Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.07.2020, 19:40:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670385
  • Themen insgesamt: 54317
  • Heute online: 470
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint neben Windows 10 auf DELL Inspiron 5000 Serie  (Gelesen 3146 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Linux Mint neben Windows 10 auf DELL Inspiron 5000 Serie
« Antwort #30 am: 07.01.2018, 14:33:37 »
System:    Host: mint Kernel: 4.10.0-38-generic x86_64 (64 bit) Desktop: Cinnamon 3.6.6
           Distro: Linux Mint 18.3 Sylvia
Machine:   System: Dell (portable) product: Inspiron 5770
           Mobo: Dell model: 0F1VY1 v: X10 Bios: Dell v: 1.0.9 date: 12/12/2017
CPU:       Quad core Intel Core i5-8250U (-HT-MCP-) cache: 6144 KB
           clock speeds: max: 3400 MHz 1: 436 MHz 2: 609 MHz 3: 551 MHz 4: 2381 MHz 5: 406 MHz 6: 583 MHz
           7: 404 MHz 8: 514 MHz
Graphics:  Card: Intel Device 5917
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: intel (unloaded: fbdev,vesa) Resolution: 1920x1080@60.01hz
           GLX Renderer: Mesa DRI Intel Kabylake GT1.5 GLX Version: 3.0 Mesa 17.0.7
Audio:     Card-1 Intel Device 9d71 driver: snd_hda_intel Sound: ALSA v: k4.10.0-38-generic
           Card-2 Creative Sound Blaster Play! driver: USB Audio
Network:   Card-1: Realtek RTL8101/2/6E PCI Express Fast/Gigabit Ethernet controller driver: r8169
           IF: enp1s0 state: down mac: <filter>
           Card-2: Qualcomm Atheros Device 0042 driver: ath10k_pci
           IF: wlp2s0 state: up speed: N/A duplex: N/A mac: <filter>
           Card-3: Atheros
           IF: null-if-id state: N/A speed: N/A duplex: N/A mac: N/A
Drives:    HDD Total Size: 1128.2GB (6.7% used) ID-1: /dev/sda model: ST1000LM035 size: 1000.2GB
           ID-2: /dev/sdb model: SK_hynix_SC311_S size: 128.0GB
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 41.0C mobo: N/A
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 243 Uptime: 1:30 Memory: 695.2/7878.9MB Client: Shell (bash) inxi: 2.2.35
« Letzte Änderung: 07.01.2018, 14:34:57 von toffifee »

Re: Linux Mint neben Windows 10 auf DELL Inspiron 5000 Serie
« Antwort #31 am: 07.01.2018, 14:36:25 »
Wenn keine Einwände kommen, drücke ich jetzt auf den Knopf

Re: Linux Mint neben Windows 10 auf DELL Inspiron 5000 Serie
« Antwort #32 am: 07.01.2018, 14:36:44 »
Geht doch, etwas merkwürdig, aber geht.

Und nun weiter im Programm....


Zitat
Wenn keine Einwände kommen, drücke ich jetzt auf den Knopf
hört sich bei dir an, als ginge es um den Atomkrieg... ;D

Re: Linux Mint neben Windows 10 auf DELL Inspiron 5000 Serie
« Antwort #33 am: 07.01.2018, 14:42:29 »
Geht doch, etwas merkwürdig, aber geht.

Und nun weiter im Programm....


Zitat
Wenn keine Einwände kommen, drücke ich jetzt auf den Knopf
hört sich bei dir an, als ginge es um den Atomkrieg... ;D

Klar, die Grundfrage ist: Wer hat den größten Knopf

Da ist eine Frage, die ich noch nie hatte:

[ ] Installation von Drittanbieter-Software für Grafik- und WLAN-Geräte, Flash, MP3 und anderer medien

muss vermutlich
  • , aber muss Secure Boot abgeschaltet werden, kommt mir komisch vor, also [ ]


(also ich frage jetzt nicht bei jedem Schritt ;-)

doch, hier:

Das Installationsprogramm hat erkannt, dass folgende Laufwerke eingehängte Partitionen besitzen

/dev/sda, /dev/sdb

Möchten Sie, dass das Installationsprogramm versucht, die Partitionen auf diesen Festplatten auszuhängen, bevor Sie fortfahren. Wenn Sie sie eingehängt lassen, werde Sie nicht in der Lage sein, Partitionen auf diesen Festplatten zu erstellen, diese zu löschen oder deren Größe zu ändern, Sie können jedoch auf dort bestehenden Partitionen installieren.

