Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.09.2018, 05:05:26

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20807
  • Letzte: tilo
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 549170
  • Themen insgesamt: 44251
  • Heute online: 346
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 260
Gesamt: 261

Autor Thema:  Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE  (Gelesen 3751 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
« am: 01.07.2018, 23:34:14 »
Linux Mint 19 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis April 2023 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 19 mit LXDE 0.9.3
Linux Mint 19 mit LXDE 0.9.3
 
 
 
 
Allgemeine Ausstattung:

  • LightDM 1.26.0
    • LXDE 0.9.3
      • Software-Ausstattung
        • Kernel 4.15.0-20
        • Firefox 61.0.1
        • LibreOffice 6.0.3.2

       
       
       
      Eine Übersicht der Neuerungen:

      • Aktualisierungsverwaltung (mintupdate)
        • Die Aktualisierungsverwaltung zeigt und installiert jetzt standardmäßig alle verfügbaren Updates
        • Die Aktualisierungsverwaltung kann Updates jetzt automatisch täglich installieren
      • Der Befehl "gksu" wird nicht mehr unterstützt. Programme mit grafischer Oberfläche lassen sich so starten:
        • pkexec env DISPLAY=$DISPLAY XAUTHORITY=$XAUTHORITY gedit

       
       
       
      Wichtige Links:


       
       
       
      Systemanforderungen:

      • 32-Bit PAE-fähiger x86-Prozessor oder 64-Bit x86-Prozessor (Linux Mint 64-Bit benötigt ein 64-Bit-Prozessor. Linux Mint 32-Bit funktioniert sowohl auf 32-Bit PAE-fähigen Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren)
      • 384 MB RAM (1 GB empfohlen für eine komfortable Nutzung)
      • 15 GB Speicherplatz (20 GB empfohlen)
      • Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel (Bei niedrigeren Auflösungen: Man kann Fenster mit Alt + gedrückter linker Maustaste beliebig verschieben)
      • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

       
       
       
        Download (Deutsch, ISO-Datei) :

      • LXDE
             • DVD 32-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 5138E3F8D5BC19685CA0B434DCDDAF97B8E36F4F2B00314D5CFA5E4D16324659
             • DVD 64-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 6E697A0D0C8A22BE2BBFADE755591F4EB25FA52AEF7706C8104431686B0CA45A

       
       
       
      Viel Spaß!

      Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #1 am: 01.07.2018, 23:35:02 »
      Für diejenigen die es interessiert, diese Version basiert auf LM 19 MATE.

      Zuerst wird MATE und Zubehör entfernt (Terminal): apt-get purge caja caja-admin caja-common caja-open-terminal engrampa engrampa-common gir1.2-mate-desktop gir1.2-mate-panel gir1.2-matedesktop-2.0 gir1.2-matepanelapplet-4.0 libmate-desktop-2-17 libmate-menu2 libmate-sensors-applet-plugin0 libmate-slab0 libmate-window-settings1 libmatedict6 libmatekbd-common libmatekbd4 libmatemixer-common libmatemixer0 libmateweather-common libmateweather1 marco marco-common mate-applets mate-applets-common mate-common mate-control-center mate-control-center-common mate-desktop mate-desktop-common mate-icon-theme mate-indicator-applet mate-indicator-applet-common mate-media mate-media-common mate-menus mate-panel mate-panel-common mate-polkit mate-polkit-common mate-screensaver mate-screensaver-common mate-sensors-applet mate-sensors-applet-common mate-session-manager mate-settings-daemon mate-settings-daemon-common mate-system-monitor mate-system-monitor-common mate-terminal mate-terminal-common mate-user-guide mate-utils mate-utils-common mint-meta-mate mintmenu mozo python-mate-menu

      Danach wurde LXDE und etwas Zubehör installiert (Terminal): apt-get install catfish galculator gedit gedit-common gnome-screenshot gpicview leafpad libfm-data libfm-extra4 libfm-gtk-data libfm-gtk4 libfm-modules libfm4 libid3tag0 libimlib2 libkeybinder0 libmenu-cache-bin libmenu-cache3 libobrender32v5 libobt2v5 libunique-1.0-0 libwnck-common libwnck22 lxappearance lxappearance-obconf lxde lxde-common lxde-core lxde-icon-theme lxhotkey-core lxhotkey-gtk lxinput lxmenu-data lxpanel lxpanel-data lxrandr lxsession lxsession-data lxsession-edit lxsession-logout lxtask lxterminal openbox openbox-lxde-session pcmanfm xarchiver xscreensaver
      Und noch Compiz entfernt (Terminal): apt-get purge compiz compizconfig-settings-manager compiz-core compiz-gnome compiz-plugins compiz-plugins-default libcompizconfig0 libdecoration0 python-compizconfig
      Zum Schluss wurden noch ein paar Dateien hinzugefügt und diverse Anpassungen vorgenommen.

