weiß ich wieder, warum ich vor langer Zeit bei KDE gelandet bin.
Viele Programme sind (für mich) einfach die besseren: Von Dolphin über Gwenview und K3b, Amarok bis Kdenlive.
Freilich kann man die gewünschten Programme hinterher nachinstallieren, aber:
Da wird das System dann richtig zugeschrottet mit den notwendigen Hintergrundpaketen und einfach langsamer.
Wie soyo richtig schreibt: Da wird dann halb KDE geladen.

Das kann ja nicht Sinn und Zweck der Sache sein. Mein System möchte ich schon möglichst schlank und schnell halten.
Deshalb die vergleichende Betrachtung:
Bei welchem System muss ich hinterher am Wenigsten ändern/nachladen?

Ich gebe ja zu: Ich werde Mint-KDE wirklich nachweinen!   :'(

@sidewinder
Aptik kann ich nirgendwo finden, auch in Synaptic nicht. Bei Ubuntu sehe ich lediglich Hinweise auf ppa-Verwaltung mit Aptik.
Die kommt auch, wenn ich das über die Bash mache.
Was dein Snap zeigt, ist mir auch etwas zu viel (unübersichtlich), wenn's mir nur um Anwendungen geht.

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #12 am: 11.07.2018, 13:37:00 »
Bei welchem System muss ich hinterher am Wenigsten ändern/nachladen?
Weil alle 19er Mints GTK sind, wirst du bei allen den KDE Kram nachinstallieren müssen. Ob das das Mint an sich verlangsamt, möchte ich mal bezweifeln, ist ja kein Windows.... ;)

Davon ab: wenn man KDE und seine Anwendungswelt bevorzugt, tut man sich mit Mint 19 keinen Gefallen langfristig. Ich werde deshalb wechseln.

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #13 am: 11.07.2018, 13:45:07 »
Eine Liste der installierten Pakete liefert (ohne aptik) auch: dpkg --get-selections > ~/Paketliste.txt Die Datei landet im persönlichem Verzeichnis.
Erstellst Du diese mit verschiedenen Systemen/Desktops kannst Du sie vergleichen.
Noch ein wenig gefiltert und datiert: dpkg --get-selections | awk '!/deinstall|purge|hold/{print $1}' > Paketliste-$(date +%d.%m.%Y).txt
Ist auch nützlich, um den System-Paketbestand zu einem bestimmten Zeitpunkt festzuhalten.
« Letzte Änderung: 11.07.2018, 14:01:12 von aexe »

Re: GUI-Vergleich für 19er Versionen
« Antwort #14 am: 11.07.2018, 21:46:04 »
Ich frage mich ja immer noch nach dem tieferen Sinn dieser Liste(n). Wenn ich Programme nicht kenne, bringt mir eine vergleichende Liste nichts, weil ich mir überhaupt nichts darunter vorstellen kann. Unbekannte Namen sind Schall und Rauch. Noch dazu eine Liste aller 1941 Pakete :o Was interessieren mich die libs? Hauptsache sie sind da, wenn sie gebraucht werden.

Wenn ich die einzelnen Desktop-Umgebungen aber teste und mir dabei ein Programm auffällt, dass mir nicht zusagt, dann notiere ich mir dessen Namen. Das wird dann eine persönliche Liste, mit der ich sehr wohl etwas anfangen kann. Dann kann ich bei der anderen gezielt danach schauen, ob mir das besser zusagt, oder ob ich nach einer weiteren Alternative danach suchen sollte.

Aber ich mache doch nicht die Wahl einer Desktop-Umgebung davon abhängig, dass ich möglichst wenig nachinstallieren muss. Der Workflow muss stimmen. Fühle ich mich wie vor den Kopf gestoßen, weil Dinge in unerwarteter Reihenfolge erledigt werden müssen, damit es funktioniert, dann ist es die falsche Wahl. Einzelne Programme hin oder her.

EDIT:
https://wiki.debianforum.de/Auswahl_einer_Desktopumgebung
« Letzte Änderung: 11.07.2018, 22:15:58 von {°-°} »