Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.07.2018, 20:15:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20489
  • Letzte: ATOM
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 539468
  • Themen insgesamt: 43288
  • Heute online: 480
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema:  Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE  (Gelesen 1247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
« am: 01.07.2018, 23:34:14 »
Linux Mint 19 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis April 2023 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 19 mit LXDE 0.9.3
Linux Mint 19 mit LXDE 0.9.3
 
 
 
 
Allgemeine Ausstattung:

  • LightDM 1.26.0
    • LXDE 0.9.3
      • Software-Ausstattung
        • Kernel 4.15.0-20
        • Firefox 61.0.1
        • LibreOffice 6.0.3.2

       
       
       
      Eine Übersicht der Neuerungen:

      • Aktualisierungsverwaltung (mintupdate)
        • Die Aktualisierungsverwaltung zeigt und installiert jetzt standardmäßig alle verfügbaren Updates
        • Die Aktualisierungsverwaltung kann Updates jetzt automatisch täglich installieren
      • Der Befehl "gksu" wird nicht mehr unterstützt. Programme mit grafischer Oberfläche lassen sich so starten:
        • pkexec env DISPLAY=$DISPLAY XAUTHORITY=$XAUTHORITY gedit

       
       
       
      Wichtige Links:


       
       
       
      Systemanforderungen:

      • 32-Bit PAE-fähiger x86-Prozessor oder 64-Bit x86-Prozessor (Linux Mint 64-Bit benötigt ein 64-Bit-Prozessor. Linux Mint 32-Bit funktioniert sowohl auf 32-Bit PAE-fähigen Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren)
      • 384 MB RAM (1 GB empfohlen für eine komfortable Nutzung)
      • 15 GB Speicherplatz (20 GB empfohlen)
      • Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel (Bei niedrigeren Auflösungen: Man kann Fenster mit Alt + gedrückter linker Maustaste beliebig verschieben)
      • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

       
       
       
        Download (Deutsch, ISO-Datei) :

      • LXDE
             • DVD 32-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 5138E3F8D5BC19685CA0B434DCDDAF97B8E36F4F2B00314D5CFA5E4D16324659
             • DVD 64-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 6E697A0D0C8A22BE2BBFADE755591F4EB25FA52AEF7706C8104431686B0CA45A

       
       
       
      Viel Spaß!

      Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #1 am: 01.07.2018, 23:35:02 »
      Für diejenigen die es interessiert, diese Version basiert auf LM 19 MATE.

      Zuerst wird MATE und Zubehör entfernt (Terminal): apt-get purge caja caja-admin caja-common caja-open-terminal engrampa engrampa-common gir1.2-mate-desktop gir1.2-mate-panel gir1.2-matedesktop-2.0 gir1.2-matepanelapplet-4.0 libmate-desktop-2-17 libmate-menu2 libmate-sensors-applet-plugin0 libmate-slab0 libmate-window-settings1 libmatedict6 libmatekbd-common libmatekbd4 libmatemixer-common libmatemixer0 libmateweather-common libmateweather1 marco marco-common mate-applets mate-applets-common mate-common mate-control-center mate-control-center-common mate-desktop mate-desktop-common mate-icon-theme mate-indicator-applet mate-indicator-applet-common mate-media mate-media-common mate-menus mate-panel mate-panel-common mate-polkit mate-polkit-common mate-screensaver mate-screensaver-common mate-sensors-applet mate-sensors-applet-common mate-session-manager mate-settings-daemon mate-settings-daemon-common mate-system-monitor mate-system-monitor-common mate-terminal mate-terminal-common mate-user-guide mate-utils mate-utils-common mint-meta-mate mintmenu mozo python-mate-menu

