Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.07.2019, 11:41:34

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22281
  • Letzte: lokygod
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 599823
  • Themen insgesamt: 48577
  • Heute online: 519
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab  (Gelesen 3446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #60 am: 08.11.2017, 19:21:44 »
warum wurde bei dem hickhack nicht für paar € einer besorgt, der keine probleme macht ;)
Wir haben jetzt zunächst das WLAN-Netzwerk vernünftig konfiguriert, um Fehler in diesem Bereich ausschließen zu können. Diesbezüglich sind auch keine Meldungen im Syslog. Der Fehler hätte theoretisch damit beseitigt sein können, was aber offensichtlich nicht der Fall ist. Darum geht es jetzt.

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #61 am: 08.11.2017, 19:26:00 »
Hi :)
Zitat
Die Schnittstellenbezeichnungen bleiben z.T. bei Distributions-Upgrades bestehen, also von Mint 17.x auf 18.x.

das ist so nicht richtig... habe hier 2 versionsupdates 17 > 18 laufen... haben beide die neue bezeichnung.
aber egal.. ich halte mich hier mal nun raus...

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #62 am: 08.11.2017, 19:31:58 »
halt  stopp bitte!

langsam komme ich etwas durcheinander

das mit dem Start und der Nicht-Verbindung hatte ich aber geschrieben, allerdings mehr nur " beiläufig" so das es Euch nicht so aufgefallen ist, weil ja auch es nur ab und an so ist.
heute z.B. gab es kein Start Problem , gestern 2 X !

Aber nun bitte Flash63 der Reihe nach
ich mache erst Mal Deine Befehle von der Antwort Nr.51 von heute früh

und dann von vorhin der Nr. 58    oder ?

o.K. ?

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #63 am: 08.11.2017, 19:38:14 »
Erstmal nur das aus #51, das andere ist nicht wichtig.

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #64 am: 08.11.2017, 19:38:21 »
mit den Stick für €  besorgen ?  = ich habe jede Menge hier, viele gingen zwecks Treiber nicht, hatte dann diesen in der Mache, habe nen Treiber installiert und seit dem ging er.
Dann kam von Linux die nächste Version = also von der 18.1  auf die 18.2 und die hatte ich blöder weise auch gemacht und im Prinzip geht das mit der WLAN sache auch gar nicht mehr so richtig   und deshalb nahm / nehme ich auch an, das der NW-Manager auch verrückt spielt.

Aber ich bin blutiger Laie und versuche mich durch zu fretten.

Ich hoffe, Ihr habt trotzdem die Geduld mit mir 

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #65 am: 08.11.2017, 19:38:50 »
alles klar, mache mich an die Nr.51

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #66 am: 08.11.2017, 19:42:35 »
@ehtron Ich hab mein System auch nur angehoben und guck mal hier. ;)
renalto@renalto-G5224de ~ $ inxi -S
System:    Host: renalto-G5224de Kernel: 4.13.0-16-generic x86_64 bits: 64
           Desktop: Cinnamon 3.4.6  Distro: Linux Mint 18.2 Sonya
renalto@renalto-G5224de ~ $ iwconfig
lo        no wireless extensions.

wlan0     Ralink STA  ESSID:"FRITZ!Box 7312"  Nickname:"mt7612u_sta"
          Mode:Managed  Frequency=2.462 GHz  Access Point: 24:65:11:EA:E5:D8   
          Bit Rate=270 Mb/s   
          RTS thr:off   Fragment thr:off
          Link Quality=96/100  Signal level:-68 dBm  Noise level:-81 dBm
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0

eth1      no wireless extensions.

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #67 am: 08.11.2017, 19:43:31 »
hallo , bin durch und hier das ges, code abbild

