Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.06.2017, 05:33:39

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18298
  • Letzte: Alfa12
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 464449
  • Themen insgesamt: 37502
  • Heute online: 282
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 211
Gesamt: 215

Autor Thema:  Mint Live DVD - öffnen von Dateien auf Festplatte  (Gelesen 298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo Forumler,
ich will von einer Linux Mint Live DVD aus Daten auf einer alten (zweiten)  Festplatte (LINUX-Partition) auslesen -  hier kommt bei manchen Verzeichnis die Meldung: "Zugriff verweigert".
Allerdings wird das Passwort auch nicht abgefragt (echt Mist) -  denn das PW der alten Installation habe ich natürlich.
Der PC läuft über die erste Platte mit einem vorinstallierten W10, LINUX ist nicht als System installiert -  da diese zweite alte Platte nur als Wechsel-LW erkannt wird (siehe anderen Beitrag), will ich das auch im Moment nicht tun.
Wie kann ich wieder an die Dateien auf der LINUX-Partition  ran?
Danke schon mal!
Schönen Abend!

Re: Mint Live DVD - öffnen von Dateien auf Festplatte
« Antwort #1 am: 19.04.2017, 12:47:11 »
Hi :)
den betreffenden ordner als systemverwalter / root öffnen bringt nix?

Re: Mint Live DVD - öffnen von Dateien auf Festplatte
« Antwort #2 am: 20.04.2017, 22:05:23 »
Danke schon mal,
aber im "rechte Maus Taste Dialog" wird zumindest nichts angeboten.... GUI-Problem?
Schönen Abend!
 :)

Re: Mint Live DVD - öffnen von Dateien auf Festplatte
« Antwort #3 am: 21.04.2017, 12:22:50 »
Hi :)
welcher desktop läuft auf der live?

Re: Mint Live DVD - öffnen von Dateien auf Festplatte
« Antwort #4 am: 22.04.2017, 18:12:53 »
Hallo!
Das Live LINUX ist ein LINUX Mint 18.1 Serena (das installierte BS ist ein W10 64bit auf Acer Desktop),
 :) :) :)
Schönes WE!

Re: Mint Live DVD - öffnen von Dateien auf Festplatte
« Antwort #5 am: 22.04.2017, 21:09:25 »
Damit ist leider die Frage nach dem Desktop nicht beantwortet. Geh ins Terminal und zeige mal bitte:
inxi -F