      Danach wurde LXDE und etwas Zubehör installiert (Terminal): apt-get install catfish galculator gedit gedit-common gnome-screenshot gpicview leafpad libfm-data libfm-extra4 libfm-gtk-data libfm-gtk4 libfm-modules libfm4 libid3tag0 libimlib2 libkeybinder0 libmenu-cache-bin libmenu-cache3 libobrender32v5 libobt2v5 libunique-1.0-0 libwnck-common libwnck22 lxappearance lxappearance-obconf lxde lxde-common lxde-core lxde-icon-theme lxhotkey-core lxhotkey-gtk lxinput lxmenu-data lxpanel lxpanel-data lxrandr lxsession lxsession-data lxsession-edit lxsession-logout lxtask lxterminal openbox openbox-lxde-session pcmanfm xarchiver xscreensaver
      Und noch Compiz entfernt (Terminal): apt-get purge compiz compizconfig-settings-manager compiz-core compiz-gnome compiz-plugins compiz-plugins-default libcompizconfig0 libdecoration0 python-compizconfig
      Zum Schluss wurden noch ein paar Dateien hinzugefügt und diverse Anpassungen vorgenommen.

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #2 am: 03.07.2018, 18:00:00 »
      Off-Topic:
      Heruntergeladen zum Testen.
      Nun ist mein Notebook ausgefallen.  :(
      Liegt aber sicher nicht an LM-19 LXDE sondern am Netzteil, welches vermutlich verreckt ist.
      Lenovo hatte auch schon mal bessere Qualität.
      Aber die alten (funktionierenden) Netzteile passen nicht.  :'(
      Mit Akku geht das X240 noch.
      Aber der reicht nicht mehr lang hin.
      « Letzte Änderung: 03.07.2018, 18:08:30 von aexe »

      Markus67

      • aka NeuerMintUser67
      • ***
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #3 am: 06.07.2018, 17:54:44 »
      Off-Topic:
      Heruntergeladen zum Testen.
      Nun ist mein Notebook ausgefallen.  :(
      Liegt aber sicher nicht an LM-19 LXDE sondern am Netzteil, welches vermutlich verreckt ist.
      Lenovo hatte auch schon mal bessere Qualität.
      Aber die alten (funktionierenden) Netzteile passen nicht.  :'(
      Mit Akku geht das X240 noch.
      Aber der reicht nicht mehr lang hin.


      Hallo aexe
      Habe  noch ein alten  x201  Lenovo
      für dich  denn ich nicht gebrauchen kann. ;) :)

      Wie  geht das  Update   von Mate 18.3  Auf die Neue LXDE. :'(

      toffifee

      • Global Moderator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #4 am: 06.07.2018, 18:09:13 »
      Wenn du auch den Desktop wechseln willst, würde ich neu installieren!

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #5 am: 15.07.2018, 13:44:43 »
      Eine Passwort abfrage erfolgt nicht!
      1. Terminal öffnen

      2. apt install lxpolkit

      3. System neu starten

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #6 am: 15.07.2018, 20:34:16 »
      Die ISOs wurden aktualisiert:
      • 75 Updates installiert
        • u.a. Firefox 61.0.1
      • lxpolkit installiert, damit grafische Anwendungen root-Rechte anfordern können.

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #7 am: 15.07.2018, 21:34:30 »
      Danke DeVIL-I386  #5 hat funktioniert.  ;)

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #8 am: 17.07.2018, 07:35:19 »
      Neue ISO-Datei heruntergeladen und damit neu installiert – fühlt sich gut an.
      Synaptic funktioniert und für den Root-Dateimanager hab ich mir ein Alias in die ~/.bashrc geschrieben: alias rootfm='pkexec env DISPLAY=$DISPLAY XAUTHORITY=$XAUTHORITY pcmanfm' Funktioniert auch, allerdings mit folgender Meldung: user@T400:~$ rootfm
      ** Message: 07:29:17.223: x-terminal-emulator has very limited support, consider choose another terminal

      ** (pcmanfm:17142): WARNING **: 07:29:17.223: The directory '~/Templates' doesn't exist, ignoring it
        match profile: images
        match profile: all_files
      Der Cursor rotiert dann noch eine Weile, aber man kann arbeiten.
      « Letzte Änderung: 17.07.2018, 07:50:59 von aexe »