Ich habe erst mal mit NEIN geantwortet, aber das war offensichtlich falsch. Ich gehe davon aus, wenn Sie ausgehängt werden, dass das Linux dann die freie Partition sieht.

Wenn ich ja antworte komme ich sofort zur Auswahl z.B. "Linux Mint neben Windows Bootlader installieren" und sofort der rote Knopf "INSTALLIEREN", ich weiß aber nicht, was dann passiert.

Weiter: Partitionen 3, 4 5 auf /dev/sda werden erstellt, das ist offensichtlich der freie Bereich. Jetzt wird kopiert, und die Diaschau läuft ...

« Letzte Änderung: 07.01.2018, 15:01:37 von Sonoptikon »

Re: Linux Mint neben Windows 10 auf DELL Inspiron 5000 Serie
« Antwort #34 am: 07.01.2018, 15:03:34 »
[ ] Installation von Drittanbieter-Software für Grafik- und WLAN-Geräte, Flash, MP3 und anderer medien
Anhaken. Deine Vermutung dazu ist Quatsch!
Wenn du es nicht gemacht hast, musst du Sachen anschließend wie Codecs, Java etc. nachinstallieren.
Zitat
Möchten Sie, dass das Installationsprogramm versucht, die Partitionen auf diesen Festplatten auszuhängen, bevor Sie fortfahren.

Ja.
Aber du machst ja eh schon weiter... ;)

Re: Linux Mint neben Windows 10 auf DELL Inspiron 5000 Serie
« Antwort #35 am: 07.01.2018, 15:11:46 »
[ ] Installation von Drittanbieter-Software für Grafik- und WLAN-Geräte, Flash, MP3 und anderer medien
Anhaken. Deine Vermutung dazu ist Quatsch!
Wenn du es nicht gemacht hast, musst du Sachen anschließend wie Codecs, Java etc. nachinstallieren.
Zitat
Möchten Sie, dass das Installationsprogramm versucht, die Partitionen auf diesen Festplatten auszuhängen, bevor Sie fortfahren.

Ja.
Aber du machst ja eh schon weiter... ;)

So isses :-)

Installieren von grub2 - Ausführen von"grub-install /dev/sda" ...
... entfernen ...

Jetzt neu starten

...

und dann bekomme ich einfach einenschwarzen Schirm mit Optionen, und da ist Linux Mint! Dingdingdong! Schön!

Und jetzt Neustart, und Windows gestartet, alles ist gut. Und beim Neustart kommt als Standard Linux Mint. so möchte ich es haben

Und jetzt die eigentliche Arbeit los:
Netzwerkordner einrichten
fstab, crontab, secrets, Daten übertragen, naja, ein paar Tage , bis alles stimmt ...

ich möchte mich bei Euch ganz herzlich für die launigen Ratschläge bedanken. Ihr wart mir eine große Hilfe. Ich hatte ganz offensichtlich von Anfang an völlig unbegründete Bedenken. Aber nun ist alles gut!

Wo darf ich die Flasche(n) Rotwein hinschicken?
« Letzte Änderung: 07.01.2018, 15:42:03 von Sonoptikon »

Re: Linux Mint neben Windows 10 auf DELL Inspiron 5000 Serie
« Antwort #36 am: 07.01.2018, 17:38:55 »
Möchten Sie, dass das Installationsprogramm versucht, die Partitionen auf diesen Festplatten auszuhängen, bevor Sie fortfahren.
Bezieht sich meistens auf den USB-Stick mit dem Live-System. Da ist der Installer noch verbesserungsfähig.
Allerdings wird man wohl kaum diese Partition bearbeiten wollen.
In dem Fall ist also ein "Nein" angebracht und sinnvoll, weil
1. dann keine Installation möglich wäre
2. das Aushängen normalerweise auch nicht.
« Letzte Änderung: 07.01.2018, 17:45:10 von aexe »

Re: Linux Mint neben Windows 10 auf DELL Inspiron 5000 Serie
« Antwort #37 am: 07.01.2018, 17:54:45 »
@aexe
sooo - kenne/verstehe ich das auch
Off-Topic:
by the way - bist du in einen grünen Farbtopf gefallen ?  ;D

Warum hier sda und sdb angezeigt wurden ? - siehe Antwort#33
Beim Booten von DVD werden doch keine Partitionen auf anderen "Platten" eingehängt - ODER ?

@Sonoptikon
Bitte den Thread auf "gelöst" setzen -
WIE ? siehe Bild

« Letzte Änderung: 07.01.2018, 18:00:47 von billyfox05 »