Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
31.03.2020, 01:27:03

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23690
  • Letzte: Nino69
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 650176
  • Themen insgesamt: 52631
  • Heute online: 458
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 8
Gäste: 337
Gesamt: 345

Autor Thema: [gelöst]  update via Terminal  (Gelesen 387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] update via Terminal
« am: 16.08.2017, 10:59:48 »
LM 17.3 Rosa MATE 64
Kurze Frage, ich aktualisiere mal via Terminal, mal via Aktualisierungsverwaltung. Bis dato habe ich das im Terminal mit

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade
gemacht. Jetzt steht seit neuerem auf dieser Seite hier,

https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Erstupdates_bzw._Mintupdater


man solle mit
sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade -y
updaten. Seit wann steht dieses -y da am Ende? Was hat das zu bedeuten?

Als konstruktiven Hinweis möchte ich noch anfügen dass ich es sehr nützlich fände wenn auf der verlinkten Seite irgendwo zu finden wäre wann diese das letzte Mal verändert wurde.
« Letzte Änderung: 16.08.2017, 11:06:34 von Schwarzwald »

Re: update via Terminal
« Antwort #1 am: 16.08.2017, 11:02:48 »
-y bedeutet, dass alle Fragen automatisch mit y beantwortet werden.

Re: update via Terminal
« Antwort #2 am: 16.08.2017, 11:05:42 »
Besten Dank, das war mir neu.

Re: update via Terminal
« Antwort #3 am: 16.08.2017, 15:53:14 »
oben rechts "Historie"
(cur) (prev)      23.07.2017, 11:44:07 Z-App entfernt: LM13, Kernel 3.16 & 3.19;