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #2 am: 03.07.2018, 18:00:00 »
      Off-Topic:
      Heruntergeladen zum Testen.
      Nun ist mein Notebook ausgefallen.  :(
      Liegt aber sicher nicht an LM-19 LXDE sondern am Netzteil, welches vermutlich verreckt ist.
      Lenovo hatte auch schon mal bessere Qualität.
      Aber die alten (funktionierenden) Netzteile passen nicht.  :'(
      Mit Akku geht das X240 noch.
      Aber der reicht nicht mehr lang hin.
      « Letzte Änderung: 03.07.2018, 18:08:30 von aexe »

      Markus67

      • aka NeuerMintUser67
      • ***
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #3 am: 06.07.2018, 17:54:44 »
      Off-Topic:
      Heruntergeladen zum Testen.
      Nun ist mein Notebook ausgefallen.  :(
      Liegt aber sicher nicht an LM-19 LXDE sondern am Netzteil, welches vermutlich verreckt ist.
      Lenovo hatte auch schon mal bessere Qualität.
      Aber die alten (funktionierenden) Netzteile passen nicht.  :'(
      Mit Akku geht das X240 noch.
      Aber der reicht nicht mehr lang hin.


      Hallo aexe
      Habe  noch ein alten  x201  Lenovo
      für dich  denn ich nicht gebrauchen kann. ;) :)

      Wie  geht das  Update   von Mate 18.3  Auf die Neue LXDE. :'(

      toffifee

      • Global Moderator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #4 am: 06.07.2018, 18:09:13 »
      Wenn du auch den Desktop wechseln willst, würde ich neu installieren!

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #5 am: 15.07.2018, 13:44:43 »
      Eine Passwort abfrage erfolgt nicht!
      1. Terminal öffnen

      2. apt install lxpolkit

      3. System neu starten

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #6 am: 15.07.2018, 20:34:16 »
      Die ISOs wurden aktualisiert:
      • 75 Updates installiert
        • u.a. Firefox 61.0.1
      • lxpolkit installiert, damit grafische Anwendungen root-Rechte anfordern können.

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #7 am: 15.07.2018, 21:34:30 »
      Danke DeVIL-I386  #5 hat funktioniert.  ;)

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #8 am: 17.07.2018, 07:35:19 »
      Neue ISO-Datei heruntergeladen und damit neu installiert – fühlt sich gut an.
      Synaptic funktioniert und für den Root-Dateimanager hab ich mir ein Alias in die ~/.bashrc geschrieben: alias rootfm='pkexec env DISPLAY=$DISPLAY XAUTHORITY=$XAUTHORITY pcmanfm' Funktioniert auch, allerdings mit folgender Meldung: user@T400:~$ rootfm
      ** Message: 07:29:17.223: x-terminal-emulator has very limited support, consider choose another terminal

      ** (pcmanfm:17142): WARNING **: 07:29:17.223: The directory '~/Templates' doesn't exist, ignoring it
        match profile: images
        match profile: all_files
      Der Cursor rotiert dann noch eine Weile, aber man kann arbeiten.
      « Letzte Änderung: 17.07.2018, 07:50:59 von aexe »

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #9 am: 24.07.2018, 23:49:48 »
      @DeVIL-I386

      Funktioniert auch ein Upgrade von LM 18.3 LXDE auf LM 19 LXDE nach der Anleitung von Celm oder Neuinstallation?

      LG

      tommix

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #10 am: 25.07.2018, 00:06:56 »
      Habe ich nicht getestet.

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #11 am: 26.07.2018, 23:49:23 »
      Geht so nicht! :(

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #12 am: 27.07.2018, 00:36:31 »
      Kannst ja mal probehalber in der Datei /etc/linuxmint/info in Zeile 3 den Eintrag von LXDE in MATE ändern.

