Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.07.2017, 22:37:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 472743
  • Themen insgesamt: 37993
  • Heute online: 431
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  WLAN verbunden, nach ein paar Minuten kein Internet mehr  (Gelesen 1165 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: WLAN verbunden, nach ein paar Minuten kein Internet mehr
« Antwort #15 am: 20.03.2017, 16:48:29 »
@ #10 & #11

Hallo ihr beiden. Was die WLAN-Adapter angeht kann ich Flash63 nicht das Wasser reichen.
Sollten die Versuche mit dem Kernel es nicht bringen habe ich ebenfalls etwas ausgegraben.
Bisher wurde hier immer auf QCA9377 abgestellt. Verbaut ist aber QCA6174. Oder habe ich etwas übersehen?
Wenn ich github zu Grunde lege gibt es da auch Unterschiede. Darum könnte das folgende noch hilfreich sein.
http://askubuntu.com/questions/770897/problems-with-qualcomm-atheros-qca6174-in-ubuntu-16-04
https://github.com/kvalo/ath10k-firmware
http://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=35845.msg511642#msg511642
Aber bitte auch genau hinschauen wegen der Revisionsunterschiede.

Re: WLAN verbunden, nach ein paar Minuten kein Internet mehr
« Antwort #16 am: 20.03.2017, 17:13:11 »
Danke für den Tip, werde ich mal durchgehen.

Gruß, Ekkart.

Re: WLAN verbunden, nach ein paar Minuten kein Internet mehr
« Antwort #17 am: 22.03.2017, 11:44:03 »
Hallo,
die verlinkten Beiträge sind zwar grundsätzlich nicht falsch, inzwischen aber veraltet.

Um die aktuelle verfügbare Firmware zu installieren genügt es das aktuelle Paket aus Ubuntu 17.04 herunterzuladen, die vorhandenen Firmwaredateien zu löschen, und die aktuelle zu installieren.
wget http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/l/linux-firmware/linux-firmware_1.164_all.deb
sudo rm -r /lib/firmware/ath10k/*
sudo dpkg -i linux-firmware_1.164_all.deb
Regionseinstellung setzen:
sudo sed -i "s/REGDOMAIN=/REGDOMAIN=DE/g" /etc/default/crda
Encryption-Modus setzen (+Stabilität):
echo "options ath10k_core cryptmode=1" | sudo tee /etc/modprobe.d/ath10k_options.confRechner ausschalten und Netz/Akku für ein paar Minuten entfernen um die alte Firmware sicher zu entladen, dann neu starten.

Kontrollabfragen mit bestehender Verbindung
iw reg get
iw dev wlp1s0 link
Der Empfang ist ja in etwa bei Maximum, der WLAN-Router ist anscheinen in direkter Umgebung und nur ein paar Meter entfernt?

Zu dicht kann ebenfalls zu Problemen wie Interferenzen und/oder einer Überhitzung des Chipsatz führen. Reduziere probeweise mal die Sendeleistung der Karte etwas und schalte das Powermanagement ab.
sudo iwconfig wlp1s0 txpower 15
sudo iwconfig wlp1s0 power off

Gleiches geht auch über den Network-Manager in der /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf

Voreinstellung sollte sein:
[connection]
# Values are 0 (use default), 1 (ignore/don't touch), 2 (disable) or 3 (enable).
wifi.powersave = 3
Ändern:
sudo sed -i "s/wifi.powersave = 3/wifi.powersave = 2/g" /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf
sudo systemctl restart network-manager.service
Oder Wert 0/1 ausprobieren.

Erneut kontrollieren nachdem die Verbindung wieder aufgebaut wurde:
iw dev wlp1s0 linkStabilität der Verbindung testen.

Bei Abbruch direkt einen Syslogauszug zeigen:
egrep -i 'net|ath10|reason|err' /var/log/syslog > syslog.txt(die Ausgabe kann sehr umfangreich sein, daher direkt in Textdatei umgeleitet)

Re: WLAN verbunden, nach ein paar Minuten kein Internet mehr
« Antwort #18 am: 22.03.2017, 11:47:46 »
Oha.

Danke für die ausführliche Anleitung, ich melde imch, wenn ich das ausprobiert habe. Wird wohl erst morgen was.

Gruß, Ekkart.