Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.06.2018, 21:23:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 534491
  • Themen insgesamt: 42819
  • Heute online: 495
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)  (Gelesen 1724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #60 am: 13.03.2018, 18:18:51 »
@toffifee:
Dazu müßte ich allerdings das System ersteinmal so booten können, dass ich
'sudo grub-install /dev/sdX' usw. ausführen kann.

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #61 am: 13.03.2018, 18:58:31 »
hike39, hast du dich im Thread geirrt? ;)
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=47628.0
ist deiner!
« Letzte Änderung: 13.03.2018, 19:05:32 von toffifee »

Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #62 am: 14.03.2018, 10:06:00 »
Ich verstehe die Antwort nicht ganz. Soll ich die Live CD starten und den sudo... eingeben oder soll ich die Grub CD starten und was machen?

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #63 am: 14.03.2018, 10:37:19 »
Mit der Grub-CD das installierte, aber nicht selbst startende Mint hochfahren und dort drin dann die Befehle. Von Live-CD hatte ich doch gar nichts gesagt?!

Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #64 am: 14.03.2018, 11:05:38 »
Ok ich habe Linux Mint gestartet über Grub2. Funktioniert aber nicht. Wenn überhaupt kann ich nur etwas starten über die Live CD.

Also, wie es aussieht, hat wohl niemand hier eine Alternative für mich. Ist das so? Dann werde ich wohl mein System ganz neu installieren müssen. Richtig?

Was ist denn mit meinem Bios? Soll ich das so lassen oder wieder umstellen?

« Letzte Änderung: 14.03.2018, 12:04:39 von Marker »

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #65 am: 14.03.2018, 11:56:52 »
Der Aufruf über "Linux Mint 18.1..." funktioniert nicht? Dann würde ich neu installieren. BIOS so lassen, und gleich 18.3 nehmen, dann kannst du in ein paar Wochen einfach auf LM 19 gehen.

Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #66 am: 14.03.2018, 12:04:51 »
Dann noch, bevor das mit den Bootproblemen angefangen hat, habe ich über das Terminal ein Update gemacht und ein Upgrade (sudo apt-get update, sudo apt-get upgrade) und natürlich über die Funktion die in der Taskleiste Updates immer anzeigt. Danach fing alles an. Wie kann ich in Zukunft solche Probleme verhindern?

Wie füge ich nun mein altes System bzw. meine alten Daten in das neue System ein?

Kann ich direkt auf "Sylvia" gehen. Wie stabil läuft das?
« Letzte Änderung: 14.03.2018, 12:09:38 von Marker »

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #67 am: 14.03.2018, 12:40:45 »
Ich würde vor dem Installieren die alten Partitionen löschen, da diese evtl. fehlerhaft sein könnten (siehe Meldungen im Startpost).
Alte Daten aus home kopierst du anschließend wieder ins Home.
Wenn alles läuft, Systemabbild als Backup erzeugen. Entweder mit dem in 18.3 vorhandenen Timeshift oder mit Tools wie Redo-Backup oder Clonezilla. Sollte man immer haben, da Probleme gern unangekündigt auftreten... ;)

Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #68 am: 14.03.2018, 12:49:27 »
Werden die alten Partitionen nicht von Linux bei einer Neuinstallation direkt korrigiert? Wie sieht das mit "Sylvia" aus?

Backup ja, ich habe mir Externe Festplatten besorgt um darauf ein Abbild zu installieren bzw. Backup.

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #69 am: 14.03.2018, 12:57:30 »
Formatiert, ja. Ist halt nicht so radikal.
Was soll mit Sylvia sein? Wird nicht schlechter laufen als 18.1. Individuelle Probleme lassen sich schlecht voraussagen, da keiner hier Hellseher ist... ;)

Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #70 am: 14.03.2018, 13:05:21 »
Verstehe. Ich dachte, dass Sie vielleicht schon Erfahrung mit Sylvia hätten. Wahrsagen, das habe ich von Ihnen garnicht erwartet  ;)

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #71 am: 14.03.2018, 13:14:57 »
Klar, habe Erfahrung mit 18.3 KDE, das läuft super, aber was sagt das über deine Installation aus? ;)

Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #72 am: 14.03.2018, 13:21:15 »
Wie sieht es jetzt mit den Updates / Upgrades aus? Kann da etwas schief gelaufen sein?

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #73 am: 14.03.2018, 13:24:52 »
Theoretisch schon. Ab und an machen Kernelupdates mal Zicken, da kann man aber einfach wieder auf den alten Kernel zurück gehen. Dein Fehlerbild kenne ich aber so bisher nicht. KA was da los war.

Re: Linux Mint fährt nicht hoch (Meldung: BusyBox)
« Antwort #74 am: 14.03.2018, 13:47:06 »
Ok danke.