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #13 am: 27.07.2018, 00:40:30 »
      Werde ich heute Nachmittag mal machen!
      Danke!

      Re: Inoffizielles Linux Mint 19 LXDE
      « Antwort #14 am: 27.07.2018, 22:33:11 »
      Das Upgrade ist gelaufen!  ;D

      Vorgehensweise:

      1. Timeshift muss unter LM 18.3 LXDE eingerichtet werden.

      2. Wie DeVIL-I386 schrieb, muss in der Datei  /etc/linuxmint/info in Zeile 3 der Eintrag von LXDE in MATE geändert werden.
          Sie muss als Systemadministrator geöffnet werden, da sie sonst schreibgeschützt ist.

      3. Da ich mit dem 4.15er Kernel unter LM 18.3 LXDE keine Internetverbindung aufbauen konnte, weder LAN noch WLAN,
          habe ich den Kernel 4.13.0 - 45 genutzt.

      4. Terminal öffnen

      5. apt install mintupgrade auführen

      6. mintupgrade check ausführen

      7. mintupgrade download ausführen

      8. mintupgrade upgrade  ausführen

      9. Nach dem erfolgreichen Upgrade sudo reboot ausführen

      10. Nach dem Neustart in der Datei  /etc/linuxmint/info in Zeile 3 den Eintrag wieder von  MATE in LXDE  ändern.
            Sie muss als Systemadministrator geöffnet werden, da sie sonst schreibgeschützt ist.

      11. Da die Passwort - Abfrage zur Erteilung erweiterter Zugriffsrechte nicht funktioniert, ist noch folgendes Programm zu installieren:
      apt install lxpolkitund anschließend  sudo reboot ausführen.

      12, Nun können auch die Updates installiert werden.

      xde-test@lxdetest-HP-EliteBook-2540p ~ $ inxi -F
      System:    Host: lxdetest-HP-EliteBook-2540p Kernel: 4.15.0-29-generic x86_64
                 bits: 64
                 Desktop: LXDE (Openbox 3.6.1) Distro: Linux Mint 19 Tara
      Machine:   Device: laptop System: Hewlett-Packard product: HP EliteBook 2540p serial: N/A
                 Mobo: Hewlett-Packard model: 7008 v: KBC Version 38.35 serial: N/A
                 UEFI: Hewlett-Packard v: 68CSU Ver. F.60 date: 11/11/2015
      Battery    BAT0: charge: 59.8 Wh 100.0% condition: 59.8/59.8 Wh (100%)
      CPU:       Dual core Intel Core i5 M 540 (-MT-MCP-) cache: 3072 KB
                 clock speeds: max: 2534 MHz 1: 1420 MHz 2: 1419 MHz 3: 1345 MHz
                 4: 1384 MHz
      Graphics:  Card: Intel Core Processor Integrated Graphics Controller
                 Display Server: x11 (X.Org 1.19.6 )
                 drivers: modesetting (unloaded: fbdev,vesa)
                 Resolution: 1280x800@59.98hz
                 OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Ironlake Mobile
                 version: 2.1 Mesa 18.0.5
      Audio:     Card Intel 5 Series/3400 Series High Def. Audio
                 driver: snd_hda_intel
                 Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.15.0-29-generic
      Network:   Card-1: Intel 82577LM Gigabit Network Connection driver: e1000e
                 IF: enp0s25 state: down mac: b4:99:ba:e0:9d:ee
                 Card-2: Intel Centrino Advanced-N 6200 driver: iwlwifi
                 IF: wlo1 state: up mac: 58:94:6b:cb:99:dc
      Drives:    HDD Total Size: 240.1GB (8.9% used)
                 ID-1: /dev/sda model: SanDisk_SDSSDA24 size: 240.1GB
      Partition: ID-1: / size: 37G used: 17G (47%) fs: ext4 dev: /dev/sda4
                 ID-2: swap-1 size: 4.06GB used: 0.00GB (0%)
                 fs: swap dev: /dev/sda3
      RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
      Sensors:   System Temperatures: cpu: 64.0C mobo: 0.0C
                 Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
      Info:      Processes: 196 Uptime: 0 min Memory: 365.4/3727.2MB
                 Client: Shell (bash) inxi: 2.3.56
      « Letzte Änderung: 28.07.2018, 21:39:53 von tommix »