Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.10.2019, 05:01:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22685
  • Letzte: chindajiu
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 613431
  • Themen insgesamt: 49594
  • Heute online: 495
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 360
Gesamt: 362

Autor Thema:  eee g4 (701) mint auf einer 16gb card treiber werden nicht geladen  (Gelesen 1227 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hmm also ich wollte das mint installieren  aber das mint erkennt die karte nicht wirklich.

Also im boot menü wird die sd karte angezeigt ich kann allerdings nicht von ihr booten per livecd  also boote via stick.

jetzt das was komisch ist. mint bootet nicht wenn die karte im slot ist. nehme ich sie raus bootet die livecd via stick.

stecke ich nun die karte wieder rein wird sie nicht angezeigt. Beim Hardware tools wird sie beim partitionsmaneger nicht angezeigt bzw. er öffnet nicht.

Dei der hardware anzeige ist die anzeige no divice.

Wenn ich aber mint installieren will komme ich bis zu dem schritt wo er mir anzeigt das das system 4,7gb feien abeitsplatz benötigt und ist mit pfeiel abgeharkt. zum nächsten schritt hängt isch der eee auf.



Die Karte ist eine Samsung 16GB SD HC


was kann ich machen habe das biso 0910 drauf.

Ich probiere jetzt mal aus linux Lmde zu installieren auf der 4 gb intigrierten festplatte, da alle updates drauf zu zien und dann von da aus linux mint 11 zu installieren auf der 16gb sd hc card mal sehn ob ich die darüber irgendwie zum laufen bekomme.


Also Ich denke ich habe das problem gefunden: Der Card reder wird bei der installation nicht mit dern richtigen treibern geladen.

Wie kann ich die richtigen treiber bei der installation mit einbinden so das von anfang an der card reder funktioniert?

Habe ja die Orginal treiber dafür auf der eee treiber cd.

kann mir da jemand helfen??

Bin schon recht verzweifelt.
« Letzte Änderung: 30.09.2011, 03:50:52 von Agroann222 »