Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
03.07.2020, 15:55:29

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 668502
  • Themen insgesamt: 54127
  • Heute online: 360
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  update LM18.2 auf LM18.3 auf Kommandozeile?  (Gelesen 1506 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: update LM18.2 auf LM18.3 auf Kommandozeile?
« Antwort #15 am: 26.02.2018, 20:50:47 »
da hatte ich schon mal reingeguckt, aber weder 4.9 noch 4.14 findet sich in der Aktualsisierungsverwaltung unter "Anzeigen - Linux-Kernel".
Und das Ding selbst bauen ... bin kein Programmierer.

Re: update LM18.2 auf LM18.3 auf Kommandozeile?
« Antwort #16 am: 26.02.2018, 21:13:47 »
Renalto hat schon recht. Du hast die letzten zwei Abfragen mit "Nein" beantwortet. Dein System ist zwar upgedatet, aber in den zwei Konfigurationsdateien steht halt noch "18.2" drin.

wohl nicht.
erstens hab ich allem zugestimmt, und weiters hab ich - nachdem ich die Datei händisch geändert hab und ein dist-upgrade gemacht habe, endlos viele updates bekommen. Jetzt spricht auch der Cinnamon wieder deutsch beim Abmelden/Herunterfahren etc. - alles macht einen guten Eindruck bisher.
Warum da was schief ging - keine Ahnung.
Zumindest weiß ich jetzt, wo ich gucken muß.

~ $ cat /etc/linuxmint/infoRELEASE=18.3
CODENAME=sylvia
EDITION="Cinnamon 64-Bit"
DESCRIPTION="Linux Mint 18.3 Sylvia"
DESKTOP=Gnome
TOOLKIT=GTK
NEW_FEATURES_URL=http://www.linuxmint.com/rel_sylvia_cinnamon_whatsnew.php
RELEASE_NOTES_URL=http://www.linuxmint.com/rel_sylvia_cinnamon.php
USER_GUIDE_URL=help:linuxmint
GRUB_TITLE=Linux Mint 18.3 Cinnamon 64-Bit

~ $ inxi -r
Repos:     Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list
           deb [ trusted=yes ] file:///var/local/repository ./
          (...)
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list
           deb http://packages.linuxmint.com sylvia main upstream import backport #id:linuxmint_main
           deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial main restricted universe multiverse
           deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-updates main restricted universe multiverse
           deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-backports main restricted universe multiverse
           deb http://security.ubuntu.com/ubuntu/ xenial-security main restricted universe multiverse
           deb http://archive.canonical.com/ubuntu/ xenial partner

Danke Euch.

CLImate

  • Gast
Re: update LM18.2 auf LM18.3 auf Kommandozeile?
« Antwort #17 am: 27.02.2018, 14:30:58 »
z.B. dort: https://www.kernel.org/
da hatte ich schon mal reingeguckt, aber weder 4.9 noch 4.14 findet sich in der Aktualsisierungsverwaltung unter "Anzeigen - Linux-Kernel".
Genau so ist es. Die Kernel von Ubuntu unterscheiden sich von den unter kernel.org
Sie werden mit den Einstellungen von Ubuntu kompiliert worden und ubuntu richtet sich mit der Langzeitunterstützung nach dem eigenen Zeitplan, dass alle zwei Jahre im April eine LTS-Version erscheint. Der Kernel, der vorher schon fertig ist, bekommt dann auch LTS unter ubuntu.

D. h. die Nummer kann zufällig mal übereinstimmen, wie bei 4.4. In der Regel weichen die aber ab. Der nächste LTS bei ubuntu wird 4.15 sein, der wird auch bei LM 18.x zur Verfügung stehen und bis EOL unterstützt.

Re: update LM18.2 auf LM18.3 auf Kommandozeile?
« Antwort #18 am: 27.02.2018, 19:10:00 »
Zitat von: kuehhe1 am Gestern um 20:42:37
z.B. dort: https://www.kernel.org/
auch auf wikipedia findet sich für LinuxMint auch eine Auflistung der Versionen, Kernel und EOL
https://de.wikipedia.org/wiki/Linux_Mint
« Letzte Änderung: 27.02.2018, 19:29:39 von kuehhe1 »

Re: update LM18.2 auf LM18.3 auf Kommandozeile?
« Antwort #19 am: 27.02.2018, 22:44:13 »
Danke!