Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.11.2019, 00:25:57

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 620617
  • Themen insgesamt: 50107
  • Heute online: 447
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 438
Gesamt: 445

Autor Thema:  Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last  (Gelesen 1474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo allerseits,

zunächst die gewünschten Informationen des Mint-Version auf meinem Notebook (Acer Aspire E1-530):
RELEASE=17.3
CODENAME=rosa
EDITION="Cinnamon 64-bit"
DESCRIPTION="Linux Mint 17.3 Rosa"
DESKTOP=Gnome
TOOLKIT=GTK
NEW_FEATURES_URL=http://www.linuxmint.com/rel_rosa_cinnamon_whatsnew.php
RELEASE_NOTES_URL=http://www.linuxmint.com/rel_rosa_cinnamon.php
USER_GUIDE_URL=help:linuxmint
GRUB_TITLE=Linux Mint 17.3 Cinnamon 64-bit
Ich habe in der Systemüberwachung beim Prozeß „gome-system-monitor“ ständig eine CPU-Last von mehr als 24%, auch wenn man mehrere Minuten überhaupt nichts macht. Ist das normal? Das ist doch die Systemüberwachung selbst, oder? Aber warum braucht die so viel Ressourcen?

Re: Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last
« Antwort #1 am: 11.02.2018, 20:46:55 »
Die Last die ein Prozess erzeugt hängt von der Hardware ab. Zeig mal bitte die Ausgabe von inxi -Fz

Re: Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last
« Antwort #2 am: 11.02.2018, 20:50:00 »
System:    Host: loki Kernel: 4.4.0-109-generic x86_64 (64 bit)
           Desktop: Cinnamon 2.8.8  Distro: Linux Mint 17.3 Rosa
Machine:   Mobo: Acer model: EA50_CX v: V2.06
           Bios: Insyde v: V2.06 date: 10/08/2013
CPU:       Dual core Intel Pentium 2117U (-MCP-) cache: 2048 KB
           clock speeds: max: 1800 MHz 1: 821 MHz 2: 995 MHz
Graphics:  Card: Intel 3rd Gen Core processor Graphics Controller
           Display Server: X.Org 1.17.1 driver: intel
           Resolution: 1366x768@60.0hz
           GLX Renderer: Mesa DRI Intel Ivybridge Mobile
           GLX Version: 3.0 Mesa 10.5.9
Audio:     Card Intel 7 Series/C210 Series Family High Definition Audio Controller
           driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.4.0-109-generic
Network:   Card-1: Broadcom NetXtreme BCM57786 Gigabit Ethernet PCIe
           driver: tg3
           IF: eth0 state: down mac: <filter>
           Card-2: Qualcomm Atheros QCA9565 / AR9565 Wireless Network Adapter
           driver: ath9k
           IF: wlan0 state: up mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 500.1GB (31.9% used)
           ID-1: /dev/sda model: HGST_HTS545050A7 size: 500.1GB
Partition: ID-1: / size: 455G used: 145G (34%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
           ID-2: swap-1 size: 4.18GB used: 0.37GB (9%) fs: swap dev: /dev/sda5
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 53.0C mobo: N/A
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 195 Uptime: 8:31 Memory: 2114.9/3843.8MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.2.28

Re: Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last
« Antwort #3 am: 11.02.2018, 20:57:41 »
Ist halt nur ein 2 Kerner, dennoch kommen mir 24% CPU Last etwas viel vor. Hab leider keinen Rechner mit dem ich das auch nur ansatzweise vergleichen könnte.
Vielleicht findet sich ja noch jemand im Forum mit einem vergleichbaren Reechner.

Re: Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last
« Antwort #4 am: 11.02.2018, 21:01:19 »
Ist halt nur ein 2 Kerner, ...
stimmt, aber ich hab halt nichts neueres. :)
Zitat
... dennoch kommen mir 24% CPU Last etwas viel vor.
Mir auch, daher meine Frage.
Die anderen laufenden Prozesse wie bspw. cinnamon, thunderbird, vivaldi oder so haben zwischen 0 und 2% Last, solange man nichts tut.

Re: Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last
« Antwort #5 am: 11.02.2018, 21:10:18 »
Du könntest die CPU Last drosseln in dem du den Aktualisierungsintervall erhöhst. Weniger Anfragen = weniger CPU Last.

Re: Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last
« Antwort #6 am: 11.02.2018, 21:16:02 »
ja schon, aber ich habe diese Einstellungen schon ewiglich so und die verhältnismäßig hohe Last ist mir erst unlängst aufgefallen.
Das einzige, was ich geändert habe, ist das „Thema“.
« Letzte Änderung: 11.02.2018, 21:19:10 von RWBrf »

Re: Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last
« Antwort #7 am: 11.02.2018, 21:25:09 »
Dann schau doch mal, wie es mit dem alten oder dem Standard-Thema ist.

Re: Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last
« Antwort #8 am: 11.02.2018, 21:57:40 »
das ändert nix wesentliches daran, höchstens 1 Prozentpunkt Unterschied

Re: Systemüberwachung mit ständig mehr als 24% CPU-Last
« Antwort #9 am: 12.02.2018, 13:43:17 »
Hi :)
die systemüberwachung im ressourcen modus mach wirklich viel "lärm"

schau mit
topim terminal nach.. ;)