Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2018, 15:14:38

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20794
  • Letzte: towerhill
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 548713
  • Themen insgesamt: 44209
  • Heute online: 526
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema:  Segfault at ... in ld-2.23.so / libc-2.23.so  (Gelesen 350 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Segfault at ... in ld-2.23.so / libc-2.23.so
« am: 09.07.2018, 15:58:37 »
Hallo,

ich kämpfe seit längerer Zeit mit einem Problem, das mich mittlerweile ziemlich nervt. In unregelmäßigen Abständen passiert nach dem Hochfahren des PCs beim Klick auf ein Icon zum Starten eines Programms gar nichts. Das Problem ist nicht an ein bestimmtes Programm gebunden, kam schon mit Vivaldi, LibreOffice, Thunderbird, K3b, Firefox vor. Wenn der Fehler auftritt, funktionieren nur ein oder zwei der genannten Programme nicht, alle anderen kann ich problemlos starten. Was auch interessant ist, wenn ich den Computer neu hochfahre, funktioniert wieder alles, wie es soll.

Ich habe Euch ein paar Einträge aus den System-Logs kopiert, die beim Startversuch erzeugt wurden:

Apr 27 10:13:29 Linux-PC kernel: [ 1593.282406] vivaldi-bin[4283]: segfault at 55eb64a67180 ip 00007fbadad68607 sp 00007fff236209d0 error 6 in ld-2.23.so[7fbadad5c000+26000]
Apr 27 10:28:33 Linux-PC kernel: [ 2497.901887] vivaldi-bin[28669]: segfault at 555772336180 ip 00007f84f6ccf607 sp 00007ffd3bb27b60 error 6 in ld-2.23.so[7f84f6cc3000+26000]
Apr 27 10:13:45 Linux-PC kernel: [ 1609.804145] vivaldi-bin[4296]: segfault at 55fb7a43d180 ip 00007fb268753607 sp 00007ffe5a7cb480 error 6 in ld-2.23.so[7fb268747000+26000]
May  8 21:32:26 Linux-PC kernel: [  415.800455] vivaldi-bin[3474]: segfault at 56478fbf1fb8 ip 00007f14d43b5607 sp 00007fff0562a540 error 6 in ld-2.23.so[7f14d43a9000+26000]
May  8 21:33:22 Linux-PC kernel: [  471.548236] vivaldi-bin[3521]: segfault at 560d6d042fb8 ip 00007fbc14996607 sp 00007fff916c4950 error 6 in ld-2.23.so[7fbc1498a000+26000]
[  170.494553] vivaldi-bin[2960]: segfault at 562dbad75308 ip 00007fd403208607 sp 00007ffe99717df0 error 6 in ld-2.23.so[7fd4031fc000+26000]
[  192.063320] vivaldi-bin[3016]: segfault at 560570cfa308 ip 00007fa5f42d0607 sp 00007ffdda6be390 error 6 in ld-2.23.so[7fa5f42c4000+26000]
[  404.762353] vivaldi-bin[3677]: segfault at 560e09591308 ip 00007fd5091d7607 sp 00007ffd9724a510 error 6 in ld-2.23.so[7fd5091cb000+26000]
Jun 19 12:03:57 Linux-PC kernel: k3b[7951]: segfault at 7f595b507f40 ip 00007f575c102607 sp 00007ffc36813f30 error 6 in ld-2.23.so[7f575c0f6000+26000]
Jun 19 12:04:24 Linux-PC kernel: k3b[7969]: segfault at 7f98e97e8f40 ip 00007f96ea3e3607 sp 00007ffc7f5d4830 error 6 in ld-2.23.so[7f96ea3d7000+26000]
[   73.070652] vlc[2692]: segfault at 7fb68d50b190 ip 00007f94bca84607 sp 00007f94acd3c2e0 error 6 in ld-2.23.so[7f94bca78000+26000]
[   83.000718] vlc[2713]: segfault at 7f42ff2b2190 ip 00007f2123d04607 sp 00007f2113fbc2e0 error 6 in ld-2.23.so[7f2123cf8000+26000]
[  124.083859] vivaldi-bin[2751]: segfault at 5635b3e68cb1 ip 00007f6857174746 sp 00007ffeeb75e2e8 error 4 in libc-2.23.so[7f68570e9000+1c0000]
[  439.293592] vivaldi-bin[3574]: segfault at 5598c2c64cb1 ip 00007f5a38566746 sp 00007ffccaf44998 error 4 in libc-2.23.so[7f5a384db000+1c0000]
[  643.497568] vivaldi-bin[3759]: segfault at 55b588d71cb1 ip 00007fc250469746 sp 00007ffccaa57868 error 4 in libc-2.23.so[7fc2503de000+1c0000]

Bei allen Fehlermeldungen scheint es sich um sog. segmentation faults, also um (Speicher-)Zugriffsverletzungen, im Zusammenhang mit der ld-2.23.so zu handeln. Seit dem jüngsten Update bekomme ich auch segfaults mit der libc-2.23.so.

Über ld.so steht im Linux Programmer's Manual: "The programs ld.so and ld-linux.so* find and load the shared objects (shared libraries) needed by a program, prepare the program to run, and then run it."

