Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.06.2018, 21:22:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 534491
  • Themen insgesamt: 42819
  • Heute online: 495
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema:  Multiples umbenennen von Dateien  (Gelesen 351 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Multiples umbenennen von Dateien
« am: 14.03.2018, 12:52:43 »
LM 18.3 cinnamon
Bin es von Thunar gewöhnt alles Dateien zu markieren und dann umbenennen zu können. Ist dieses bei nemo nicht möglich?  Klar kann ich dafür ein extra Programm nehmen. Wäre aber schön wenn es mit dem Dateiexplorer direkt gehen würde.

Re: Multiples umbenennen von Dateien
« Antwort #1 am: 14.03.2018, 14:45:03 »
Nemo hat zwar in den Einstellungen versteckt eine Option für mehrfach Umbenennen, aber da weiß keiner, wie es bedient werden soll. (https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?f=208&t=231217)

Am einfachsten installierst dir den bereits bekannten Dateimanager thunar zusätzlich.

Re: Multiples umbenennen von Dateien
« Antwort #2 am: 14.03.2018, 15:29:25 »
Die Funktion habe ich in Nemo auch schon gefunden.
Dann kann ich mir statt Thunar auch ein anderes Programm installieren und habe damit noch mehr Möglichkeiten.

Re: Multiples umbenennen von Dateien
« Antwort #3 am: 14.03.2018, 16:47:09 »
Siehe dazu auch:
"Some Help With Nemo’s Bulk Renaming"
https://community.linuxmint.com/tutorial/view/1935

Re: Multiples umbenennen von Dateien
« Antwort #4 am: 14.03.2018, 17:01:14 »
Ich verwende dafür den Double Commander, das Mehrfach umbennen Tool ist dem des TotalCommanders nachempfunden und kaum zu topen.

Re: Multiples umbenennen von Dateien
« Antwort #5 am: 14.03.2018, 20:10:08 »
Habe es nun so gelöst. Habe doch thunar dafür genutzt.

Also erstmal
sudo apt-get install --no-install-recommends thunar

Danach in Nemo -> Einstellungen -> Verhalten-> Befehl, der beim Umbenennen mehrerer Elemente ausgeführt wird
thunar --bulk-rename eingetragen.

Hoffe es kann noch jemand brauchen.