Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.11.2017, 23:12:42

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 19131
  • Letzte: alex1943
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 493540
  • Themen insgesamt: 39646
  • Heute online: 349
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  WLan-Stick TPLink funktioniert nach Kernel-Update nicht mehr...  (Gelesen 473 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] WLan-Stick TPLink funktioniert nach Kernel-Update nicht mehr...
« am: 19.05.2017, 17:41:37 »
Diesen Stick konnte ich, mit Hilfe dieses Forums bereits einrichten (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=30537.msg413608#msg413608)
Funktionierte auch problemlos bis zum nächsten Kernel-Update...
Danach wird der Stick nicht mehr erkannt. Lösung bisher: die Installation, wie im obigen Link beschrieben, erneut durchführen. Bisher kam dann jeweils die Meldung, das bereits alles vorhanden sei und auch alles auf dem neusten Stand. Danach erneut ein-gestöpselt - und siehe da: erkannt und funktioniert.
Seit vorgestern klappt das nicht mehr (Kernel 4.4.0-78, vorher ...-77)  :-[
Alter NetGear-Stick wird sofort akzeptiert. Aber der ist keine Alternative, da er sich alle paar Minuten aus dem WLAN ausklingt! Nervig, vor allem bei Downloads & Streaming. Der TPLink ist da um Welten (!) besser...

Aber: wie bekomme ich den wieder zum laufen?

Many THX for help!
« Letzte Änderung: 19.05.2017, 20:29:55 von Kuddel »

Wahrscheinlich musst du das wlan-modul für den neuen Kernel neu kompilieren!?

Bzw. wird das nicht mehr richtig geladen!

WIESObleibst du nicht beim letzten funktionierenden kernel!??

Wenn alles andere auch lief gibt es keinen wichtigen Grund, den neueren Kernel zu benutzen., wenn dadurch dein Wlan nicht mehr geht.

Ansonsten wie dir schon im 1.thread empfohlen wurde: Hol dir Hardware, die unter Linux bekannterweise wirklich plug n play funktioniert!

z.Bsp.: https://www.conrad.de/de/wlan-stick-usb-20-150-mbits-tp-link-tl-wn722n-995624.html

Kostet 10,-!
 ;)

Sich vor einem Kauf schlau zu machen dauert bestimmt weniger Zeit, als 2 Threads!


...oder man holt sich per Anwendungsverwaltung den passenden Treiber (rtl8812au)
Das dieser WLAN-Stick wesentlich besser funktioniert als "herkömmliche" Varianten, erwähnte ich auch schon hier und da...

THX FOR HELP!

Wenn der Treiber funktioniert, ist ja alles gut! ;-)

Der empfohlene TPLink ist auch "besser" als viele andere bzw. hat sehr guten Empfang durch eine verstärkte Antenne, 150MBit für Streraming und Gaming und optionales WPS!

der kernel von davor wäre natürlich auch eine Option!
 8)

Ich mache hier mal weiter. Ich habe mir den empfohlenen TL-WN722N geholt. Der wird aber nicht erkannt.

 HP-Notebook ~ $ lsusb
Bus 002 Device 004: ID 0bda:0177 Realtek Semiconductor Corp.
Bus 002 Device 003: ID 05c8:022a Cheng Uei Precision Industry Co., Ltd (Foxlink)
Bus 002 Device 002: ID 0438:7900 Advanced Micro Devices, Inc.
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 001 Device 003: ID 0bda:b008 Realtek Semiconductor Corp.
Bus 001 Device 002: ID 0438:7900 Advanced Micro Devices, Inc.
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 007: ID 2357:010c 
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

Hi :)
bitte nicht weiter machen... sondern einen eigenen thread öffnen... danke :)