Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.11.2017, 23:14:24

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 19131
  • Letzte: alex1943
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 493540
  • Themen insgesamt: 39646
  • Heute online: 349
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)  (Gelesen 4587 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #105 am: 19.05.2017, 02:16:00 »
Off-Topic:
Bei Privatmenschen ist das einsichtig (obwohl die neueren Versionen nicht zwingend BESSER und UMFANGREICHER sein müssen, sondern - im Gegenteil - gewisse Features leider verlieren können, oder nicht kompatibel sind), aber bei einem Firmennetz von 300 Rechnern muss man abwägen, wie hoch der Aufwand tatsächlich ist. Da ist es oft billiger, altes zu belassen und lieber Internetseiten zu sperren oder Benutzerkonten einzuschränken...

Als Privatmensch ist man weniger gefährdet. Ich muß keine Mails und Dokumente von Leuten, die ich nicht kenne, öffnen und lesen. Als Firma hingegen schon, weil meine potentiellen Kunden und Auftraggeber mich so kontaktieren. Privaterechner hängen auch selten in Netzwerken, wo sich Viren ungehindert ausbreiten können, wenn sie einmal einen PC befallen haben.

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #106 am: 19.05.2017, 12:00:16 »
Zitat
Es scheint Hoffung für Opfer des Verschlüsselungstrojaners WannaCry zu geben. Die Tools WannaKey und WannaKiwi versprechen, Daten retten zu können. Allerdings nur unter bestimmten Umständen.


https://www.heise.de/newsticker/meldung/Krypto-Trojaner-WannaCry-Entschluesselungs-Tool-WannaKey-macht-Trojaner-Opfern-Hoffnung-3718185.html


PC-Welt-WannaCry-CHECKER: https://www.pcwelt.de/a/wannacry-checker,3446754

DOWNLOAD PATCH: http://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB4012598
« Letzte Änderung: 19.05.2017, 13:48:00 von chalee »

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #107 am: 19.05.2017, 13:54:52 »
Zitat
Mehrere Tor-Server in Frankreich beschlagnahmt

Nach den Wanna-Cry-Angriffen ermitteln Behörden weltweit, um die Täter zu finden. In Frankreich wurden dabei offenbar zahlreiche Tor-Server bei verschiedenen Hostern beschlagnahmt.
Betroffen von den Beschlagnahmungen ist unseren Informationen zufolge auch der Hoster OVH, der vor allem mit Anonymität wirbt. Frankreichweit sollen Dutzende Festplatten verschiedener Server beschlagnahmt worden sein, zahlreiche weitere Tor-Nodes sind offenbar aus dem Netzwerk verschwunden.

https://www.golem.de/news/wanna-cry-mehrere-tor-server-in-frankreich-beschlagnahmt-1705-127905.html

Zitat
Jens Kubiziel vom Projekt Zwiebelfreunde sagte Golem.de: "Wenn sich der Verdacht bestätigt, dass die Server wegen Wannacrypt beschlagnahmt wurden, halte ich das für überzogen." Zudem sei völlig unklar, welche Ergebnisse sich die Behörden von der Untersuchung der Server erhoffen würden. Nutzerdaten oder Logs würden dort aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gespeichert.

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #108 am: 19.05.2017, 17:28:02 »
Zitat
Die Kriminellen hinter dem Erpresser-Virus Wanna Cry haben sich bei den Opfern gemeldet – und werben für die Lösegeldzahlung.


Zitat
Nach der globalen Cyber-Attacke hat die europäische Polizeibehörde Europol vorsichtig Entwarnung gegeben. Es habe in Europa offenbar keine neuen infizierten Computer gegeben, sagte ein Sprecher am Montag in Den Haag. Auch die Bundesregierung erklärte, dass sich die Befürchtungen einer zweiten Angriffswelle bislang nicht bestätigt haben. Der Angriff sei im Wesentlichen gestoppt, so ein Sprecher des Innenministeriums. Regierungsnetze sind nach wie vor nicht betroffen. Weiterhin unklar ist, wer hinter dem weltweiten Angriff steht. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. In Deutschland ist das Bundeskriminalamt mit der Aufklärung beschäftigt.


http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Sicherheit-Cyber-Attacke-mit-Ransomware-Wanna-Cry-18083097.html

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #109 am: 19.05.2017, 17:30:10 »
@chalee
Du hörst dir offenbar gerne zu, oder ?

