Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.07.2020, 20:13:30

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24265
  • Letzte: Lobo13
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 671088
  • Themen insgesamt: 54389
  • Heute online: 458
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint von 500gb HDD auf 240gb SSD umziehen  (Gelesen 741 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Linux Mint von 500gb HDD auf 240gb SSD umziehen
« am: 04.05.2018, 09:04:35 »
Hallo zusammen,

da die Preise für SSDs ja momentan echt unschlagbar sind, habe ich auch beschlossen mein Linux Mint (18.3) Notebook mit einer SSD auszustatten.
Dafür habe ich mir eine 240gb SSD besorgt. Am liebsten würde ich natürlich einfach ein Backup des vorhandenen Systems (mit Acronis oder Clonezilla) erstellen und auf der SSD wiederherstellen. Das ganze scheint aber gar nicht so einfach zu sein, da es sich bei der bisher verwendeten HDD um eine 500gb Platte handelt. Mein erster Versuch mit Acronis 2017 hat zumindest nicht funktioniert. Dass nur etwa 70gb belegt sind, scheint die meisten Backup tools wenig zu interessieren. Die Installation besteht aus einer ext4 Partition (welche das ganze System hält) und einer SWAP Partition, welche dahinter liegt.
Was wäre denn die eleganteste und einfachste Vorgehensweise um das System auf die SSD zu bringen?
Ich habe mir folgendes Szenario vorgestellt:
-Mit Gparted die ext4 Partition verkleinern und die SWAP Partition nach vorne verschieben.
-Ein Backup des Systems auf eine externe USB Platte erstellen (Mit Acronis, Clonezilla oder sonstigen).
-Die neue SSD einbauen und das Backup aufspielen.
-Mit Gparted die SWAP Partition ans Ende der SSD schieben und die ext4 Partition vergrößern.

Wäre das überhaupt möglich?
In habe in vielen Foren viele andere Möglichkeiten gesehen, jedoch war keine davon wirklich zufriedenstellend.
Was muss man nach dem Umzug beachten? (UUIDs?)
Oder wäre es einfacher, das System komplett neu aufzusetzen, und dann die Dateien aus /home zu kopieren? Und wäre das mit den Berechtigungen des neuen Systems überhaupt möglich?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und bin gespannt auf Eure Antworten.
Schönen Start ins Wochenende!  :)
« Letzte Änderung: 04.05.2018, 12:39:05 von 1_Nick_1 »

Re: Linux Mint von 500gb HDD auf 240gb SSD umziehen
« Antwort #1 am: 04.05.2018, 10:51:56 »
Zitat
Oder wäre es einfacher, das System komplett neu aufzusetzen, und dann die Dateien aus /home zu kopieren?
Ich halte das für die einfachere / schnellere Variante ( es sei denn dein System ist "extrem" personalisiert )
Ich würde aber nicht alle Dateien aus Home zurück kopieren -
sondern nur die benötigten Konfigurationsordner ( siehst du nur wenn versteckte Dateien/Ordner im Dateimanager angezeigt werden )
( Konfigurationsordner sind die Ordner deren Name mit einem . beginnen - z.B. .mozilla für Firefox oder .thunderbird für Thunderbird )
und dann natürlich deine Daten.
« Letzte Änderung: 04.05.2018, 10:55:51 von billyfox05 »

Re: Linux Mint von 500gb HDD auf 240gb SSD umziehen
« Antwort #2 am: 04.05.2018, 11:00:41 »
Ok danke!
Dann werde ich das wohl so machen. Alle Programme wieder zu installieren sollte auch kein Problem sein, und zur Sicherheit lasse ich alle Daten auch vorerst auf der alten Platte.