Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.12.2020, 06:04:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24840
  • Letzte: Foxinity
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 697732
  • Themen insgesamt: 56462
  • Heute online: 475
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 337
Gesamt: 341

Autor Thema: [erledigt] Passwort wird nicht akzeptiert! - - Linux Mint 18.3 Xfce 64-bit  (Gelesen 2893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Passwort wird nicht akzeptiert! - - Linux Mint 18.3 Xfce 64-bit
« am: 06.01.2018, 22:34:07 »
Guten Abend,

nach dem ich den Rechner neu gestartet habe, erscheinte plötzlich die Passwortabfrage! Das habe ich so nicht eingestellt, ich habe eine automatische Anmeldung. Also habe ich meinen Benutzernamen eingegeben - Enter. Dann habe ich das korrekte Passwort eingegeben - Enter - es wird nicht akzeptiert!
Bin nun als Gast im System. Eine Eingabe des korrekten Passworts nach Alt + Strg + F1 geht auch nicht.
Was issn das?
Gern höre ich von Euch!
« Letzte Änderung: 07.01.2018, 20:32:00 von Chursachse »

Groß-/Kleinschreibung, Feststelltaste?

Nein, leider nicht!

Auch kannst du mal mal im Recoverymodus starten
https://wiki.ubuntuusers.de/Recovery-Modus/
Dort eventuel "clean" "fsck" ausführe
Um ein fehlerhaftes oder unterbrochendes Update zu korrigieren "dpkg" musst
zunächst "network" Netzwerk aktivieren damit Programmpakete überprüft und ergänzt werden können
auch brauchst du es um mit "resume" den Startvorgang normal fortzusetzen
meistens reicht das...

Hast Du mal versucht, dich mit Deinem Passwort an der Konsole anzumelden?
Wenn das funktioniert, dann hast Du anscheinend das gleiche Problem wie ich...

@peter_deister
So richtig komme ich da auch nicht weiter, weil sich das Netzwerk (dhclient eth0) nicht einschaltet.
Auf die Konsole zu kommen ist kein Problem, das Menü ist neuer als auf Deinem Verweis.
Was mache ich nur weiter?

Hmmm, passt dieser Thread dazu ?
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=46325.msg656023;topicseen#new
Speziell:
Zitat
Wenn ich bei frisch installiertem Linux Mint 18.3 Cinnamon irgendetwas an meinem Account ändere, auch wenn ich dem Account einfach nur weitere Gruppen hinzufüge, dann kann ich mich nicht mehr einloggen. Mein Passwort wird nicht mehr akzeptiert, ebenso bei allen anderen angelegten Accounts (obwohl ich an denen nichts geändert habe).

Habe ich mir auch schon durchgelesen, passt aber nicht zu mir.

So richtig komme ich da auch nicht weiter, weil sich das Netzwerk (dhclient eth0) nicht einschaltet.
wenn "network" nicht funktioniert musst du die Lösungsansätze aus dem Link versuchen, ggf die anderen Punkte ohne Netzwerkverbindung ausprobieren.
https://wiki.ubuntuusers.de/Recovery-Modus/#Eine-Internetverbindung-herstellen
Netzwerkkabel hast du aber angeschlossen?!
« Letzte Änderung: 07.01.2018, 12:17:31 von peter_deister »

Das Passwort ist ohne  Z und Y ?
Theoretisch vielleicht das Tastaturlayout geändert. EN - DE ist z.B. Unterschied mit Z und Y getauscht.

Ja, Passwort ist ohne y und z.

Nur mal so .
Mal die Konsole/Terminal geöffnet , und einfach nur so , dein Passwort eingeben , nur um zu sehen ob die Zeichen stimmen ?
MfG soyo

Netzwerkkabel ist angeschlossen, wenn ich mit dem USB-Stift starte habe ich Netzwerk/Internet.
Die ganzen anderen Varianten und Befehle habe ich durchgespielt- leider kein Ergebnis.
Die Zeichen, welche ich eingegeben habe stimmen. Y und Z verwende ich nicht im Passwort.
Mit "keyb gr" kam ich übrigens nicht auf die DE-Tastatur  ;) das waren auch noch DOS-Zeiten...
Bin kurz vor der Neuinstallation, mit Timeshift habe ich gesichert.

So, ich habe das System neu installiert! Leider habe ich keine Lösung gefunden. Bin noch etwas am Aufräumen...
« Letzte Änderung: 07.01.2018, 20:33:51 von Chursachse »

 

1. Advent
1. Advent