Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.10.2021, 00:40:38

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26020
  • Letzte: Studycus
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 759945
  • Themen insgesamt: 61042
  • Heute online: 390
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 384
Gesamt: 391

Autor Thema:  Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden  (Gelesen 1818 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« am: 03.08.2017, 16:56:50 »
Hoffe, dass mir hier evtl. jemand etwas dazu sagen kann, auch wenn es um Ubuntu geht:

Ich möchte in einer bestehenden Ubuntu-Installation auf Mate umsteigen (zu doll verkonfiguriert/personalisiert für eine Neuinstallation) bzw. habe den Desktop schon installiert und würde jetzt gern möglichst viel Ballast und doppelte Einträge der alten Gnome- und Unity-Desktops loswerden. Pauschal habe ich dazu nur diese zwei Möglichkeiten gefunden:

sudo apt-get autoremove --purge ubuntu-desktop
Dabei passiert aber so gut wie nichts (1 Paket entfernt)
oder

sudo apt-get --purge remove libgtk-3-common
Dabei habe ich Angst, dass ich mir zuviel von Mate mit zerschieße...

Gibt es irgendwo vielleicht doch eine Liste einzelner Pakete oder eine erprobte Vorgehensweise? Sonst würde ich als nächstes möglicherweise versuchen libgk3 zu purgen und direkt danach vor dem nächsten Neustart mate-desktop neu zu installieren, aber etwas Respekt habe ich davor.

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #1 am: 03.08.2017, 17:11:51 »
sudo apt-get -s --purge remove libgtk-3-commonist nur eine Simulation und zeigt an, was passieren würde

