DSVGO brauche ich das?
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.08.2018, 23:57:17

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20619
  • Letzte: DerAide
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 543827
  • Themen insgesamt: 43721
  • Heute online: 326
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  DSVGO brauche ich das?  (Gelesen 1507 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

neo67

  • Administrator
  • *****
[gelöst] Re: DSVGO brauche ich das?
« Antwort #30 am: 16.05.2018, 18:58:23 »
Kleine Erklärung dazu:

yt: watch?v=CHXqiiCZSbM

Jetzt etwas klarer, um was es hier eigentlich geht?
 >:(

Re: DSVGO brauche ich das?
« Antwort #31 am: 16.05.2018, 20:02:06 »
Danke @Neo67, dieser "Datenskandal" ist also in erster Linie gezielte Werbung für das gemeine Volk und ihre Volksvertreter. Wenn man das weiter spinnt: Wer nicht bei FB, WA etc. ist und kein Fenstersystem nutzt, wird in Zukunft wahrscheinlich als Gefährder eingestuft. Wer keine Daten preis gibt, hat etwas zu verbergen und stellt somit eine Gefahr da. :o

Re: DSVGO brauche ich das?
« Antwort #32 am: 16.05.2018, 20:12:12 »
Dann bin ich wohl bald Staatsfeind No.1.  :DNutze weder das Fratzenbuch, Whatsapp noch andere "Sozialen Netzwerke oder Dienste". Meine sämtlichen Daten liegen auf meinem NAS und nicht bei irgendeinem Cloud Anbieter.

Re: DSVGO brauche ich das?
« Antwort #33 am: 16.05.2018, 21:13:26 »
@aexe

Ich muss nicht weit reisen für ein paar Familienfotos von denen.
Wechat macht's möglich. Einfach fragen und Bilder bekommen. So einfach ist das. Aber nach China möchte ich trotzdem mal gerne. Sie hat da eine 180m² Bude. Die Inneneinrichtung der Hammer, dagegen ist Neuschwanstein eine Hundehütte  ;D