Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.07.2020, 04:14:00

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24252
  • Letzte: Mavel
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670260
  • Themen insgesamt: 54299
  • Heute online: 254
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 98
Gesamt: 104

Autor Thema:  Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon  (Gelesen 1044 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo Leute,

ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig.

Leider kann ich nach meinem letzten Linux Mint Cinnamon crash nicht mehr Linux Mint richtig starten.
Ich habe daher einfach mal den Recovery mode im grub gewählt (version 4 ...) und komme leider mit dieser Fehlermeldung nicht weiter
Siehe screenshot.
Unter initframs funzt nicht mal restart!

Es handelt sich hierbei nicht um ein Hardware-Problem, da mein Knoppix über den USB stick problemlos läuft (nur wlan läuft nicht)

Kann mir jemand helfen?

Danke im voraus.
« Letzte Änderung: 11.08.2017, 12:35:04 von inkognito »

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #1 am: 11.08.2017, 12:57:47 »
wenn ich Cinnamon normal starte, dann bekomme ich folgende Meldung, kurz bevor die GUI startet.


Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #2 am: 11.08.2017, 13:24:08 »
hast du die meldungen auf dem ersten bild gelesen? da steht was du tun mußt.
The root filesystem on /dev/sda1 requires manual interventionvon einem live system aus lässt du fsck laufen^^
wie das geht, steht da:
man fsck
edit
es kommt ein bissl aufs dateisystem an was zu tun ist, und als erstes solltest du verraten welches du benutzt.

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #3 am: 11.08.2017, 13:27:11 »
Auf deinen hübschen Foto kannst du schon im ersten Bild erkennen das Du ein Problem im Filesystem hast  :o

Da Du ein  Knoppix USB-Stick hast, starte den Rechner damit, danach führst du mit " GParted "
einen kompletten FileSystemCheck durch für ALLE Partitionen

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #4 am: 29.09.2017, 13:48:04 »
Ich habe jetzt den Check durchgeführt, erhalte aber nach einem "successful" Flag trotzdem das Ausrufezeichen für das DS.
Auf dem Screenshot gefällt mir vor allem die Angabe zu "File system features" NICHT!
Was kann ich jetzt noch tun?


Auf deinen hübschen Foto kannst du schon im ersten Bild erkennen das Du ein Problem im Filesystem hast  :o

Da Du ein  Knoppix USB-Stick hast, starte den Rechner damit, danach führst du mit " GParted "
einen kompletten FileSystemCheck durch für ALLE Partitionen

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #5 am: 29.09.2017, 13:52:29 »
Ich habe als newbie große Schwierigkeiten dem man fschk zu folgen.
Mit GParted habe ich das DS ext4 versucht mittels eines System Checks zu reparieren.
Wie ich bereits in der anderen Antwort geschrieben habe, bleibt das Fragezeichen mit der entsprechenden Meldung für File system features erhalten.
Daher weiss ich nicht wie/was ich jetzt weitermachen soll.

hast du die meldungen auf dem ersten bild gelesen? da steht was du tun mußt.
The root filesystem on /dev/sda1 requires manual interventionvon einem live system aus lässt du fsck laufen^^
wie das geht, steht da:
man fsck
edit
es kommt ein bissl aufs dateisystem an was zu tun ist, und als erstes solltest du verraten welches du benutzt.
« Letzte Änderung: 29.09.2017, 14:46:19 von inkognito »

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #6 am: 29.09.2017, 13:55:47 »
Hi :)
du könntest mal versuchen

sudo touch /forcefsckeinzugeben .. und reboot


Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #7 am: 29.09.2017, 14:05:18 »
ich habe hier auch ein Screenshot von GParted yu den genauen Angaben [ber alle DS angehaengt.


edit
es kommt ein bissl aufs dateisystem an was zu tun ist, und als erstes solltest du verraten welches du benutzt.

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #8 am: 29.09.2017, 14:12:36 »
In Knoppix, oder im Linux Mint, beim booten?


Hi :)
du könntest mal versuchen

sudo touch /forcefsckeinzugeben .. und reboot

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #9 am: 29.09.2017, 14:14:25 »
Hi :)
im installierten system

oder im live in gparted starten und sda1 überprüfen..

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #10 am: 29.09.2017, 14:27:43 »
Wie ich bereits gesagt habe, habe ich in GParted das FileSzstemCheck bereits durchgefuehrt.
Siehe screenshot.


Hi :)
im installierten system

oder im live in gparted starten und sda1 überprüfen..

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #11 am: 29.09.2017, 14:35:25 »
Hi :)
welche live bootest du?

e2fsprogs scheint zu fehlen

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #12 am: 29.09.2017, 14:45:06 »
KNOPPIX 7.7

Hi :)
welche live bootest du?

e2fsprogs scheint zu fehlen

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #13 am: 29.09.2017, 14:56:46 »
Hi :)
nimm die mint.. da müsste das dabei sein..
ohne das paket ist eine reparatur nicht möglich.

Re: Nach Absturz funzt recovery nicht! Linux Mint 18 Cinnamon
« Antwort #14 am: 29.09.2017, 15:00:55 »
Eine LIVE Mint?
Egal welche Version?
https://linuxmint.com/download.php

Hi :)
nimm die mint.. da müsste das dabei sein..
ohne das paket ist eine reparatur nicht möglich.