Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.10.2020, 19:14:13

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24678
  • Letzte: JnEn
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 690435
  • Themen insgesamt: 55888
  • Heute online: 688
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.  (Gelesen 8955 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #15 am: 03.02.2017, 16:42:01 »
hab ich gemacht, nachdem ich die datei gespeichert habe...

sogar neu gestartet, GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash foo=bar" hat er gespeichert in der Datei...

aber geht nix :( :(

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #16 am: 03.02.2017, 16:52:57 »
Zitat
Weiter oben war auch noch von weiteren Bootoptionen (pci=noaer oder pci=nomsi) die Rede, vielleicht kommst du damit auch in den normalen Modus, würde ich aber erst mal nur aus dem Grub-Menü probieren, weil es da nur einmalig ausgeführt wird.

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #17 am: 03.02.2017, 17:05:15 »
Hi :)
Zitat
foo=bar

ist aber nur ein platzhalter für den wirklichen befehl.. hast du den angepasst, vor sudo update-grub?

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #18 am: 03.02.2017, 17:39:12 »
ohhhhhh ihr seid die besten  :-* :-*
mit pci=noaer hat es geklappt, hoffe das ist die Dauerlösung :)

danke und ihr hattet auc hwas zum lachen mit dem foobar :D


ich hab nicht wirklich verstanden was das Problem ist, die Skylake version des Prozessors verträgt sich nicht mit dem Realtek Audio Adapter oder so ???

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #19 am: 03.02.2017, 17:54:52 »
naja wie zu erwarten, gibt es natürlich wieder neue Probleme :( :(

1. Linux braucht jetzt 2 Minuten ca zum Booten

2. ich wollte gerade den Chrome installieren (wie immer), dann sagt mir das System aber, dass nur eine Software-Verwaltung laufen darf... und das nach dem Neustart.... wo noch gar nix laufen kann von meiner Seite aus....

ohhhh man, das macht echt keinen Spaß :( :(
EDIT:

wollte Aktualisierungen vornehmen:

E: Der dpkg-Prozess wurde unterbrochen; Sie müssen manuell »dpkg --configure -a« ausführen, um das Problem zu beheben.
E: _cache->open() failed, please report.
« Letzte Änderung: 03.02.2017, 17:58:27 von Schabing »

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #20 am: 03.02.2017, 18:01:35 »
Hi :)
Zitat
dann sagt mir das System aber, dass nur eine Software-Verwaltung laufen darf... und das nach dem Neustart.

nach der dort eingestellen zeit, frischt die aktualisierungsverwaltung auf..  dann ist apt auch gesperrt..

teste doch erstmal grundlegende dinge, bevor du anfängst dein system zu individualisieren...
und mache ein voll-level upgrade ..

was auch immer da falsch gelaufen ist
sudo dpkg --configure -a

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #21 am: 03.02.2017, 18:05:20 »
naja.... also komm... ich hab Linux installiert, dann dieses Wort in die Datei rein geschrieben.....
Dann wollte ich einfach nur Chrome installieren... das ist ja jetzt ned zu viel verlangt :D

also hab das mal eingegeben:

sudo dpkg --configure -a
[sudo] Passwort für julian:
Trigger für ureadahead (0.100.0-19) werden verarbeitet ...
ureadahead will be reprofiled on next reboot
shim-signed (1.19~16.04.1+0.8-0ubuntu2) wird eingerichtet ...
Installing for x86_64-efi platform.
installation beendet. Keine Fehler aufgetreten.
Trigger für dbus (1.10.6-1ubuntu3.1) werden verarbeitet ...

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #22 am: 03.02.2017, 18:13:53 »
Hi :)
ok.. ok  ;)

und nun noch ein voll-level upgrade
sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade -y
und reboot

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #23 am: 03.02.2017, 18:26:43 »
super danke, Chrome konnte installiert werden.

Ich glaube, mit deinem Befehl habe ich die ganzen Dinge in dem Aktualisierungsverwaltung installiert, denn die sind jetzt installiert.

Ich muss nur noch auf den 06.83 Kernel aktualisieren :) :)


Leider dauert das Booten nach wie vor 2 Minuten :( :(

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #24 am: 03.02.2017, 20:35:57 »
mir wurde gesagt, ich soll wegen jedem Anliegen einen eigenen Post aufmachen....

Soll ich wegen der langen Bootzeit eigens Fragen? oder weiß es direkt hier jemand?

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #25 am: 03.02.2017, 20:48:18 »
Beim Booten mal das Logo wegschalten mit ESC, dann siehst du evtl. bei den Meldungen, wo es hakt.
Häufiger Kandidat: falscher Eintrag in der fstab.

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #26 am: 03.02.2017, 20:54:38 »
Zitat
Häufiger Kandidat: falscher Eintrag in der fstab.
Um das zu kontrollieren wären die Ausgaben von
sudo blkidund
cat /etc/fstabnötig.