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #110 am: 19.05.2017, 17:34:20 »
Off-Topic:
Du solltest ein Blog eröffnen... ;)

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #111 am: 19.05.2017, 17:46:50 »
https://www.youtube.com/watch?v=-ECM8p81_8Q

[Edith…] Anonymous - Here's what you need to know... (WannaCry Ransomware) https://www.youtube.com/watch?v=OFbFEDVA1Is

Off-Topic:
...

NSA WHISTLEBLOWER EDWARD SNOWDEN NABABAHALA NA SA GLOBAL ATTACK NG WANNA CRY RANSOM VIRUS
https://www.youtube.com/watch?v=PjU_W_flu_s

« Letzte Änderung: 19.05.2017, 17:54:27 von chalee »

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #112 am: 19.05.2017, 18:36:25 »
Hintergrund: So funktioniert der Erpressungstrojaner WannaCry: https://www.youtube.com/watch?v=v_goLwpQliw


Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #113 am: 19.05.2017, 19:50:56 »
auch interessant:

WannaCry on Linux?

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #114 am: 19.05.2017, 20:05:37 »
Ja!

Wobei der Author bei allen "Warnungen" ruhig mal die unterschiedliche Sicherheitsagentur hätte vorheben können!

Vielleicht gibt es irgendwann auch mehr Crypto-trojaner unter Linux und es gab ja schon sowas - aber in den meisten Fällen verhindert die root-Ebene jegliche Ausführung von fremden code!

d.h. ein Schadcode muss erstmal diese Hürde knacken!

WannaCry funktioniert bis dato unter Linux nur, wenn es in WINE (mit sudo!!!) geöffnet wird!

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #115 am: 22.05.2017, 22:55:16 »
  WannaCry: Fast nur Windows-7-PCs infiziert
Zitat
Mehr als 98 Prozent aller mit WannaCry infizierten PCs laufen nach Zahlen von Kaspersky Lab unter Windows 7.

Nach aktuellen Zahlen von Kaspersky hat sich der Erpressungstrojaner WannaCry fast ausschließlich über Windows-7-Versionen verbreitet. Die Infektionsrate bei Windows XP sei irrelevant, schrieb Costin Raiu, Chef des "Global Research and Analysis Team" von Kaspersky Lab.


https://www.heise.de/newsticker/meldung/WannaCry-Fast-nur-Windows-7-PCs-infiziert-3719145.html

Achtung, Abzocke: Microsoft warnt erneut vor betrügerischen Anrufen: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Achtung-Abzocke-Microsoft-warnt-erneut-vor-betruegerischen-Anrufen-3720168.html

   
Zitat
Cyberangriff «Wanna Cry» - Noch nie wurden so schnell so viele Computer beschädigt:



https://www.nzz.ch/international/computersicherheit-cyberangriff-gefaehrdet-windows-pc-rund-um-die-welt-ld.1293201


Pressespiegel: http://www.wikatu.com/?nt=&ns=0&q=Wanna+Cry


DOWNLOAD PATCH: http://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB4012598

https://blogs.technet.microsoft.com/sudheesn/2017/05/17/patches-that-fix-the-vulnerability-for-ms17-010/
« Letzte Änderung: 23.05.2017, 00:19:56 von chalee »

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #116 am: 23.05.2017, 00:17:47 »
The Danger of Software Patents - Richard Stallman : https://www.youtube.com/watch?v=aiKRt3-FbM0

Free software, free society: Richard Stallman at TEDxGeneva 2014: https://www.youtube.com/watch?v=Ag1AKIl_2GM

Richard Stallman Freedom In your computer and in the net: https://www.youtube.com/watch?v=_Ii78T0Ge_Q 

[!]

----------------------------------------------------------------------------------
The Code: Story of GNU/Linux documentary (MULTiSUB)       
https://www.youtube.com/watch?v=XMm0HsmOTFI 

 ;)
« Letzte Änderung: 23.05.2017, 03:02:44 von chalee »


Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #118 am: 27.05.2017, 10:31:54 »
Zitat
https://www.heise.de/security/meldung/SambaCry-Gefaehrliche-Sicherheitsluecke-in-Samba-finden-und-patchen-3726053.html

LM 17.3 Rosa MATE 64

Am 24. Mai kamen ein paar Updates für Samba über die offizielle Aktualisierungsverwaltung, das war wohl unter anderem deswegen, oder?

Mein Windows7 sucht immer noch nach Updates...
 ;)

Re: WannaCry (Windows-Crypto-Trojaner)
« Antwort #119 am: 27.05.2017, 11:08:52 »
Kann schon sein. Wer ein NAS laufen hat, sollte auch da die updates nicht vergessen.
Wie ist das überhaupt bei den Fritten? Sind die sicher? Haben ja einige als NAS laufen.