Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.10.2020, 18:05:38

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24685
  • Letzte: kux
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 690665
  • Themen insgesamt: 55906
  • Heute online: 763
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  UEFI zeigt keinerlei Laufwerke...  (Gelesen 491 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

UEFI zeigt keinerlei Laufwerke...
« am: 16.10.2017, 09:50:06 »
Hallo zusammen,

ich bin mir nicht sicher, ob das das richtige Unterforum ist, bitte ggf. verschieben.

Habe ein Netbook (Acer Swift 1) mit UEFI: InsydeH20. Darauf hatte ich div. Linux-Distros ausprobiert, jetzt ist Linux Mint installiert.
Heute wollte ich von einem USB-Stick booten, da fiel mir auf, daß das Boot-Menü nichts anzeigt bzw. nur "Ubuntu" (konkret: 1. ubuntu (KINGSTON RBUSNS818ßDS3128GH).
Im UEFI ist Secure Boot disabled, darunter stehen unter "Boot priority order" _keinerlei_ Laufwerke, noch nichtmal die Festplatte.

Ich habe Secure Boot wieder eingeschaltet, dann unter Security/Secure Boot Mode mal "Factory Default" ausprobiert, aber es ändert sich nichts... Ich weiß, daß ich vor längerer Zeit an diesen Einstellungen "rumgespielt" habe, u.a. weil eine Distro (habe vergessen, welche) partout nicht vom USB-Stick starten wollte.

Meine Frage: wie bekomme ich HD + USB-Stick wieder in diese Boot-Abfolge-Einstellung bzw. auch in das unter F12 aufrufbare Bootmenü? Mint startet natürlich wie gewohnt von der HD, aber sonst geht nichts..

Viele Grüße
Volker

Re: UEFI zeigt keinerlei Laufwerke...
« Antwort #1 am: 16.10.2017, 11:38:01 »
Hallo,

Probem zum Teil gelöst - USB-Stick war nicht korrekt formatiert. Wurde nun erkannt.

Grüße
Volker

Re: UEFI zeigt keinerlei Laufwerke...
« Antwort #2 am: 16.10.2017, 23:34:15 »
aber sonst geht nichts
Und was konkret ist vom "Nichts" geblieben?