mate-181-2@mate1812-X551MA ~ $ sudo apt-get -s --purge remove libgtk-3-common
[sudo] Passwort für mate-181-2:
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  bluez-tools cabextract clamav clamav-base clamav-freshclam dcraw
  gedit-common gstreamer0.10-ffmpeg gstreamer1.0-plugins-bad-faad
  gstreamer1.0-plugins-bad-videoparsers gstreamer1.0-plugins-ugly
  gstreamer1.0-plugins-ugly-amr libavcodec-extra libclamav7 libcurl3
  libde265-0 libfluidsynth1 libgconfmm-2.6-1v5 libglademm-2.4-1v5
  libgstreamer-plugins-bad1.0-0 libgtkglext1 libhal1-flash libjson-perl
  liblightdm-gobject-1-0 libllvm3.6v5 libmimic0 libmjpegutils-2.1-0 libmms0
  libmpeg2encpp-2.1-0 libmpg123-0 libmplex2-2.1-0 libmspack0 libofa0
  libopenal1 libopencv-calib3d2.4v5 libopencv-contrib2.4v5
  libopencv-features2d2.4v5 libopencv-flann2.4v5 libopencv-highgui2.4v5
  libopencv-legacy2.4v5 libopencv-ml2.4v5 libopencv-objdetect2.4v5
  libopencv-video2.4v5 libsidplay1v5 libsoundtouch1 libspandsp2 libsrtp0
  libtext-csv-perl libunshield0 libwildmidi-config libwildmidi1 libxnvctrl0
  libzbar0 lightdm psensor-common pulseaudio-module-gconf
  pulseaudio-module-zeroconf unrar unshield
Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, um sie zu entfernen.
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden Installiert
  pinentry-curses xterm
Vorgeschlagene Pakete:
  pinentry-doc xfonts-cyrillic
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  apturl* apturl-common* blueberry* brasero* brasero-cdrkit* caja*
  caja-folder-color-switcher* caja-gksu* caja-open-terminal* caja-sendto*
  caja-wallpaper* chromium-browser* chromium-browser-l10n* clamtk* compiz*
  compiz-gnome* engrampa* evolution-data-server* firefox* gcalctool* gcr*
  gdebi* gedit* gimp-help-de* gimp-help-en* gir1.2-appindicator3-0.1*
  gir1.2-caja* gir1.2-gkbd-3.0* gir1.2-gnomebluetooth-1.0* gir1.2-gtk-3.0*
  gir1.2-gtksource-3.0* gir1.2-mate-desktop* gir1.2-mate-panel*
  gir1.2-peas-1.0* gir1.2-rb-3.0* gir1.2-timezonemap-1.0* gir1.2-vte-2.91*
  gir1.2-webkit-3.0* gir1.2-wnck-3.0* gir1.2-xplayer-1.0* gkbd-capplet*
  gnome-bluetooth* gnome-calculator* gnome-colors-common* gnome-disk-utility*
  gnome-icon-theme* gnome-icon-theme-symbolic* gnome-keyring* gnome-orca*
  gnome-session-bin* gnome-session-canberra* gnome-system-tools*
  google-chrome-stable* gstreamer1.0-clutter* gstreamer1.0-plugins-bad*
  gucharmap* gufw* gvfs-backends* indicator-application* libappindicator3-1*
  libbrasero-media3-1* libcaja-extension1* libcanberra-gtk3-0*
  libcanberra-gtk3-module* libchamplain-0.12-0* libchamplain-gtk-0.12-0*
  libclutter-1.0-0* libclutter-gst-3.0-0* libclutter-gtk-1.0-0* libgail-3-0*
  libgcr-ui-3-1* libgnome-bluetooth13* libgnome-desktop-3-12* libgnomekbd8*
  libgtk-3-0* libgtk-3-bin* libgtk-3-common* libgtkmm-3.0-1v5*
  libgtksourceview-3.0-1* libgucharmap-2-90-7* libgweather-3-6* libido3-0.1-0*
  libindicator3-7* libmarco-private1* libmate-desktop-2-17*
  libmate-panel-applet-4-1* libmate-slab0* libmate-window-settings1*
  libmatedict6* libmatekbd4* libmateweather1* libmetacity-private3a*
  libnautilus-extension1a* libnemo-extension1* libnm-gtk0* libnma0*
  libpeas-1.0-0* libpeas-1.0-0-python2loader* libpeas-1.0-0-python3loader*
  libreoffice-avmedia-backend-gstreamer* librhythmbox-core9* libtimezonemap1*
  libvte-2.91-0* libwebkit2gtk-3.0-25* libwebkit2gtk-4.0-37*
  libwebkitgtk-3.0-0* libwnck-3-0* libxapp1* libxplayer0* libxreaderdocument3*
  libxreaderview3* libyelp0* marco* mate-applets* mate-control-center*
  mate-desktop* mate-indicator-applet* mate-media* mate-notification-daemon*
  mate-panel* mate-polkit* mate-power-manager* mate-screensaver*
  mate-sensors-applet* mate-session-manager* mate-settings-daemon*
  mate-system-monitor* mate-terminal* mate-user-guide* mate-utils* metacity*
  mint-artwork-common* mint-artwork-gnome* mint-common* mint-info-mate*
  mint-meta-codecs* mint-meta-codecs-core* mint-meta-core* mint-meta-mate*
  mint-user-guide-mate* mintdesktop* mintdrivers* mintinstall* mintlocale*
  mintmenu* mintnanny* mintsources* mintstick* mintsystem* mintupdate*
  mintupload* mintwelcome* mousetweaks* mozo* network-manager-gnome*
  network-manager-openvpn-gnome* network-manager-pptp-gnome*
  nvidia-prime-applet* onboard* opera-stable* paprefs* pavucontrol*
  pinentry-gnome3* pix* policykit-1-gnome* psensor*
  python-aptdaemon.gtk3widgets* python-caja* python-ubuntu-sso-client*
  python3-aptdaemon.gtk3widgets* rhythmbox* rhythmbox-plugin-cdrecorder*
  rhythmbox-plugin-tray-icon* rhythmbox-plugins* sessioninstaller*
  simple-scan* slick-greeter* synaptic* system-config-printer-gnome*
  thunderbird* thunderbird-gnome-support* thunderbird-locale-de*
  thunderbird-locale-en* thunderbird-locale-en-us* transmission-gtk*
  ubuntu-system-adjustments* vino* xdg-user-dirs-gtk* xed* xplayer*
  xplayer-mozilla* xplayer-plugins* xplayer-plugins-extra* xreader* xviewer*
  xviewer-plugins* yelp* zenity*
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  pinentry-curses xterm
WARNUNG: Die folgenden essentiellen Pakete werden entfernt.
Dies sollte NICHT geschehen, außer Sie wissen genau, was Sie tun!
  mintsources synaptic (wegen mintsources)
0 aktualisiert, 2 neu installiert, 198 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #2 am: 03.08.2017, 17:38:15 »
in einer bestehenden Ubuntu-Installation auf Mate umsteigen
ist der erste Fehler, umso mehr, wenn die Installation heftig "verkonfiguriert" ist.
Daran kann man danach lange basteln …
Nur meine Meinung, sowas habe ich noch nie probiert.
Warum machst Du nicht einfach eine Neuinstallation mit einem Ubuntu MATE?
Das ist doch heutzutage schnell erledigt und danach hast Du ein sauberes System.

