Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.07.2020, 21:56:20

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670652
  • Themen insgesamt: 54344
  • Heute online: 432
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon  (Gelesen 1045 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #15 am: 29.09.2017, 15:04:06 »
Hi :)
die mit der du installiert hast...
oder 18.2 von da
https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #16 am: 29.09.2017, 16:05:02 »
Ich bekomme jetzt "Input/output error during read on /dev/sda" wenn ich Gparted starte und folgende Meldung: "No such file or directory while trying to open /dev/sda1" wenn ich folgenden Befehl asführe: "sudo e2fsck -C0 -p -f -v /dev/sda1"

Hi :)
die mit der du installiert hast...
oder 18.2 von da
https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #17 am: 29.09.2017, 16:41:07 »
sudo parted
GNU Parted 3.2
Using /dev/sda
Welcome to GNU Parted! Type 'help' to view a list of commands.
(parted) print                                                           
Error: /dev/sda: unrecognised disk label
Model: ATA HGST HTS545050A7 (scsi)                                       
Disk /dev/sda: 500GB
Sector size (logical/physical): 512B/4096B
Partition Table: unknown




Kan das sein, dass GParted mir die Partitionstabelle komplett zerschossen hat?
« Letzte Änderung: 29.09.2017, 16:45:10 von inkognito »

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #18 am: 29.09.2017, 17:12:05 »
Hi :)
womit? mit der mint live?
gparded findet nix?

evtl. durch den boot stick veränderte partitionsbezeichnungen?
sollte doch in gparted zu sehen sein.

und du sollst in gparded > partition > überprüfen
durchlaufen lassen.

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #19 am: 29.09.2017, 17:21:35 »
Ich habe doch eben gesagt, dass GParted folgende Meldung rausspuckt "Input/output error during read on /dev/sda" .

Und parted findet nichts mit der Bezeichnung sda, siehe Kommentar oben.


Error: /dev/sda: unrecognised disk label
Model: ATA HGST HTS545050A7 (scsi)                                       
Disk /dev/sda: 500GB
Sector size (logical/physical): 512B/4096B
Partition Table: unknown

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #20 am: 29.09.2017, 17:26:47 »
Hi :)
wenn die festplatte mit der ext4 partition garnicht mehr gelesen wird, sieht es schlecht aus...
verkabelung / anschlüsse hast du mal gecheckt

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #21 am: 29.09.2017, 22:09:04 »
ich habe soeben sudo cfdisk ausgeführt.

cfdisk: cannot open /dev/sda: Input/output error

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #22 am: 30.09.2017, 10:44:32 »
Sieht übel aus für deine Platte. Sag leise Servus zu deinen Daten, würde ich sagen.....