Ich habe leider keine Idee, wie ich dem Fehler auf die Schliche kommen könnte. Die Suche im Internet hat mich nicht wirklich weitergebracht. Vor allem, weil nach einem Reboot plötzlich wieder alles funktioniert und das System ansonsten stabil läuft. Ich wäre für jeden Hinweis dankbar, der mir helfen könnte, das Problem einzugrenzen.

Ich verwende Linux Mint 18.3 Cinnamon, 64-bit Version; Kernel 4.15.0-24-generic_x86_64 auf einem alten Intel Core2 Duo E6750 Rechner.

Wäre für jede Unterstützung sehr dankbar!

Viele Grüße
Momo



Re: Segfault at ... in ld-2.23.so / libc-2.23.so
« Antwort #1 am: 09.07.2018, 16:26:25 »
@Momo

Den Zustand deines Speichermediums hast du bereits gecheckt?
Wenn nicht würde ich bei der Fehlersuche dort beginnen.
Erst ein Check des Dateisystems (fsck) und wenn dort nichts gefunden wird auch den Gerätezustand (gsmartcontrol).Mach es am besten aus einem LiveSystem heraus dann steht dir dabei nichts im Weg.


Re: Segfault at ... in ld-2.23.so / libc-2.23.so
« Antwort #2 am: 11.07.2018, 22:31:38 »
Hallo lmumischabln,

erstmal danke für Deine Antwort! Ich habe sowohl die root- als auch die home-Partition über eine Live-DVD und danach die root-Partition noch einmal via touch /forcefsck nach einem Reboot überprüfen lassen. Es wurden keine Fehler festgestellt.

Die root- und home-Partitionen liegen auf einer SSD. Gsmartcontrol zeigt meines Erachtens nichts ungewöhnliches an:

Wear Leveling Count (Chip)          9
Supercapacitor Health                 11

Alle anderen Werte sind auf 0 oder nicht relevant (power-on time, power cycle count, airflow temp, total LBAs written).

Gibt es sonst noch Ideen? Was genau ist ein segfault bzw. kann einen solchen verursachen?

Danke und viele Grüße
Momo
« Letzte Änderung: 11.07.2018, 22:39:31 von Momo »

Re: Segfault at ... in ld-2.23.so / libc-2.23.so
« Antwort #3 am: 12.07.2018, 00:23:06 »
Zitat
Bei Computern tritt eine Schutzverletzung (von englisch segmentation fault oder segmentation violation, kurz segfault) oder Zugriffsverletzung (engl. access violation) auf, wenn ein Computerprogramm auf eine Ressource (insbesondere auf Speicher) zuzugreifen versucht, die vor einem solchen Zugriff geschützt ist bzw. nicht erreichbar sein soll. Hierbei sendet der Betriebssystemkern ein Signal zum Prozess, der den Fehlgriff ausgelöst hat, was im Normalfall in dessen Beendigung resultiert. Der Speicherschutz moderner Betriebssysteme und die Memory Protection Units der Mikrocontroller sind Vorkehrungen für andere Prozesse und das Betriebssystem.

Nicht jeder fehlerhafte Speicherzugriff löst die Ausnahmebedingung Schutzverletzung aus. Ein und derselbe Programmfehler kann, abhängig vom allgemeinen Systemzustand und damit mehr oder weniger zufällig, einen Absturz wegen Schutzverletzung auslösen, zu arithmetisch falschen Rechenergebnissen oder anderen unerwünschten Systemverhalten führen oder auch ganz folgenlos bleiben.
[ … ]
Ein Grund für gehäuftes Auftreten von Schutzverletzungen kann auch defekter Arbeitsspeicher oder andere defekte Hardware sein. Dabei werden durch Hardwarefehler unbeabsichtigte Adressen angesprochen (z. B. genügt es, ein einzelnes Bit einer Adresse zu wechseln). Auch Übertakten oder ein fehlerhaft programmierter Gerätetreiber kann solche Fehler auslösen, ohne dass dafür ein Defekt notwendig ist. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzverletzung
Der Arbeitsspeicher könnte also auch als Ursache in Frage kommen.
Schon mal überprüft?

Re: Segfault at ... in ld-2.23.so / libc-2.23.so
« Antwort #4 am: 14.07.2018, 13:55:22 »
Mindestens 1 der RAM-Riegel ist defekt. Welcher sollte memtest zeigen. Das ist der 3. oder 4. Eintrag im Gruv-Bootmenue. Den mal lange laufen lassen.

Ing

  • Gast
Re: Segfault at ... in ld-2.23.so / libc-2.23.so
« Antwort #5 am: 14.07.2018, 14:14:58 »
Bevor du den RAM entsorgst, der E6750 ist ja schon ein paar Tage alt.
Den Rechner mal komplett vom Strom trennen und den Speicher mal rausnehmen und Kontakte vorsichtig reinigen.
Zwei - drei mal rausnehmen und wieder einsetzen geht auch.

Auch mal die Mainboard Batterie, meist eine CR2032, prüfen und eventuell erneuern.
Ein Reset des BIOS kann auch helfen, speziell dann wenn eigene Einstellungen vorgenommen wurden.