Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.10.2017, 11:31:49

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18897
  • Letzte: revoluzer
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 484908
  • Themen insgesamt: 39055
  • Heute online: 265
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  Problem mit dem Ruhezustand  (Gelesen 1285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Problem mit dem Ruhezustand
« am: 19.03.2017, 16:34:37 »
Hallo zusammen,
wenn ich mein Acer-Netbook aus dem Ruhezustand aufwecken möchte, dann funktioniert das nicht.
Es wird der Bootloader angezeigt, dann kommt eine Meldung: resuming from /dev/disk/by-uuid/UUID des Swap-Drive.
Aber danach bleibt der Bildschirm schwarz.
Harter Neustart ist erforderlich

Linux Mint 18 Cinnamon 64-bit
Cinnamon-Version 3.07
Linux Kernel: 4.4.0-57-genric
RAM 3.3 GB, 3.4 GB Swap-Drive

Was habe ich bis jetzt unternommen.
UUID des Swap Drive mittels blkid ermittelt
UUID in die grub-config eingetragen, ungefähr so:
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash resume=UUID=76511d4d-d503-451a-add4-c50d3e9a1708"Grup aktualisiert durchgeführt
ich habe auch die UUID des Swap-Drives in die in etc/initramfs-tools/conf.d/resume eingetragen, ungefähr so:
RESUME=UUID=UUID des Swap Drive
Hat von euch einer eine Idee, wie man das Problem lösen könnte ?

Gruß
Berthold
« Letzte Änderung: 19.03.2017, 16:41:41 von Berthold_Lausch »

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #1 am: 19.03.2017, 16:42:37 »
Hi :)
die swap wird vom system erkannt?
free
die eintragung in der /etc/initramfs-tools/conf.d/resume müsste aber so aussehen
RESUME=UUID=535b43bf-e3f7-47e4-bfa8-5d69dd78d166
wenn du das angepasst hast, musst du noch initramfs aktualisieren
sudo update-initramfs -u -k all
die eintragung in der grub brauchst du dann nicht..

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #2 am: 19.03.2017, 16:43:35 »
Hat der RZ schon jemals funktioniert bei dir? Selbstverständlich ist das leider bei Linux nicht, da alle Treiber hierbei perfekt zusammenspielen müssen. Kann also gut sein, dass das unlösbar ist.
Funktioniert denn Standby?

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #3 am: 19.03.2017, 16:52:15 »
Standby funktioniert einwandfrei.
Früher hat auch der Ruhezustand funktioniert.

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #4 am: 19.03.2017, 17:01:25 »
Dann würde ich versuchen, swap mal ganz neu einzurichten.
https://wiki.ubuntuusers.de/Swap/

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #5 am: 19.03.2017, 23:18:35 »
Ich habe mit gparted die entsprechende Partition neu formatiert und auch als Linux-swap eingerichtet, und auch swapoff und swapon durchgeführt, aber es hat nichts genützt.  :(

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #6 am: 20.03.2017, 10:58:47 »
Hi :)
die swap wird erkannt? ich warte noch auf die info aus meinem befehl.

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #7 am: 20.03.2017, 17:08:42 »
Hi :)
die swap wird erkannt? ich warte noch auf die info aus meinem befehl.

sorry, ich hatte deine Frage glattweg übersehen...

free liefert
              total                free      shared  buff/cache   available
Mem:        3470260      899856     1461716       58496     1108688     2244976
Swap:       3610620           0     3610620

meine resume Datei sieht richtig aus, ich konnte sowieso keinen Unterschied zu deinem Vorschlag und meinem Eintrag ganz oben sehen.
War da ein Unterschied ?

Gruß
Berthold


Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #8 am: 20.03.2017, 17:12:34 »
Hi :)
und initramfs .. auch gemacht?

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #9 am: 20.03.2017, 17:22:13 »
ja, ich habe das
sudo update-initramfs -u -k all auch durchgeführt.
Es kommt dann immer so ein Warning:
Warning: No support for locale: de_DE.utf8
aber ich habe gelesen, dass das nichts ausmacht.

Aber er kommt einfach nicht aus dem Ruhezustand wieder zurück :-(


Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #10 am: 20.03.2017, 17:24:42 »
Hi :)
stimmt :)
also bitte in zukunft für jeden vorschlag rückmeldung geben.

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #11 am: 20.03.2017, 17:31:48 »
Hi :)
somit sind deine grundlagen ok..   

früher ging es... seit dem kernel gewechselt?  ggf. mal den aktuellsten 4.4er nehmen?
aktualisierungsverwaltung > ansicht > kernel. 

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #12 am: 20.03.2017, 20:55:50 »
Ich hatte zuerst auf 4.4.0.66 aktualisiert und jetzt auf 4.4.0.67, aber das hat auch keinen Erfolg gebracht....
son Mist aber auch :-(

Wo kann ich denn da noch ansetzen ?

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #13 am: 21.03.2017, 13:46:37 »
Hallo,
free liefert
Code: [Auswählen]
              total                free      shared  buff/cache   available
Mem:        3470260      899856     1461716       58496     1108688     2244976
Swap:       3610620           0     3610620

Warum liefert "free" bei mir im Terminal eine Ausgabe in "DE" ? und beim TE in "ENG"? reine Einstellungssache?
kuehhe1-K52JC-lm18 ~ $ free
              gesamt       benutzt     frei      gemns.  Puffer/Cache verfügbar
Speicher:     7958352     3364860     3524896      196600     1068596     4090908
Auslagerungsspeicher:    12582908      887452    11695456
« Letzte Änderung: 21.03.2017, 13:52:19 von kuehhe1 »

Re: Problem mit dem Ruhezustand
« Antwort #14 am: 21.03.2017, 14:41:28 »
@Ausgabe in Englisch
bei mir heißt es ja immer
Warning: No support for locale: de_DE.utf8das wird wohl der Grund sein.

@Probleme mit dem Ruhezustand
Ich habe auch mal tuxonice ausprobiert, funktioniert aber auch nicht :-(