anton@anton-To-be-filled-by-O-E-M ~ $ echo 'KERNEL=="wlan0", RUN+="/sbin/iwconfig wlan0 txpower 18"' | sudo tee -a /etc/udev/rules.d/75-WLAN-Stick.rules
[sudo] Passwort für anton:
KERNEL=="wlan0", RUN+="/sbin/iwconfig wlan0 txpower 18"
anton@anton-To-be-filled-by-O-E-M ~ $ echo "options rtl8812au rtw_power_mgnt=0 rtw_smart_ps=0 rtw_hwpdn_mode=0 rtw_tx_pwr_by_rate=0" | sudo tee /etc/modprobe.d/rtl8812au_options.conf
options rtl8812au rtw_power_mgnt=0 rtw_smart_ps=0 rtw_hwpdn_mode=0 rtw_tx_pwr_by_rate=0
anton@anton-To-be-filled-by-O-E-M ~ $ sudo systemctl stop network-manager.service
anton@anton-To-be-filled-by-O-E-M ~ $ sudo modprobe -rfv rtl8812au
anton@anton-To-be-filled-by-O-E-M ~ $ sudo modprobe -v rtl8812au
insmod /lib/modules/4.4.0-83-generic/kernel/drivers/net/wireless/rtl8812au.ko rtw_power_mgnt=0 rtw_smart_ps=0 rtw_hwpdn_mode=0 rtw_tx_pwr_by_rate=0
modprobe: ERROR: could not insert 'rtl8812au': Device or resource busy
anton@anton-To-be-filled-by-O-E-M ~ $ sudo systemctl start network-manager.service
anton@anton-To-be-filled-by-O-E-M ~ $ iwconfig
lo        no wireless extensions.

wlan0     IEEE 802.11AC  ESSID:"ankalun500-g"  Nickname:"<WIFI@REALTEK>"
          Mode:Managed  Frequency:5.2 GHz  Access Point: 34:31:C4:BA:C9:4A   
          Bit Rate:867 Mb/s   Sensitivity:0/0 
          Retry:off   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Power Management:off
          Link Quality=86/100  Signal level=90/100  Noise level=0/100
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0

enp3s0    no wireless extensions.

anton@anton-To-be-filled-by-O-E-M ~ $

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #68 am: 08.11.2017, 19:44:01 »
ist es o.K.?

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #69 am: 08.11.2017, 20:13:45 »
Im laufenden Betrieb ging es nicht. Bitte einmal neu starten und in Ruhe testen.

Wenn der Stick direkt bei Neustart nicht funktioniert, dann frage entsprechend ab und zeige die Ausgaben hier anschließend wenn WLAN wieder funktioniert. Die Ausgaben werden dazu direkt in eine Textdatei umgeleitet. Bei nächster Gelegenheit, wenn der Fehler wieder mal auftritt.
lsusb > sysinfo.txt
lsmod >> sysinfo.txt
dmesg | grep rtl8 >> sysinfo.txt

Hi :)
Zitat
Die Schnittstellenbezeichnungen bleiben z.T. bei Distributions-Upgrades bestehen, also von Mint 17.x auf 18.x.
das ist so nicht richtig... habe hier 2 versionsupdates 17 > 18 laufen... haben beide die neue bezeichnung.
aber egal.. ich halte mich hier mal nun raus...
Das ist nicht immer so, manchmal ja. Hier hat nur Ethernet einen neue Bezeichnung bekommen, WLAN nicht, bei Renalto sind die alten Bezeichnungen komplett erhalten geblieben ... egal
« Letzte Änderung: 08.11.2017, 20:20:45 von Flash63 »

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #70 am: 08.11.2017, 20:23:20 »
soll ich also LM neu starten und dann Deine 3 Befehle ausführen und Dir senden ?

oder ist es vorerst o.k   und wenn Fehler auftritt, dann die 3 eingeben und übermitteln ? 

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #71 am: 08.11.2017, 20:53:04 »
Zitat
Wenn der Stick direkt bei Neustart nicht funktioniert, dann frage entsprechend ab ...  Bei nächster Gelegenheit, wenn der Fehler wieder mal auftritt.

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #72 am: 08.11.2017, 21:08:18 »
ergo

halte ich nun die Füße still, bis hoffentlich nix mehr passiert!

Nun nochmal  meinen allerherzlichsten Dank = wenn ich könnte, würde ich Blumen schmeißen.

Und langsam geht es mir wieder besser !

Danke Schön!

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #73 am: 09.11.2017, 09:44:18 »
Hallo, auch wenn das Problem vielleicht nicht mehr existiert - mir hat dieses Tutorial geholfen (Asus USB N-10 nano), da es in Mint/Ubuntu 16.04 offenbar ein Problem mit einem häufig verwendeten Realtek-Treiber gibt: https://youtu.be/HMiwtfFs7lM

Dabei habe ich die Befehle vom Video abgetippt, da die Links nicht mehr funktionieren.

Re: WLAN-Verbindung bricht zwischendurch ab
« Antwort #74 am: 10.11.2017, 15:59:29 »
hallöchen,

noch nicht ganz zu ende, ich muss mitteilen

es gab kein Problem mehr seit der Aktion vom 8.11. mit Flash63!

Ach wie ist das schön!

DANKE !

tonilo+3