Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.03.2021, 10:41:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25346
  • Letzte: Nahuta
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 720388
  • Themen insgesamt: 58244
  • Heute online: 689
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  HP Drucker kalibrieren  (Gelesen 978 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] HP Drucker kalibrieren
« am: 11.07.2017, 23:27:32 »
Hallo Leute
ich habe meinen HP drucker ''Deskjet Ink Advantage 5575'' (5570 series) auf 2 PCs mit LM Cinnamon 18.2 x64 über die Einstellungen erfolgreich installiert, druckt auch alles, wie es soll. Nun hab ich auf meinem dritten Laptop LM KDE 18.2 x64 installiert und dort den Drucker auf die (fast) selbe weise installiert und er druckt auch ABER:
Er druckt nicht mittig. heisst: der gedruckte Text verschwindet fast auf der linken Seite und rechts ist dann fast 1cm blank.
Kann man den irgendwie kalibrieren?

(hplip und hplip-gui finden ihn gar nicht erst)

danke im voraus
« Letzte Änderung: 19.07.2017, 16:10:17 von ambivalent »

Re: HP Drucker kalibrieren
« Antwort #1 am: 12.07.2017, 12:35:37 »
UPDATE
habs nun doch noch mit hplip-gui geschafft,aber nur über USB-Kabel, drahtlos findet der gar nichts und das Druckergebnis ist dasselbe (siehe oben).
Auf der Webseite von hplip ist mein Modell nur bis LM 18.1 aufgeführt.
Aber ob über die Systemeinst. oder hplip, das Ergebnis ist dasselbe. Anscheinend benutzt die Sytemeinst. auch hplip. (?)
« Letzte Änderung: 12.07.2017, 13:05:23 von ambivalent »

Re: HP Drucker kalibrieren
« Antwort #2 am: 19.07.2017, 16:15:29 »
ich habs geschafft. Es hat sich herausgestellt dass nicht LM schlecht druckt, sondern auch unter Windoze.
Die Kalibrierung muss man direkt aufm Drucker auf dem touchscreen durchführen. Kalibrierungsseite drucken und diese dann in den Scanner legen, OK drücken und der Drucker kalibriert sich selbst.

Re: HP Drucker kalibrieren
« Antwort #3 am: 19.07.2017, 16:56:14 »
Schön für dich, aber sowas habe ich ja noch nie gehört! Wozu muss man einen Drucker erst beibringen, wie groß A4 ist??

Re: HP Drucker kalibrieren
« Antwort #4 am: 19.07.2017, 19:26:03 »
Die Kalibrierung dient normalerweise dazu, die verschiedenen Druckköpfe auf einander auszurichten. Daß der Drucker nicht mehr auf die Seite ausgerichtet ist, sollte eigentlich nicht pasieren, kann aber wohl vorkommen, wenn er beim Drucken vom Strom getrennt wird, oder wenn man beim Einlegen der Patronen, den Schlitten bewegt.