Z-App

  • Gast
Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #3 am: 03.08.2017, 17:39:02 »
Da wird der Mate-Desktop mit entfernt. :(
siehe https://forum.ubuntuusers.de/post/8873781/ und Anhang

Man könnte die Manifest-Dateien vergleichen.

http://old-releases.ubuntu.com/releases/16.04.0/ubuntu-16.04-desktop-amd64.manifest
http://cdimage.ubuntu.com/ubuntu-mate/releases/16.04/release/ubuntu-mate-16.04-desktop-amd64.manifest

cd Downloads
awk '{print $1}' ubuntu-16.04-desktop-amd64.manifest > unity
awk '{print $1}' ubuntu-mate-16.04-desktop-amd64.manifest> mate
diff unity mate | grep '<'
Liefert 418 Pakete als Anhaltspunkt, was zu viel sein könnte.

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #4 am: 03.08.2017, 17:58:55 »
in einer bestehenden Ubuntu-Installation auf Mate umsteigen
ist der erste Fehler, umso mehr, wenn die Installation heftig "verkonfiguriert" ist.
Daran kann man danach lange basteln …
Nur meine Meinung, sowas habe ich noch nie probiert.
Warum machst Du nicht einfach eine Neuinstallation mit einem Ubuntu MATE?
Das ist doch heutzutage schnell erledigt und danach hast Du ein sauberes System.

Es stimmt, dass man daran lange basteln kann... :(

Allerdings habe ich hier eine teils verschlüsselte, teils unverschlüsselte Partitionierung mit LVM und einige Daten in Programmen, von denen ich nicht weiß, wie ich sie aus diesen rausbekomme und und und... da kann ich beim Installieren noch viel länger dran basteln.
Beim nächsten Neuaufsetzen mache ich das klüger, aber im Moment ist es so deutlich einfacher.

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #5 am: 03.08.2017, 18:03:42 »
Hi Z-App!

Man könnte die Manifest-Dateien vergleichen.

http://old-releases.ubuntu.com/releases/16.04.0/ubuntu-16.04-desktop-amd64.manifest
http://cdimage.ubuntu.com/ubuntu-mate/releases/16.04/release/ubuntu-mate-16.04-desktop-amd64.manifest

cd Downloads
awk '{print $1}' ubuntu-16.04-desktop-amd64.manifest > unity
awk '{print $1}' ubuntu-mate-16.04-desktop-amd64.manifest> mate
diff unity mate | grep '<'
Liefert 418 Pakete als Anhaltspunkt, was zu viel sein könnte.


Das klingt mir sehr vielversprechend. Wie kommst du drauf, dass da evtl. etwas zu viel sein könnte? Wenn ich es richtig verstehe, was diese Befehle tun, müsste die Mate-Release ja vollständig erhalten bleiben. Oder kann es passieren, dass durch den Upgrade-Pfad in meinem System irgendwelche Pakete lebensnotwendig geworden sind, die im Mate-Release nicht vorhanden sind?

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #6 am: 03.08.2017, 18:12:27 »
Beim nächsten Neuaufsetzen mache ich das klüger
Und warum nicht gleich?
Die Sache wird ja immer schlimmer, jetzt auch noch mit Teil?Verschlüsselung.
In so eine verkorkste Geschichte noch Zeit und Energie zu investieren ist doch Masochismus pur.
im Moment ist es so deutlich einfacher.
Was bringt Dich zu dieser Meinung?
« Letzte Änderung: 03.08.2017, 18:15:45 von aexe »

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #7 am: 03.08.2017, 18:33:12 »
Und warum nicht gleich?

