Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.01.2020, 15:09:11

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 632833
  • Themen insgesamt: 51179
  • Heute online: 867
  • Am meisten online: 1228
  • (15.01.2020, 21:35:36)
Benutzer Online

Autor Thema:  Grafiktreiber installieren: Nvidia GeForce 9500GT  (Gelesen 4806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tuf-Tuxxen

  • Gast
Grafiktreiber installieren: Nvidia GeForce 9500GT
« am: 19.08.2011, 06:26:47 »
Guten Morgen liebe Minties!

Gestern hatte mein Mann und ich uns entschlossen mal auf einer anderen Festplatte die wir noch rumliegen gehabt haben, Linux MInt Debian Edition 2011.08 (Gnome) zu installieren. Es läuft alles sehr gut eigentlich, nun wollten wir fragen, ob man irgendwo unsere Nvidia GeForce 9500GT Grafikkarte nachinstallieren kann ?

Liebe Grüße
« Letzte Änderung: 20.08.2011, 14:11:35 von Tuf-Tuxxen »

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Grafikkarte: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #1 am: 19.08.2011, 06:31:35 »
Ich würde es einfach Mal mit einstöpseln, anschließen, booten probieren...
Vielleicht vorher noch aus synaptic nouveau installieren, also die quelloffenen Treiber für Nvidia-Karten

Tuf-Tuxxen

  • Gast
Re: Grafikkarte: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #2 am: 19.08.2011, 06:36:10 »
Danke sehr!

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Grafikkarte: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #3 am: 19.08.2011, 06:43:19 »
Bedanke dich, wenns geklappt hat - aber das wäre sowohl bei Windows als auch bei Linux mein erstes vorgehen :D
Was soll schon kaputt gehen?

Re: Grafikkarte: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #4 am: 19.08.2011, 07:09:11 »
Nouveau braucht ihr nicht zu installieren, der ist schon installiert. Aber, falls ihr das wollt, den proprietären Nvidia-Treiber, den müsst ihr nachinstallieren, und zwar bei LMDE (noch) im Gegensatz zu Ubuntubasiert-Mint ohne "Hardware-Treiber".

Siehe

https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=LMDE_FAQ

Abschnitt "Schwierigkeiten mit Grafiktreibern?"

Tuf-Tuxxen

  • Gast
Re: Grafikkarte: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #5 am: 19.08.2011, 08:27:32 »
Ja das haben wir gemerkt, der ist ja schon installiert. In einem anderen Thread hier im LMU habe ich gelesen das der User *ich glaube Butjenter, hiess er* das er mit der Nvidia GeForce 9600 GT einen Treiber aus der Paketverwaltung benutzt und zwar nvidia-vdpau-driver Den haben wir auch installiert, aber nach einem Neustart faehrt der Rechner nicht mehr hoch.

Wir hatten uns immer gesagt das wir bei Linux wenigstens den proprietaeren Grafikkartentreiber nutzen moechten. Bei anderen Dingen wie Youtube und sowas kann man ja anderes nutzen, anstelle den flash-plugin als grobes Beispiel.

@leonidas
Danke dir auch fuer die Antwort. Ich lese mir das mal durch. Irgendwie bekomme auch ich es noch hin den proprietaeren Treiber zu installieren ueber das Terminal. Bei Nvidia gibt es ja den Treiber zu unserer Grafikkarte als .run

Tuf-Tuxxen

  • Gast
Re: Grafikkarte: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #6 am: 19.08.2011, 09:26:01 »
Grafikkartentreiber ist installiert, läuft soweit fehlerfrei.
Wenn ich jetzt auf Nvidia-Settings gehe und ich dann den Monitor und unseren Fernseher abstimmen möchte, stell ich beide auf 1920x1080p um.
Das klappt auch soweit, nur ist aufn Fernseher das Bild ein bisschen verrutscht, daher gehe ich auf die Einstellungen des Fernsehers in den Nvidia-Settings und stelle bei Overscan Compensation auf 105 um und siehe da, das Bild ist richtig angepasst. Leider speichert die Funktion Save to X Configuration File nicht dauerhaft, zum einen musste ich das als Root machen, was kein Problem war, aber nach einem Neustart ist das Bild wieder verrutscht. Ist das ein bekannter Bug oder kann ich das doch irgendwie umgehen? Ist ja doch bisschen nervig, jedesmal auf Nvidia-Settings zu gehen und das neu einzustellen  :D

