Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.01.2020, 15:55:18

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 632838
  • Themen insgesamt: 51179
  • Heute online: 867
  • Am meisten online: 1228
  • (15.01.2020, 21:35:36)
Benutzer Online

Autor Thema:  Maus spinnt  (Gelesen 493 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maus spinnt
« am: 10.09.2017, 00:33:18 »
hi hab Linuxmint mir gerade vor einer Woche auf meinem älteren Medionlaptop installiert und alles aktualisiert - hat bis jetzt auch alles ganz gut funktioniert aber seit 2 Tagen führt die Maus ein Eigenleben. Sie öffnet programme ohne dass ich irgendwie klicke - beim schreiben von Text ist der kursor auf einmal irgendwo im Text - Fenster lassen sich nicht mehr schließen -reagiert nichts mehr - der Kursor ist noch funktionsfähig aber sonst oft nichts mehr. muss den Mozilla schließen bzw ganz herunter fahren - manchmal ists wieder in Ordnung manchmal muss ich nochmals neu starten
Mint18 cinamon 64, 3.0.7, kernel 4.4.0-21 generic, Pentium dual core cpu T4500 2,3 GH x2, Arbeitsspeicher 3,8 GB, SSD 120gb, Intel coperation mobile 4seipstries chipset integrated graphic s controoraus ller

vielleicht kann mir ja einer einen Tip geben was ichmachen kann - bin relativ neu danke im voraus

Re: Maus spinnt
« Antwort #1 am: 10.09.2017, 01:19:13 »
Versuch einen anderen USB-Eingang.

Cosmo

  • Gast
Re: Maus spinnt
« Antwort #2 am: 10.09.2017, 11:19:46 »
Möglicherweise ist es nicht die Maus, sondern das Touchpad, das Probleme bereitet. Schalte es mal testweise aus.

Re: Maus spinnt
« Antwort #3 am: 10.09.2017, 12:47:47 »
Je nachdem was es für eine Maus ist könnten noch andere Ursachen eine Rolle spielen.

Funkmaus: Batterie schwach oder Übertragung gestört durch anderes Gerät?
Trackball und optische Maus: Verschmutzung die stört?