Weil ich gerade keine Woche Zeit habe und keine zweite Festplatte auf der ich das in Ruhe einrichten könnte.

Außerdem scheint es mehrere Leute zu interessieren ob und ggf. wie und wie gut der Umstieg funktioniert ohne dass es irgendwo eine richtige Antwort gibt, ich werde jetzt auch langsam neugierig und will es einfach wissen.

Wenn du es für Quatsch hältst, musst du mir dabei nicht helfen, aber ich bin entschlossen es zu probieren und die Risiken und Nebenwirkungen auf mich zu nehmen, lass mich über meine Daten und meine Lebenszeit bitte so weit selbst bestimmen und beide dafür riskieren. ;-)

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #8 am: 03.08.2017, 18:35:59 »
Bitte schön!
Der Mensch ist seines Glückes Schmied.
Mich interessiert übrigens auch, wie es weitergeht.

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #9 am: 03.08.2017, 20:05:02 »
Ziemlich sinnfrei ist es eine Frage zu stellen und wenn einem die Antwort nicht gefällt, gleich zu schmollen wie ein kleines Kind.
Du hast doch die Frage dazu gestellt, oder?

Zitat
Wenn du es für Quatsch hältst, musst du mir dabei nicht helfen, aber ich bin entschlossen es zu probieren und die Risiken und Nebenwirkungen auf mich zu nehmen, lass mich über meine Daten und meine Lebenszeit bitte so weit selbst bestimmen und beide dafür riskieren. ;-)

Über deine Lebenszeit bestimmt hier keiner, das würde hier im Traum keinem der Mitgliedern von LMU einfallen.
Dir will hier keiner was! Letzten Endes musst du selber wissen was du tust, alt genug solltest du ja sein.  ;)

Nur sollte dir klar sein das einem die Antwort nicht immer gefällt.

Zitat
Mich interessiert übrigens auch, wie es weitergeht.
Wie soll es weiter gehen? Das Ding wird früher oder später vor die Wand gefahren.

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #10 am: 03.08.2017, 20:11:57 »
für mich wirkt da wqie wen wär keine wirkliche hilfe wil lalles was mann rät past treahderstellerin eh nicht

Z-App

  • Gast
Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #11 am: 03.08.2017, 20:40:19 »
… Wie kommst du drauf, dass da evtl. etwas zu viel sein könnte? Wenn ich es richtig verstehe, was diese Befehle tun, müsste die Mate-Release ja vollständig erhalten bleiben.
Nun, bei über 400 Zeilen urteile ich lieber etwas langsam und mit Bedacht, denn ich schaue mir nicht alle an.

Gerade bei 155 Bibliotheken verliere ich doch den Überblick (und die Lust ;) ).

EDIT:
Vielleicht vorsichtig beginnen (alles aus der Liste mit unity im Namen entfernen):
cd Download
grep unity diff_unity_mate.txt | xargs sudo apt-get purge
« Letzte Änderung: 03.08.2017, 20:52:36 von Z-App »

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #12 am: 04.08.2017, 08:10:03 »
Ziemlich sinnfrei ist es eine Frage zu stellen und wenn einem die Antwort nicht gefällt, gleich zu schmollen wie ein kleines Kind.
Du hast doch die Frage dazu gestellt, oder?

Ich möchte wissen, wie ich es am besten anstelle, den Desktop im bestehenden System zu wechseln. Alle Antworten darauf interessieren mich sehr, inklusive solcher wie "lass es sein, zu riskant".

Dass eine Neuinstallation in diesem Fall keine Option ist, habe ich schon im Ursprungsposting geschrieben. Da hilft es mir wenig, wenn jemand der Meinung ist, es sollte aber doch eine sein...

Re: Ubuntu 16.04 andere Desktops/Programme loswerden
« Antwort #13 am: 04.08.2017, 09:25:39 »
Wohl dem, der sich einen Plan gemacht hat und/oder dokumentiert hat, was er/sie an seinem/ihrem Betriebssystem für Anpassungen gemacht hat...

Hylli