Re: Grafikkarte: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #7 am: 19.08.2011, 15:33:25 »
Das ist bei mir auch so.
Ich habe dann nicht Bildschirm über den Grafiktreiber, sondern über Menü und Monitor eingestellt,
was dauerhaft funktioniert. Eine andere Lösung kenne ich jetzt auch nicht. Bei mir hat es sich auch von selbst wieder zurückgestellt.

DeVIL-I386

  • Administrator
  • *****
Re: Grafikkarte: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #8 am: 19.08.2011, 17:32:54 »
In einem anderen Thread [..] habe ich gelesen das der User [..] mit der Nvidia GeForce 9600 GT einen Treiber aus der Paketverwaltung benutzt und zwar nvidia-vdpau-driver
VDPAU ist eine von Nvidia entwickelte Schnittstelle zur Grafikkarte, die es ermöglicht das Abspielen von Videos von der Grafikkarte berechnen zu lassen, um so die CPU zu entlasten. Voraussetzung ist der installierte proprietäre Treiber von Nvidia.

Um VDPAU zu installieren, musst du folgende Pakete installieren: sudo apt-get install --yes nvidia-vdpau-driver vdpau-va-driver

Tuf-Tuxxen

  • Gast
Re: Grafikkarte: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #9 am: 19.08.2011, 17:55:40 »
Hallo Devil, danke für deine Infos. Hab ja nun bereits den proprietären Treiber installiert, nach der Anleitung wie leonidas mir verlinkt hatte.
War ganz leicht. Anderes Problem was wir jetzt nur noch haben, steht ja in meinem letzten Post. Vielleicht weiß da ja noch jemand einen Rat. Da dann alles erledigt wäre mit der Grafikkarte  :)

Tuf-Tuxxen

  • Gast
Re: Grafiktreiber installieren: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #10 am: 19.08.2011, 21:25:07 »
Das Problem ist behoben und somit das Thema gelöst. Mein Mann ist beim stöbern drauf gestoßen wie man beim LMDE Start das so einstellen kann, das die NVIDIA-Settings mit dem Overscan Compensation so bleiben wie sie soll. Hier eine Erklärung wie mein Mann es geschafft hat:

- Als root umswitchen
- Nvidia-Settings öffnen
- Monitore beide so einstellen wie man sie haben möchte
[in unserem Fall unter GPU 0 (GeForce 9500GT) - DFP-1 (Grundig (Wuxga) ] den Overscan auf 105 gestellt.
- Nun auf X Server Display Configuration klicken
- Dann Save to X Configuration File anklicken

Da kann man nun auch bevor man entgültig abspeichert nochmals die xorg.conf ansehen und bearbeiten.
Unter Section Device mussten wir dann folgendes eintragen: Option      "Overscan Compensation" "105"

Nun abspeichern ins Verzeichnis: /etc/X11/xorg.conf

Fertig, hat geklappt bei uns
« Letzte Änderung: 22.08.2011, 23:14:33 von Tuf-Tuxxen »

Tuf-Tuxxen

  • Gast
Re: Grafiktreiber installieren: Nvidia GeForce 9500GT
« Antwort #11 am: 22.08.2011, 23:17:27 »
Hallo, ich muss mich wohl mal entschuldigen. Ich glaube ich habe da einen Fehler gemacht.
Ich glube es liegt nicht nur an dem Overscan Compensation sondern habe ich noch als Startprogramm den Befehl hier gemacht:

nvidia-settings -l
Ich gehe mal davon aus, das es daran liegt. Habe seit Heute wegen LMDE Xfce 32-Bit drauf. Jetzt kommen nur noch die Netbooks  :)

Falls jemand damit mehr Ahnung hat, soll doch bitte was dazu sagen, nicht das ich hier Müll rede. Sollt eich eigentlich noch das VDPAU installieren?
Habe wegen bis jetzt nur den proprietären Treiber installiert...

Bis dann