Die oben genannten Bootmeldungen sind auch nachträglich mit dem Befehl
dmesgim Terminal sichtbar.
« Letzte Änderung: 03.02.2017, 21:03:48 von helli »

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #27 am: 03.02.2017, 21:09:14 »
sudo blkid
/dev/sda1: LABEL="SWAP2" UUID="a8ad0466-902b-402d-ae1e-3a0080238c6a" TYPE="ext4" PARTLABEL="Microsoft reserved partition" PARTUUID="6dfb51fb-4060-41b9-9eb1-9fa0b90fb51e"
/dev/sdb1: LABEL="Wiederherstellung" UUID="FC5C94D85C948ED0" TYPE="ntfs" PARTLABEL="Basic data partition" PARTUUID="1a503cb4-847d-4208-b784-28406f95f75a"
/dev/sdb2: UUID="8495-BB9F" TYPE="vfat" PARTLABEL="EFI system partition" PARTUUID="0adf73d8-b5db-4090-bd3d-8594308f6f52"
/dev/sdb4: UUID="665CAEF05CAEBA67" TYPE="ntfs" PARTLABEL="Basic data partition" PARTUUID="19bd38ef-ee15-484e-bc73-d6cfcf0343cb"
/dev/sdb5: UUID="1c80098f-8693-4750-9f35-d9e0b23b4e93" TYPE="ext4" PARTUUID="a86e002a-b31a-49f2-929c-6912c40742b7"
/dev/sda2: PARTLABEL="Basic data partition" PARTUUID="f3f329fe-e217-4ab0-84c4-ec3f3c15783c"
/dev/sdb3: PARTLABEL="Microsoft reserved partition" PARTUUID="963a6002-9c9f-417e-93de-cdb1f90bf124"


cat /etc/fstab
# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/sdb5 during installation
UUID=1c80098f-8693-4750-9f35-d9e0b23b4e93 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /boot/efi was on /dev/sdb2 during installation
UUID=8495-BB9F  /boot/efi       vfat    umask=0077      0       1
# swap was on /dev/sdc5 during installation
UUID=7433e84a-33ef-498a-a27c-2b2a43fe94ff none            swap    sw              0       0


dmesg nicht einfügbar, viel zu viele zeichen

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #28 am: 03.02.2017, 21:17:49 »
Da haben wir den Übeltäter:
UUID=7433e84a-33ef-498a-a27c-2b2a43fe94ff none            swap    sw              0       0Vor diese Zeile würde ich erst mal eine # setzen, damit sie deaktiviert ist und so aussieht:
#UUID=7433e84a-33ef-498a-a27c-2b2a43fe94ff none            swap    sw              0       0
gksudo xed /etc/fstabmüsste die Datei zum Bearbeiten aufrufen, Speichern nicht vergessen.

Re: Fehlermeldung beim Booten von 18.1 Cin.
« Antwort #29 am: 03.02.2017, 21:27:29 »
legoo mio kennst du dich aus, danke :D
hab n grub update gemacht und es geht  :-* :-* :-* :-* :-*

hm, aber das ist ganz schön viel Bastelarbeit, nur um Linux ganz banal benutzen wollen.....
Ich hab Linux Mint mittlerweile vielen empfohlen, bei denen muss ich mich wohl entschuldigen :( da schäm ich mich schon bissl...
hab es als einfach, schnell beschrieben, dass es ganz einfach ist und gut funktioniert.......

Alleine dass Linux normal läuft muss ich jetzt schon 3 Workarounds machen :(



Boot Problem

   - gksudo xed /etc/default/grub
   GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash pci=noaer" (oder pci=nomsi)
   sudo update-grub
sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade -y



Schneller Booten

- gksudo xed /etc/fstab
- sudo update-grub
- UUID=7433e84a-33ef-498a-a27c-2b2a43fe94ff none            swap    sw              0       0
- #UUID=7433e84a-33ef-498a-a27c-2b2a43fe94ff none            swap    sw              0       0



Nicht mehr Booten weil Festplatte mit 2 60GB Dateien voll ist
root-Papierkorb unter /root/Desktop
→ verborgenen Dateien (Ansicht → Verborgene Dateien anzeigen)
/root/.local/share/Trash/files
((!!!! aber wenn ich nicht auf root gehe, sondern auf die festplatte, ist gleich am anfang der trash ordner (war auch versteckt)))

- gksudo xed /etc/default/grub
- In der Datei gibt es die Zeile wo "quiet splash" steht, hinter dem Splash trägst du den Parameter pcie_aspm=off  ein - Sieht dann so aus: "quiet splash pcie_aspm=off"
- Datei speichern und schließen.
- Dann ein sudo update-gru
- Danach neu starten und es sollte gut sein.




Aber danke für eure Hilfe, ich hoffe jetzt läuft alles. Am Laptop geht die Sim Kartenfunktion ned.... aber da hab ich echt kein Bock mehr noch was zu machen, kündige einfach den Vertrag und nutz den Laptop nur noch mit Wlan.....