Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.11.2018, 23:15:16

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21086
  • Letzte: Pemfakt
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 557505
  • Themen insgesamt: 45112
  • Heute online: 571
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten  (Gelesen 954 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schönen guten Tag,

ist es möglich, in "Startprogramme" eingetragene Anwendungen minimiert starten zu lassen? Ich habe Thunderbrid und Firefox im Autostart. Elegant wäre es, wenn die Programme starten, sich aber minimiert in der Taskleiste befinden und nicht geöffnet auf dem Desktop.

Freundliche Grüße
Arabica

Cosmo

  • Gast
Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #1 am: 12.08.2017, 11:06:10 »
Solche Dinge lassen sich mit gdevilspie einrichten. Aus den offiziellen Quellen zu installieren.

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #2 am: 12.08.2017, 17:43:05 »
Wenn es nur um Thunderbird und Firefox geht, kannst du auch das AddOn Firetray in den beiden Programmen installieren. Dort dann die entsprechenden Einstellungen machen. Firetray wird zwar nicht mehr weiterentwickelt, läuft aber auch ohne Probleme.

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #3 am: 08.11.2018, 20:32:07 »
Ich such auch so was für Stream, Whatsapp, Trillian, Teamviewer.
Nur das hier erwähnte Programm finde ich nicht.

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #4 am: 09.11.2018, 00:37:32 »
Ist hier schon ini älterer Thread.

Schau mal hier:

https://wiki.ubuntuusers.de/Devilspie/

Ist in den Quellen. Bei mir bockt die grafische Oberfläche und auch die Terminalversion macht nicht immer das was sie soll.

1. Devilspie (2) installieren (Synaptic)
2. da muss glaube ich ein Ordner/Datei im /home erstellt werden...
3. Für jede Anwendung die so aus geführt werden soll muss dort eine  xxx.ds erstellt werden (Firefox.ds)
4. Devilspie in den Autostart.
5. Anwednung (firefox) starten erscheint im vorgegebenen Arbeitfläche oder eben auch dort beim Systemstart (Klappt aber nicht zu 100%)

steh auch alles oben im Link...

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #5 am: 09.11.2018, 06:43:26 »
Nur das hier erwähnte Programm finde ich nicht.
Das könnte (muss nicht) an den unterschiedlichen Versionen liegen. Linux Mint 19 hat als Basis Ubuntu 18.04, in dem hier verwendeten Thema geht es um Linux Mint 17, Basis Ubuntu 14.04. Dazwischen liegen 4 Jahre, in dieser Zeit kann eine Software auch aus den Quellen verschwinden. Zumal schon an der devilspie2 gearbeitet wurde (siehe nuffis Link).

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #6 am: 09.11.2018, 07:25:24 »
Habe gerade gesehen das es mit Mint 19 Tara nicht kompatibel ist.
Muss ich halt damit leben das die ganzen Programme dann aktiv geladen.

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #7 am: 09.11.2018, 08:31:57 »
Habe gerade gesehen das es mit Mint 19 Tara nicht kompatibel ist.

Dann hast du falsch gesehen, natürlich funktioniert das auch mit Mint 19. Da devilspie nicht mehr weiterentwickelt wird, musst du nur
apt install devilspie2installieren und dich dann um die Bedienung kümmern, Anleitungen findest du im Netz.

Ein kleines Beispiel: Mit der Eingabe von
devilspie2bricht das Programm mit einer Fehlermeldung ab, erstellt aber einen neuen Ordner: ~/.config/devilspie2

In diesen wechselst du jetzt und erstellst mit xed eine Textdatei mit folgendem Inhalt:
if (get_application_name()=="Terminal") then
maximize();
end
Die Datei speicherst du unter "was_auch_immer.lua" und machst sie ausführbar. Rufst du jetzt "devilspie2" erneut auf, wird mit diesem Code das Terminal sofort maximiert (neu gestartete natürlich auch).

Etwas zu Devils Pie 2: https://www.howtoforge.com/tutorial/ubuntu-desktop-devilspie-2/
Wiki zur Skriptsprache "lua": http://lua-users.org/wiki/

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #8 am: 09.11.2018, 13:55:40 »
devilspie2 ?

Bei mir läuft in LM19xfce gdevilspie 1:0.5-4 mit devilspie 0.23-2build1

Funktioniert bestens samt GUI ............ im Dualmonitor-Betrieb.... 0 Probleme und macht, was es soll :)
« Letzte Änderung: 09.11.2018, 14:45:14 von secureIT »

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #9 am: 09.11.2018, 14:19:34 »
Installiert ist  es nun aber ich habe keine Oberfläche.
Das mit dem Terminal klappt nur bleibt es dann im Terminal hängen und man kann dann nix mehr eingeben.
Habe mir jetzt das für Trillian gemacht da rührt sich nichts.
if (get_application_name()=="Trillian") then
    minimize();
end
« Letzte Änderung: 09.11.2018, 14:33:12 von Harald-RS »

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #10 am: 09.11.2018, 14:55:06 »
Zitat
Installiert ist  es nun aber ich habe keine Oberfläche.
Die GUI heißt gdevilspie und muss extra installiert werden.

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #11 am: 09.11.2018, 14:56:09 »
Die finde ich aber nicht in der Anwendungsverwaltung.

« Letzte Änderung: 09.11.2018, 15:04:03 von Harald-RS »

Re: Autostartprogramme minimiert / im hintergrund starten
« Antwort #12 am: 09.11.2018, 15:03:11 »
Das mit dem Terminal klappt nur bleibt es dann im Terminal hängen und man kann dann nix mehr eingeben
Das Programm wurde aus dem Terminal heraus gestartet, es bleibt so lang "hängen", bis es beendet wird (<Strg>+<C>). Für neue Eingaben müsstest du ein weiteres Terminal öffnen. Und ich vermute einmal, dass du das Programm bei deinem Vorhaben sowieso lieber über den Autostart aufrufen möchtest.

Zitat
Habe mir jetzt das für Trillian gemacht da rührt sich nichts.
Edit: Versuch's mit "trillian" (also klein geschrieben), so funktioniert es hier zumindest.

Bei mir läuft in LM19xfce gdevilspie 1:0.5-4 mit devilspie 0.23-2build1
Die grafische Oberfläche lässt sich bei LM 19/64 Cinnamon nicht mehr über die Quellen installieren und devilspie selbst wurde schon seit geraumer Zeit nicht mehr aktualisiert, daher tendiere ich zur Version 2.
« Letzte Änderung: 09.11.2018, 17:59:33 von tml »